Deutsch  |  English
+++ 22.06.2018 +++

Educational Innovation – die Escuela Caracol in Guatemala ist Vorbild für innovative Bildung

Im April dieses Jahres stellte die Escuela Caracol – eine Waldorfschule in Guatemala – ihr pädagogisches Konzept an der University of San Carlos in Guatemala City vor. Drei Lehrer der Schule hielten einen Vortrag im Rahmen des ersten Seminars für „Educational Innovation“ (innovative Bildung) und berichteten: „Unsere Lehrer vertraten unsere Schule als eines von nur zwei eingeladenen Bildungsprojekten vor einem großen Publikum. Außerdem gab es eine Ausstellung unserer Schülerinnen und Schüler, die auf großes Interesse stieß. Das Publikum bestand aus Lehrerinnen und Lehrern aus ganz Guatemala, Bildungsbeauftragten und Vertretern des Bildungsministeriums und vielen anderen, die unserer Präsentation mit offenen Ohren folgten. Wir hoffen von ganzem Herzen, dass diese Veranstaltung dazu beigetragen hat, das Bildungssystem in diesem Land zu verändern.“ Mit diesem Vortrag möchte die Schule die Vorbildfunktion weiter führen, die sie schon seit einigen Jahren inne hat. Sie war zunächst die einzige Schule, die neben Spanisch auch die Maya-Sprache Kaqchikel unterrichtet. Diesem Beispiel folgten nach und nach auch staatliche Schulen. Da bisher in den Schulen Guatemalas Spanisch alleinige Unterrichtssprache war, sind die Kinder aus indigenen Bevölkerungsgruppen im Schulsystem stark benachteiligt. Das änderte die Waldorfschule in San Marcos La Laguna von Anfang an. Die Freunde der Erziehungskunst unterstützen die Schule unter anderem in der Finanzierung der Bauten. Gerne vermitteln wir Bildungspatenschaften für die Schülerinnen und Schüler der Schule und leiten Ihre Spenden weiter.

Tags: waldorfpädagogik schule innovation

Aktueller Spendenaufruf

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende Schulen und Kindergärten zu unterstützen, in denen die Kinder ein Schulessen bekommen, während sie zu Hause oft keine ausreichende Versorgung erhalten ...

Jetzt Pate werden

Ermöglichen Sie einem Kind den Schulbesuch

Die Freunde fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Diese Seite teilen: