Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

An der Schwarzmeerküste

Ukraine: Im Süd-Osten an der Schwarzmeerküste liegen der Kindergarten und die Waldorfschule Stupeni. In 2012 feierte die Schule in Odessa ihr 20-jähriges Jubiläum. Heute ist Stupeni die einzige private Waldorfschule in der Ukraine. 1993 entschied sich eine Gruppe mutiger Lehrer und Eltern dafür, mit ihren Kindern in einem kleinen gemieteten Raum nach der Waldorfpädagogik zu arbeiten. Momentan sind ungefähr 150 Kinder eingeschult.

Zwei Jahre nach Eröffnung zog die Schule in das heutige Gebäude. Seit 1996 wurde intensive Stiftungsarbeit geleistet, damit das Gebäude im Jahr 2000 aus Staats- in Privatbesitz übergehen konnte. Jährliche Renovierungsarbeiten muss die Schule nun in den Etat einplanen, um die Bausubstanz zu erhalten. 

Insgesamt haben knapp 800 Schüler die Schule bisher besucht. Im Jahr 1998 erreichte die Schule den Status einer Waldorfschule. Ausgehend von Odessa wurde die Waldorfvereinigung der Ukraine gegründet und die erste gemeinsame Konferenz veranstaltet.

Seit 2000 hat die Schule eine Partnerschule in Schwäbisch Hall, mit der sie regelmäßige einen Schüleraustausch pflegt. 2005 fand auf Initiative der Schule die erste Schülerolympiade statt. Ihre Schulbibliothek umfasst mehr als 10.000 Bände, die Schülern, Eltern und Lehrern sowie Gästen zur Verfügung stehen.

In Zeiten, in denen private Schulen, insbesondere Waldorfschulen, es nicht immer leicht haben, konnten Eltern und Lehrer durch persönliches Engagement den Fortbestand der Schule trotz ausbleibender staatlicher Zuwendung sichern.

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Unsere Erreichbarkeit ist grundsätzlich gewährleistet!

Liebe/r Besucher*in,

wegen der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) haben auch wir Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Unsere Arbeit und Erreichbarkeit sind sichergestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es in Ausnahmefällen zu Verzögerungen kommt. Für alle Partner und Freiwilligen im In- und Ausland sind wir wie gewohnt erreichbar.