Dein FSJ in Australien und Neuseeland

Du möchtest dein freiwilliges soziales Jahr ganz weit weg, am anderen Ende der Welt verbringen? Dann sind Australien und Neuseeland besonders attraktive und beliebte Ziele. Beide Länder stehen für grandiose Landschaften, unkomplizierte Menschen und tolerante, demokratische Gesellschaften. Großzügigkeit und Weite bestimmen in „Down Under“ nicht nur die Natur, sondern überwiegend auch das Denken der Menschen. Eine anpackende, optimistische Pioniermentalität zeichnet beide Einwanderungsländer aus.

„Schmelztiegel der Kulturen“

Australien und Neuseeland beeindrucken mit starken Kontrasten: Fast unberührten menschenleeren Räumen stehen pulsierende Millionenmetropolen und Schmelztiegel der Kulturen wie Sydney, Melbourne (Australien) oder Auckland (Neuseeland) gegenüber. Vor allem in Australien, einem Land der Extreme, bekommst du aber auch einen unmittelbaren Eindruck von der Schutzbedürftigkeit der Natur angesichts wachsender Gefährdungen durch die Klimakrise.

Freiwilligendienst in Australien und Neuseeland
Beginn
Zwischen Juli bis September
Bewerbungsfrist

Gibt’s nicht, aber unsere Empfehlung ist: 9-12 Monate vor Dienstbeginn.

Dauer
12 Monate (min. 6 max. 18)
Alter
Bei Dienstantritt im Ausland musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Für die staatlich geförderten Auslandsprogramme gilt ein Höchstalter von 26 bis 30 Jahren (je nach Programm).

Die Waldorfbewegung in Australien und Neuseeland

In Neuseeland konnte sich die Waldorfbewegung schon 1941 mit der Gründung des ersten Kindergartens in der Nähe der Hauptstadt Wellington etablieren. Die erste Waldorfschule wurde 1950 in Hastings an der Ostküste der Nordinsel eröffnet. Heute gibt es Waldorfschulen in den meisten größeren Städten. Australien folgte 1957 mit der Eröffnung der ersten Waldorfschule in Pymble, einem Vorort von Sydney. Von dort aus verbreitete sich die Waldorfbewegung über das ganze riesige Land.

In Australien bieten die Freunde zurzeit 23 Einsatzstellen für deinen Freiwilligendienst an. Sie liegen überwiegend an der Ost- und Südküste, manche in Metropolen, andere in ländlicher Umgebung. In Neuseeland befinden sich unsere drei Einsatzstellen auf der Nordinsel. In beiden Ländern hast du die Auswahl zwischen klassischen Waldorfkindergärten oder -schulen und sozialtherapeutischen Einrichtungen. Auf unserer interaktiven Karte kannst du dir die Einsatzstellen in Ruhe ansehen und dir einen ersten Überblick verschaffen.

Informiere dich über einen Freiwilligendienst in Australien oder Neuseeland

In den folgenden Ländertexten findest du ausführliche Informationen zu Australien und Neuseeland - zur Gesellschaft, zum politischen System, zum Klima, zu besonderen Attraktionen, aber auch Herausforderungen beider Länder. Daneben versuchen wir, ganz praktische Fragen zum deinem FSJ in Australien und Neuseeland zu beantworten, etwa über die Dauer, die Anmeldung, Taschengeld, Kindergeld etc. Sollte darüber hinaus noch Informationsbedarf bestehen, kannst du uns jederzeit kontaktieren.

Ein einjähriger Freiwilligenaufenthalt ans andere Ende der Welt will gut überlegt sein. Ein kurzer Heimweh-Trip nach Hause ist schließlich hier nicht möglich. Solltest du also in der Planungsphase noch unsicher sein, kannst du gerne an einer unserer Info-Veranstaltungen teilnehmen, diese kann eine erste gute Orientierungsmöglichkeit sein, außerdem berichten dort ehemalige Freiwillige von ihren Erfahrungen und beantworten deine Fragen. Wir würden uns natürlich freuen, wenn du dich für das Abenteuer Australien oder Neuseeland entscheiden würdest!

Diese Länder könnten dich interessieren

Nicht das richtige gefunden?

Weitere interessante Ziele

Immer noch nicht das richtige gefunden?