Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Eine pädagogische “Alternativa” im Russischen Zentrum für Luftfahrt

Russland: Die Stadt „Schukowski“ befindet sich am Ufer der Moskwa, etwa 40 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Moskau. Die Freie Schule wurde 1992 von einer gemeinsamen Initiative von Abgängern des Waldorf Seminars in Moskau und Eltern gegründet, die sich Waldorfpädagogik für ihre Kinder wünschten. Heute besuchen rund 100 Schüler die 11 Schulklassen.

Schukowski ist das russische Zentrum für Flugtechnik und eine erhebliche Zahl der Einwohner sind Wissenschaftler, Ingenieure und Designer. Es ist daher eine große Herausforderung für die Schule, die auf kognitive Leistungen fokussierte "High-Tech-Mentalität" der Stadt, mit der ganzheitlichen und künstlerischen Arbeitsweise der Waldorfpädagogik zu verbinden.

Neben den waldorfpädagogischen Elementen im Unterricht richtet die Schule ein großes Augenmerk auf die Abschlussprüfungen, bei denen die Schüler zum Beispiel in verschiedenen Wettbewerben und Olympiaden regelmäßig gute Ergebnisse erzielen. Viele machen ihre Schulabschlüsse mit Auszeichnung. Aber auch die Lehrer arbeiten kontinuierlich an der Entwicklung ihrer pädagogischen Fähigkeiten und sind mehrfach im Rahmen von Wettbewerben der Stadt sowie der Region Moskau geehrt worden.

Ein wichtiger Teil des Schullebens sind die Beziehungen zu Partnerschulen in Deutschland, Schweden und der Schweiz. Viele Klassen haben schon an Schüleraustauschen teilgenommen und die Schule empfängt regelmäßig Schüler der Partnerschulen. Darüber hinaus ist die Schule sehr stolz auf ihre Musik- und Theateraktivitäten. Die Schulband "Alternativa" begeistert regelmäßig die lokalen Konzertbesucher und die Theatergruppe inszeniert jedes Jahr beeindruckende Theaterspiele.

Zurzeit wird die Schule zum größten Teil von Eltern finanziert und nur ein Fünftel des Budgets stammt aus staatlichen Förderungen. Für die Zukunft gibt es Pläne, neue Klassenzimmer und ein neues Gebäude zu errichten, sowie den Kindergarten räumlich von der Schule zu trennen. Auch wenn bereits ein Großteil der bisher notwendigen Renovierungsarbeiten durch die Unterstützung der Eltern realisiert werden konnte, wird diese allein nicht ausreichen, um die kommenden Aufgaben zu finanzieren.

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.