Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Dein FSJ in Hannover

Die Hauptstadt von Niedersachsen ist mit Sicherheit ein interessanter Ort für Dein FSJ. Hannover ist eine moderne Großstadt, die sich vor allem durch Messen wie der CeBit international einen Namen gemacht hat. Trotz Größe und Bekanntheit hat sich die Stadt dennoch ihr einladendes, grünes und soziales Image bewahrt. Wenn Du Dir also noch nicht sicher sein solltest, was Du nach der Schule tun willst, dann ist ein Freiwilliges Soziales Jahr in Hannover eine gute Idee.

Inhalt

Ein FSJ in der Heimat kann sehr spannend sein, denn so siehst Du Dein Land einmal aus einem völlig anderen Blickwinkel und lernst Menschen kennen, mit denen Du normalerweise nie in Kontakt gekommen wärst! Wir von den Freunden haben Dir hier als Einstimmung in Deinen Freiwilligendienst alles Wissenswerte rund um Bezahlung, freie Stellen und Organisation zusammengestellt. Also lies gerne weiter und starte jetzt schon in Deine Zukunft als Freiwillige*r!

FSJ Hannover: Freie Stellen

In und um Hannover gibt es insgesamt fünf Einrichtungen für Dein FSJ. Wir haben hier für Dich zwei davon ausgewählt und beschreiben, was die Einsatzstelle ausmacht, welchen Schwerpunkt bzw. Einsatzbereich sie hat und wo dort Deine Aufgaben als Freiwillige*r liegen würden.

Gut Adolphshof

Wenn Du Lust darauf hast, Dein FSJ Hannover ganz idyllisch in der Natur zu absolvieren, haben wir hier eine besondere Einsatzstelle, die vielleicht passend für Dich ist. Ungefähr 35 Kilomert von Hannover entfernt, befindet sich der biologisch-dynamisch bewirtschaftete Adolphshof bei Lehrte. In der sozialtherapeutischen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft wohnen 38 Frauen und Männer mit Assistenzbedarf. In familienähnlichen Wohngruppen finden sie hier ein Zuhause und bei unterschiedlichsten Werkstättentätigkeiten eine sinnstiftende Arbeit.

Als Freiwillige*r bekommst Du wertvolle Einblicke in diese lebendige Gemeinschaft. Du bringst Dich ein in den Bereichen der Pflege und Begleitung in den Wohngruppen, der alltäglichen Betreuung, der Hauswirtschaft, der Werkstätten und bei Fahrdiensten oder auch Hausmeistertätigkeiten.

Freie Waldorfschule Hannover Maschsee

Die Freie Waldorfschule liegt, wie der Name schon sagt im Zentrum Hannovers direkt am Maschsee. Die Schule ist unter den Waldorfschulen in Deutschland die drittälteste und somit ein wichtiger Pfeiler innerhalb Deutschlands Waldorfgeschichte. In Niederachsen selbst ist sie die erste und auch die größte, denn das Schulgelände erstreckt sich auf über 55.000 m2.

Hier findest Du unter anderem …

  • einen großen Garten
  • Gewächshäuser
  • Hühner, Schafe und einen Hund
  • einen Hort und einen Kindergarten
  • drei Sporthallen, Kletterwände, ausgedehnte Sportplätze mit Beachvolleyballfeldern und ein Schwimmbad für Sport und Spaß
  • Werkstätten, Musikräume, ein Schulorchester, eine Aula mit Theaterbühne, eine Schulbücherei und einen Buchladen zum Basteln, Lernen und Stöbern
  • eine eigene Schulküche mit Mensa und Backstube

Als Freiwillige*r unterstützt Du die Lehrer und Mitarbeitenden bei der Betreuung der über 800 Kinder und bist dabei Teil einer sehr familiären Gemeinschaft, die trotz ihrer Größe sehr verbunden ist. Meist wirst Du als Klassenhelfer*in eingesetzt und hilfst beim Unterricht der 1. bis 13. Stufe, der praxisorientiert, künstlerisch sowie musikalisch geprägt ist. Hier sollen die Schüler*innen zu selbstbestimmtem Denken und Handeln animiert werden.

Dein Freiwilliges Sozialen Jahr in Hannover: Die Rahmenbedingungen

Hier findest Du alles Wissenswerte in Bezug auf Dienstbeginn, Bezahlung und Rahmenprogramm für Dein FSJ in Hannover. Falls dabei etwas unklar für Dich ist, zögere bitte nicht, uns zu kontaktieren oder einen Blick in unsere FAQs zu werfen!

Dein FSJ Hannover: Beginn und Dauer

Ein Dienstjahr beginnt normalerweise im August bzw. im September. Sollte das für Dich nicht machbar sein, ist aber theoretisch auch ein Quereinstieg während des Jahres möglich. Die Wochenarbeitszeit beträgt 38,5 Stunden. Bei manchen Einrichtungen kann es sein, dass sie 40 Stunden beträgt, das erfährst Du dann frühzeitig. Urlaubstage stehen Dir natürlich ebenfalls zur Verfügung.

Ein Freiwilligendienst über die Freunde dauert in der Regel 12 Monate, Du kannst Dich aber auch für 6 bis 18 Monate freiwillig engagieren. Wir empfehlen dabei, mindestens ein Jahr zu investieren. Warum? Nun ja, in nur 6 Monaten wirst Du weit weniger Erfahrungen machen.

Was unterscheidet FSJ und BFD?

Innerhalb von Deutschland bieten wir zwei Programme an, über die Du Deinen Freiwilligendienst leisten kannst. Da wäre zum einen das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und zum anderen der Bundesfreiwilligendienst (BFD). Insgesamt bieten wir 80 FSJ-Plätze und rund 700 BFD-Plätze an. Was die unterschiedlichen Programme ausmacht, erfährst Du hier.

Unterschiede:

  • Beim BFD spielt das Alter keine Rolle. Wenn deine Begeisterung danach geweckt ist, kannst Du das BFD alle 5 Jahre wiederholen. Ein FSJ kannst du hingegen nur einmal leisten.
  • Sofern Du älter als 27 Jahre bist, kannst Du das BFD in Teilzeit leisten. Im FSJ und beim BFD geht das unter 27 Jahren nur in Ausnahmefällen.

Gemeinsamkeiten:

  • Das FSJ und der BFD sind beides Formen zivilgesellschaftlichen Engagements.
  • Kindergeld wird im FSJ und im BFD gezahlt, wenn die üblichen gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind.
  • Hochschulen erkennen beide Programme gleichermaßen an.
  • Sowohl im FSJ als auch im BFD hast Du begleitende 25 Seminartage pro Jahr. 

Diese Infos sind für Dich aber gar nicht so wichtig. Worüber Du vor allem nachdenken musst, sind Deine Wünsche und Interessen bzgl. Deinem FSJ: Hast Du Dir bereits Gedanken darüber gemacht hast, in welchem Bereich Du gerne tätig sein willst? Wenn nein, wirst Du wahrscheinlich jetzt damit beginnen!

Bist Du der Typ, der lieber mit Menschen mit Assistenzbedarf arbeitet oder doch mit Kindern, oder interessierst Du Dich für Umweltthemen und Artenschutz? Oder hast Du vielleicht schon konkrete Berufswünsche? Je genauer Du weißt, was Dich interessiert, desto besser können wir Dich bei der Bewerbung unterstützen. Auf die Freunde kannst Du Dich bei allen Fragen verlassen!

Dein Freiwilliges Soziales Jahr in Hannover: Verdienst und Vergütung

Ein Freiwilliges Soziales Jahr in Hannover ist auf jeden Fall eine Erfahrung, die unbezahlbar ist! Denn Du unterstützt nicht nur Menschen, die auf Deine Hilfe angewiesen sind, Du tust auch Dir selbst etwas Gutes, indem Du Dich besser kennenlernst. Aber natürlich sind diese Erfahrungen ohne finanzielle Vergütung nur schwer machbar. So bekommst Du ein monatliches Taschengeld, damit Du Dir Deine Zeit als Freiwillige*r auch nach Feierabend schön gestalten kannst!

Aber das ist noch nicht alles:

  • Du erhältst ein monatliches Taschengeld von bis zu 350 €.
  • Du erhältst Vergünstigungen für Bus, Bahn, Kinos, Museen etc.
  • Nach Deinem Freiwilligendienst erhältst Du ein qualifiziertes Zeugnis.
  • Du bist während des Dienstes gesetzlich sozialversichert.
  • Optionale Leistungen der Einsatzstelle sind: Verpflegung oder Zuschuss; Unterkunft oder Zuschuss; eine Monatsfahrkarte oder Geldersatzleistung.

Habe ich während meines FSJ weiterhin Anspruch auf Kindergeld?

Selbstverständlich! Falls Du die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllst, werden Dir das Kindergeld sowie ggf. Waisenrenten auch während Deines Freiwilligendienstes in Hannover ausbezahlt.

Alle Vorteile auf einen Blick: Was bringt Dir ein FSJ?

Manche Einsatzstellen sind auf die Unterstützung von Freiwilligen wie Dir angewiesen, um sich überhaupt über Wasser zu halten. Was Dir Dein FSJ konkret noch für einen Mehrwert für Dich bringt, siehst Du hier:

  • Du wirst Dich persönlich weiterentwickeln, eigene Fähigkeiten und Grenzen kennenlernen.
  • Du lernst Verantwortung zu übernehmen und gewinnst Selbstbewusstsein.
  • Du begegnest vielen unterschiedlichen Menschen und sammelst Erfahrungen in einem neuen Umfeld.
  • Du kannst Dich in der Gruppe mit anderen Freiwilligen austauschen und so neue Freunde finden.
  • Du erhältst von uns Unterstützung und Weiterbildung in den begleitenden Seminaren.
  • Du lebst die Auseinandersetzung mit sozialen und politischen Fragen.
  • Du kannst Wartezeiten für eine Ausbildung oder ein Studium sinnvoll überbrücken.
  • Du gewinnst berufliche Orientierung und erlebst soziale Berufe in der Praxis.
  • Du sammelst Erfahrungen in der Teamarbeit.
  • Und last but not least: Du wertest Deinen Lebenslauf mit einem qualifizierten Zeugnis auf!

Aber, um es nochmal zu sagen: Auch die Menschen, für und mit denen Du zusammenarbeitest, haben etwas von Deiner Zeit! Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist für Deine Mitmenschen und die Einsatzstellen, in denen Du Dich beteiligst, eine wahre Stütze! Dazu motivierst Du mit Deinem FSJ vielleicht auch andere junge Menschen, sich sozial zu engagieren. Wir von den Freunden würden uns darüber sehr freuen!

Trau Dich und starte das Abenteuer FSJ in Hannover!

Wir von den Freunden der Erziehungskunst Rudolf Steiners sind seit über 25 Jahren der Ansprechpartner, wenn es um ein FSJ im In- oder im Ausland geht. Wir vermitteln Freiwillige wie Dich in die ganze Welt und freuen uns immer ganz speziell, wenn sich junge Leute dazu entscheiden, einen Freiwilligendienst in ihrer Heimat zu leisten.

Ein FSJ in Hannover ist eine hervorragende Möglichkeit, nach dem Schulabschluss etwas Sinnvolles zu leisten und noch dazu Berufserfahrungen zu sammeln. Darum warte nicht zu lange und bewirb Dich jetzt für Dein Freiwilliges Soziales Jahr in Hannover!

Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben

Für Freiwilligendienst bewerben

Häufiggestellte Fragen über den Freiwilligendienst