Deutsch  |  English

Patenschaften

In sehr vielen Ländern bekommen Waldorfschulen keinerlei staatliche Unterstützung. Wir vermitteln Patenschaften im Sinne eines Bildungsgutscheines. Unser Ansatz ist eine Vereinbarung mit der Schule, dass das über Patenschaften aufgestockte Schulgeld Kindern zu Gute kommt, deren Familie das Schulgeld nicht aufbringen kann. Erfahren Sie mehr über unsere Patenschaften, für Schulklassen und Kinder in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Europa.

Allgemeine Informationen

Hier können Sie sich als Bildungspate informieren und engagieren.

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier.

Hallo Bildungspate!

Ich heiße Izolde und besuche die Adazi Waldorfschule in Lettland. Ich liebe das Malen und kann meine Kreativität ausleben. Ich schwimme sehr gerne, lese Bücher und spiele sehr gerne auf dem Klavier und der Ukulele. Ich freue mich, wenn Sie mein Bildungspate werden.

Jetzt Pate werden!

Werde unser Pate!

Wir sind die 4.Klasse der Hekima Waldorfschule in Tansania. Wir sind eine fröhliche Klasse und strotzen vor Energie. Wir freuen uns auf die Hausbauepoche und den Bau eines kleinen Hauses. Sie können uns dabei unterstützen durch Bildung neue Perspektiven zu erlangen.

Jetzt Pate werden!

Aktueller Spendenaufruf

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende Schulen und Kindergärten zu unterstützen, in denen die Kinder ein Schulessen bekommen, während sie zu Hause oft keine ausreichende Versorgung erhalten ...

Jetzt Pate werden

Ermöglichen Sie einem Kind den Schulbesuch

Die Freunde fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Kontakt
Gerne gebe ich Ihnen weitere Informationen und konkrete Vorschläge zu Klassen- und Einzelpatenschaften. Ich freue mich auf Ihren Anruf:

 

Fabian Michel
Tel +49 (0)30 617026 30
f.michel[at]freunde-waldorf.de

Bildungspatenschaften: Unser neuer Flyer ist da!

Gerne schicken wir Ihnen unseren Flyer zu Bildungspatenschaften per Post zu. Bitte teilen Sie uns per E-mail f.michel@freunde-waldorf.de oder telefonisch (0)30 617026 -30 mit, wie viele Exemplare Sie wünschen und an welche Adresse wir die Flyer versenden dürfen.

Diese Seite teilen: