Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Aktuelles aus der Waldorfwelt

Schulgründungen, besondere Ereignisse oder Notlagen: Hier finden Sie die neusten Nachrichten aus Waldorfschulen, Waldorfkindergärten und heilpädgogischen Einrichtungen auf der ganzen Welt.

Weltschulliste 2020

Im Mai 2020 erscheint die neueste Fassung der Weltschulliste. In der Waldorf Weltliste finden Sie die Adressen aller Waldorfschulen, Waldorfkindergärten, Waldorfvereinigungen und Waldorferzieher- und Lehrerausbildungen weltweit. Sie wird mindestens einmal jährlich auf den neuesten Stand gebracht und als PDF auf unserer Webseite veröffentlicht.

Mehr erfahren

Freiwillige sammlen für ihre Projekte

In Masiphumelele, einem Township von Kapstadt gibt es eine kleine Schule, in der es einen Kindergarten sowie die Klassen 1 bis 3 gibt. Gerne möchte die Schule eine weitere Klasse hinzufügen, doch dafür gibt es bisher keinen Raum. Sechs Freiwillige, die ihren Dienst in der Schule und im Kindergarten aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig beendent mussten, sammeln nun Spenden um diesen lang gehegten Traum trotz der durch die verschiedenen Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von Covid-19 entstanden wirtschaftlichen Schwierigkeit verwirklichen können. Um auf die aktuelle Situation der Schule aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln haben sie ein Video erstellt und einen Spendenaufruf auf den Weg gebracht.   Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Unterstützer*innen, ein Jahr wollten wir im südafrikanischen Masiphumelele bei Kapstadt als Freiwillige unseren Einsatz leisten. Doch diesen Text schreiben wir wieder in Deutschland, wohin wir schweren Herzens wegen der Corona-Pandemie...

Mehr erfahren

Kindergarten in Nanyuki gegründet: unser Projekt des Monats

Nanyuki ist eine kleine Stadt am Fuße des Mount Kenya, die seit dem frühen 20. Jahrhundert von Briten besiedelt wird. Sie kamen aufgrund der Höhe – die Stadt liegt auf knapp 2.000 m – und des sehr angenehmen und anziehenden Klimas. Heute wie damals wohnen dort viele Angehörige des Militärs, damals des britischen, heute des kenianischen Militärs. Seit nunmehr etwas mehr als einem Jahr bauen einige Mütter und die Waldorfkindergärtnerin Silviah Njagi einen Waldorfkindergarten auf. Noch in diesem Jahr soll die Gründung einer neuen Waldorfschule folgen. Sie wäre die vierte kenianische Waldorfschule.

Mehr erfahren

Indien: Eine Bilbliothek für die Schülerinnen und Schüler in Darbari

Dass wie alle Schulen in Indien auch die kleine Waldorfschule in Darbari/Rajasthan schließen musste und die ausländischen Freiwilligen und sowie der Mentor Jaques Monteaux schweren Herzens ausreisen mussten, haben wir bereits im letzten Newsletter berichtet. Vorher gelang es der Schulgemeinschaft, zusammen mit der englischen Waldorflehrerin Alison Schwartz, die jedes Jahr nach Darbari reist, um den Englischunterricht an der Schule zu unterstützen, eine kleine Bibliothek für die Kinder der Schule einzurichten. Dies ist etwas ganz Besonderes für die Kinder, die zu Hause in der Regel keine Bücher vorfinden. Wie die Bibliothek entstand, erzählt Alison Schwartz im letzten Newsletter der Schule.

Mehr erfahren

Kenia: Die Rudolf Steiner Schule Mbagathi stellt ihre Schulfarm vor

Seit in Kenia die Schulen aufgrund des Lockdowns die Schulen schließen musste, kommunizieren die Lehrerinnen und Lehrer mit den Kindern aber auch untereinander per WhatsApp. Da kaum jemand einen Computer besitzt, viele aber ein Smartphone war die Nutzung dieser Handy-App mit ihren Funktionen für die Versendung von Bildern, Texten aber auch für den Video-Chat die einfachste Lösung. Zwar haben nicht alle Familien selbst ein Smartphone aber immerhin haben die meisten im Freundes- oder Bekanntenkreis die Möglichkeit, regelmäßig eines zu nutzen. Wichtiger Bestandteil der Rudolf Steiner Schule Mbagathi ist eine kleine Schulfarm, mit deren Hilfe ein großer Teil des täglichen Bedarfs an Schulessen gedeckt werden kann. Während der Zeit der Schulschließung kümmern sich die Lehrer und Gärtner weiter um den großen Schulgarten. Aber sonst verbringen natürlich auch die Schülerinnen und Schüler nicht nur ihren Gartenbau-Unterricht hier, wie ein wunderschönes Video zeigt. Dank der Farm erhalten die...

Mehr erfahren

#waldorfweltweit

Waldorf weltweit

Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e. V. fördern seit 1976 Waldorfschulen, Waldorfkindergärten, sozialtherapeutische und heilpädagogische Einrichtungen sowie soziale Initiativen, um Menschen weltweit gute ...

Mehr erfahren

Aktueller Spendenaufruf

Mit unserem Eilaufruf möchten wir Waldorfschulen unterstützen, die durch wirtschaftliche Folgen der Lockdowns in ihren Ländern betroffen sind, und bitten um Hilfe bei der Durchführung notfallpädagogischer Maßnahmen.

Mehr erfahren

Projekt des Monats

Jeden Monat stellen wir Ihnen eine Waldorfschule oder einen Waldorfkindergarten der Welt vor...

Mehr erfahren

Patenschaften

In sehr vielen Ländern bekommen Waldorfschulen keinerlei staatliche Unterstützung. Wir vermitteln Patenschaften im Sinne eines Bildungsgutscheines. Unser Ansatz ist eine Vereinbarung mit der Schule, daß das über Patenschaften aufgestockte Schulgeld...

Mehr erfahren
Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Unsere Erreichbarkeit ist grundsätzlich gewährleistet!

Liebe/r Besucher*in,

wegen der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) haben auch wir Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Unsere Arbeit und Erreichbarkeit sind sichergestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es in Ausnahmefällen zu Verzögerungen kommt. Für alle Partner und Freiwilligen im In- und Ausland sind wir wie gewohnt erreichbar.

Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben