Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Klassenpatenschaften

Eine Klassenpatenschaft ist eine wunderbare Möglichkeit, bereichernde Einblicke in eine andere Lebenswelt zu erhalten und zugleich Waldorfschulen in dem Streben zu unterstützen, langfristig Kinder unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund aufzunehmen. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wir leiten die Spenden zu 100% an die Schulen weiter.

Suchende Schulklassen und Kindergartengruppen

Hekima Waldorfschule, Tansania

Die 2. Klasse

Diese Kinder haben zum Ende des letzten Jahres die erste Klasse beendet und schauen nun voller Vorfreude und Aufregung auf ihr zweites Jahr an der Schule. Die Kinder strahlen eine besondere Lebendigkeit und einen allzu mitreißenden Enthusiasmus aus. Beim Betreten des lichtdurchfluteten Klassenzimmers fallen die bunten Malereien auf, die die Wände schmücken. Der Klassenlehrer Mr. Edward und die Assistenzlehrerin Ms. Neema begleiten die Kinder in der Fülle neuer Erfahrungen. Gemeinsam gestalten sie den Tag mit einer Vielzahl an Aktivitäten wie dem Formenzeichnen, dem Zählen sowie dem Schreiben von Zahlen und Buchstaben. Sie gehen gemeinsam auf Naturerkundungen und lauschen und erzählen liebend gern Märchen und andere Geschichten.

Jetzt Patenschaft übernehmen!

Dieu Giac, Vietnam

Kindergartengruppe

Der Kindergarten Dieu Giac befindet sich auf einem Gelände neben dem buddhistischen Tempel Dieu Giac in Ho-Chi-Minh-Stadt. Zu dem umzäunten Gelände gehören das Nonnenkloster und das Waisenhaus, ein vegetarisches Restaurant und Wohnräume für die Mitarbeiter. Der Kindergarten befindet sich in einer Ecke des Innenhofs des Waisenhauses und verfügt über eine separate Küche und Einrichtungen für die Kinder.

Die beiden Lehrerinnen und die Köchin/Assistentin sind alle im Waisenhaus aufgewachsen. Sie leben jetzt mit ihren jungen Familien außerhalb des Komplexes, kommen aber in den Kindergarten, weil sie der großen Familie, aus der sie stammen, etwas zurückgeben und der Gemeinschaft dienen wollen. Die Klasse ist klein und besteht nicht nur aus Kindern aus dem Waisenhaus, sondern auch aus Mädchen und Jungen aus nahegelegenen Familien, die sich die Gebühren für andere Vorschulen nicht leisten können. Selbst die staatlichen Schulen und Kinderbetreuungs- einrichtungen in Vietnam verlangen ziemlich hohe Gebühren. Es ist wundervoll für diese kleinen Kinder, täglich von fürsorglichen, sanften Lehrern empfangen zu werden, eine so nährende und harmonische Umgebung zu haben, in der sie kreativ und frei spielen können, umgeben von Schönheit und Rhythmus.

Jetzt Patenschaft übernehmen!

Gamot Cogon Waldorfschule, Philippinen

Die 7. Klasse

Laut der aktuellen Pandemie-Beschränkungen auf den Philippinen dürfen die Kinder seit Beginn des Jahres 2020 nicht an die Schulen zurückkehren. Aktuell erstellen wir Module und Lernmaterialien, die die Schülerinnen und Schüler zu Hause lernen können. Die Lehrerschaft organisiert zudem Hausbesuche und kleine Treffen für die Kinder, damit sie gemeinsam lernen können. Die Herausforderung besteht darin, allen Schülerinnen und Schülern zeitnah die gleichen Inhalte zu vermitteln. Es gibt viele Kinder, die aufgrund von Grenzbeschränkungen der örtlichen Behörden, Krankheit, Angst vor einer COVID-Exposition oder finanziellen Einschränkungen nur sehr sporadisch am Unterricht teilnehmen.
Dennoch versucht die Klasse, so viel Spaß wie möglich zu haben, wenn sie sich mit ihren Freunden trifft, und jeder gibt sich trotz der Herausforderungen der Zeit große Mühe. Ihre Eltern unterstützen die Programme der Schule und veranstalten sogar Lerngruppen bei sich zu Hause, um dem Bedürfnis ihrer Kinder nach sozialen Kontakten nachzukommen.

Jetzt Patenschaft übernehmen!

Rudolf Steiner Schule Mbagathi, Kenia

Die 2. Klasse

Dieses Jahr haben wir 32 energiegeladene Schülerinnen und Schüler in dieser Klasse. Die meisten von ihnen besuchten bereits unseren Kindergarten, ein paar wenige sind aus staatlichen Schulen dazugestoßen. Die Mehrheit der Familien sind auf eine Unterstützung durch Bildungspatenschaften angewiesen, da sie aus benachteiligten Verhältnissen stammen.
Die Kinder haben viel Spaß am Spielen im Freien, die Jungen vor allem am Fußballspiel, die Mädchen hingegen lieben das Versteckspiel. Wir haben bereits mehrere Blöcke zu Sprache und Mathematik behandelt, die Geschichten machen den Kindern viel Spaß. Es ist spannend, wenn sie die Konsonanten lernen und sie mit Vokalen zu Wörtern verbinden. Auch das Formenzeichnen war sehr interessant. Am meisten Spaß macht ihnen jedoch die Handarbeit.
In diesem Jahr wurden wegen der Covid-19-Protokolle keine Ausflüge unternommen. Wir hoffen jedoch, dass sich die Situation auf lange Sicht normalisieren wird, damit wir wieder zu unseren gewohnten Abläufen zurückkehren können. Zu Beginn dieses Schuljahres konnten wir das St.-Michael-Fest feiern, und die Kinder waren sehr aufgeregt, nachdem sie es im letzten Jahr wegen der von der Regierung verhängten Covid-19-Beschränkungen verpasst hatten.

Jetzt Patenschaft übernehmen!

Ein Bustan, Israel

Die Kinderkrippe

Die Gruppe der Kinderkrippe setzt sich aus Kindern im Alter zwischen 1 und 3 Jahren zusammen. Die Kinder unterscheiden sich nicht nur in ihrer unterschiedlichen Religion, sondern auch in in ihren verschiedenen Sprachen (Arabisch und Hebräisch). Diese Besonderheit stellt die ErzieherInnen immer wieder vor neue Herausforderungen, die sie gerne bewerkstelligen. Die Gruppe arbeitet nach täglichen, wöchentlichen und saisonalen Rhythmen. Zu jedem Tag gehört das freie Spielen, das gemeinsame Singen und Tanzen und Geschichten erzählen. Jeden Mittag essen die Kinder gemeinsam das warme Essen, welches frisch von einer Erzieherin zubereitet wird. Am Nachmittag spielen die Kinder gemeinsam im Hof und kümmern sich um die Pflege der dort wachsenden Blumen und Pflanzen. Das gemeinsame Spielen und Singen erfolgt immer zweisprachig, sowohl in arabisch, als auch hebräisch. Die Kinder feiern mit ihren ErzieherInnen auch arabische und jüdische Feiertage und die damit verbundenen traditionellen Feste.

Jetzt Patenschaft übernehmen!

Heilpädagogische Schule San Christoferus, Peru

Bäckerei-Werkstatt

Die Aktivitäten in der Werkstatt sind in zwei Bereiche unterteilt: Zum einen beschäftigt sich die Klasse mit dem Backen von Keksen, Pizza, Brot und Gebäck und dergleichen. Der zweite Bereich umfasst die Malerei, Formenzeichnungen, Ton-Modellieren, Kostümtanzen und des Weiteren. Außerdem üben sie sich in der Mathematik, sowie im Lesen und Schreiben mit der Unterstützung der Freiwilligen. Die Eltern dieser Klasse nehmen gerne am Klassenalltag teil, so begleiten sie regelmäßig sowohl die Herstellung der Backwaren, als auch die kreativen Aktivitäten. Die Beziehungen innerhalb der Klasse sind sehr gut, es gibt viel verbalen Austausch und selten Wut oder Ärger.

Jetzt Patenschaft übernehmen!

Waldorfschule Gödöllö, Ungarn

Die 5. Klasse

Im Hauptunterricht steht momentan die Geschichte der Erschaffung der Welt im Vordergrund. Nach dem Hauptunterricht machen die Kinder mit ihrer Lehrerin einen langen Spaziergang, um die Veränderungen in der Natur zu beobachten und um wieder die Gedanken für das weitere Lernen zu sammeln. Für einige der Kinder ist auch dies zu wenig Bewegung und sie können es kaum erwarten, dass sie in der großen Pause hinaus auf den Hof laufen können. Andere Kinder hingegen, müssen überzeugt werden hinaus zu gehen. So gibt es auch manche Kinder, die man sehr oft hören kann und solche, die sich selten zu Wort melden. Jeden Mittwoch stehen die künstlerischen, musischen und handwerklichen Fächer im Vordergrund des Unterrichtes. Im letzten Jahr waren die Eltern Organisatoren für das Martinsfest in der Schule. Sie haben ein fantastisches Stück vorgespielt über das Leben vom St. Martin, mit musikalischer Begleitung. Zu Beginn dieses Jahres haben sie den St. Michaelstag organisiert für die ganze Schule, mit sehr viel aufregenden Geschicklichkeitsspielen, und mit einer wunderschönen geschmückten Schule.

Jetzt Patenschaft übernehmen!

Ja, ich übernehme eine Klassenpatenschaft!

  • Sie gehen keine vertragliche Bindung ein und  können Ihre Patenschaft jederzeit beenden - ohne Angabe von Gründen.
  • Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Eine Spendenbescheinigung senden wir Ihnen im Februar des Folgejahres zu.
  • Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt verschlüsselt über eine sichere Verbindung (SSL-Zertifikat).
  • Für den Postweg verwenden Sie unser Formular zum Ausdrucken.

Wissenswertes über Patenschaften

Erfahren Sie, wie eine Bildungspatenschaft funktioniert und finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Mehr erfahren

Suchende Patenkinder

Kinder in Lateinamerika, Afrika, Asien und Europa, für die wir aktuell Bildungspaten suchen.

Mehr erfahren
Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden

Für Freiwilligendienst bewerben

Häufiggestellte Fragen über den Freiwilligendienst