Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Europa

Obwohl Europa geographisch gesehen ein Subkontinent ist, der mit Asien zusammen den Kontinent Eurasien bildet, wird es historisch und kulturell begründet als eigenständiger Kontinent betrachtet. Es erstreckt sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse.

Man könnte annehmen, dass gerade in Europa die Waldorfpädagogik finanziell schon auf eigenen Beinen steht bzw. ausreichend staatliche Unterstützung bekommt. Das mag für einige skandinavische Länder und einige Einrichtungen in Deutschland zutreffen, doch gerade in den osteuropäischen Ländern steht die Waldorfpädagogik nicht nur vor finanziellen Hürden, sondern auch vor der Willkür der Staatsgewalt etwa bei Grundeigentum. Auch in westeuropäischen Ländern wie Frankreich, England, Schweiz etc. würde man nicht vermuten, dass sich die Waldorfschulen zu hundert Prozent aus privater Hand finanzieren müssen.

Besonders in den osteuropäischen Ländern wie Polen, Armenien, Moldawien etc. helfen die Freunde der Erziehungskunst mit Bildungspatenschaften. Für Länder wie Frankreich ist es jedoch bisher schwierig Förderer in Deutschland zu gewinnen, aber auch da hoffen die Freunde der Erziehungskunst, dass sie in Zukunft Waldorfschulen ohne staatliche Hilfe stärken können.

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben