Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Dein FSJ in Dortmund

Es war schon immer Dein Traum, nach der Schule von Herzen etwas Gutes für andere Menschen zu tun? Du willst bei einer sinnvollen Tätigkeit im sozialen Bereich erst mal praktische Erfahrung sammeln, bevor Du weiter in Deinen Traumberuf startest? Verwirkliche Dir Deinen Traum bei Deinem FSJ in Dortmund und wachse über Dich hinaus! Wir Freunde helfen Dir dabei.

Wir beschreiben Dir hier 3 von etwa 660 Einsatzstellen in Deutschland, die für Dein Freiwilliges Soziales Jahr in Dortmund in Frage kommen, mögliche Aufgabengebiete und geben Dir weitere Fakten an die Hand.

Am Ende musst Du Dich dann nur noch bei uns bewerben. Fällt Dir das träumen nicht so leicht und Du brauchst unsere Unterstützung, dann melde Dich einfach bei uns!

Inhalt

Dein Freiwilliges Soziales Jahr in Dortmund – Stellen zur Auswahl

Ein Freiwilligendienst ist vor allem eins, eine unbezahlbare Erfahrung. Damit diese für Dich auch zu einer solchen wird, wollen wir natürlich, dass Du für Dich eine Einsatzstelle findest, bei der Du Deine schon vorhandenen Fähigkeiten und Kompetenzen bestmöglich einbringen kannst. Außerdem sollst Du bei Deinem FSJ in Dortmund Dein volles Potential entfalten und das geht nur bei Deiner Traumstelle. Sei gespannt, ob sie schon in den nächsten Abschnitten mit dabei ist.

Werkstätten Gottessgen e.V. - Christopherushaus

Die sozialtherapeutischen Werkstätten Gottessegen sind ein Bestandteil des Christopherus-Haus e.V. und wurden im Jahr 1973 auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Gottessegen in Dortmund gegründet. Mit einer Bäckerei begann damals in Dortmund die Arbeit im Rahmen der beruflichen und persönlichen Förderung von Menschen mit geistigen und körperlichen Assistenzbedarf.

Diese inklusiv arbeitende Einrichtung ist darum bemüht, für jeden der Mitarbeitenden mit geistiger Beeinträchtigung in den Werkstätten die für ihn passende Arbeit bereitzustellen und den Wert dieser Arbeit zu vermitteln, um damit seine Leistungsbereitschaft und sein Selbstbewusstsein zu fördern und zu unterstützen.

  • Geschulte Mitarbeitende wie z.B. Arbeitserzieher oder Heilerziehungspfleger gestalten die Arbeitsabläufe für die dort lebenden Menschen so, dass sich geringeres und größeres Können in jeder der 30 Arbeitsgruppe ergänzen. Dadurch wird Hilfestellung bei der Inklusion von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf in den Arbeitsprozess ermöglicht.
  • Die Werkstätten bieten sichere Arbeitsplätze für Menschen mit Assistenzbedarf in unterschiedlichen Produktions- und Dienstleistungsbereichen.
  • Es gibt ein begleitendes Angebot zur Förderung der Gesamtpersönlichkeit z.B. Musiktherapie, Kunsttherapie, Motopädie usw.
  • Ein bewusstes Sozial- und Kulturleben stärkt das Gemeinschaftsgefühl.

Zu Deinen Aufgaben als Freiwillige*r gehört der Einsatz in den Arbeitsgruppen, zum Beispiel…

  • in der Holzwerkstatt
  • der Filzwerkstatt
  • der Papierwerkstatt
  • oder der Industriemontage.

Zudem begleitest Du die dort beschäftigten Menschen mit Assistenzbedarf im Arbeitsalltag, assistierst bei der Pflege und den Mahlzeiten und Du unterstützt die Mitarbeitenden darüber hinaus bei der psychosozialen Begleitung.

Ist Dir ein respektvoller und bewusster Umgang mit Menschen mit unterschiedlichsten Bedarfen ein großes Anliegen und kannst Du Dir vorstellen, Dich hier mit vollem Einsatz mit einzubringen? Dann bewirb Dich direkt und erzähl uns von Deinem Traum. Hast Du eher Lust, im interkulturellen Bereich Deine Fähigkeiten auf’s Ganze zu setzen? Dann lies jetzt weiter!

Interkulturelles Familienhaus Bunte Schule

Die Bunte Schule bringt Waldorfpädagogik dorthin, wo sie sonst nicht wäre: in die Dortmunder Nordstadt, Schmelztiegel aus über 130 Kulturen, faszinierend vielschichtig und „sozialer Brennpunkt“ mit großem Konfliktpotential. Der Anspruch, den diese spannende Einrichtung an sich hat ist es, Kinder, deren Eltern und Familien gleichermaßen zu stärken, um dadurch auch das Umfeld, also den Stadtteil zu stärken und einen „Standort mit kulturellem Potenzial“ zu schaffen.

Die Bunte Schule schafft Raum zum gemeinschaftlichen miteinander lernen und leben. Dabei nimmt sich das Team bestehend aus ausgebildete Waldorfpädagogen, Therapeuten, Künstler und Sozialpädagogen den Bedürfnissen der Kinder liebevoll an. Die Kinder werden dazu angeregt, freies und kreatives Spielen zu erfahren sowie ihre individuellen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

  • Hausaufgaben- und Lernhilfe (1. bis 6. Klasse) bietet Plätze für bis zu 30 Kinder: Der Aufenthalt in der Bunten Schule ist für die meisten Kinder die einzige Möglichkeit außerhalb der Schule, die deutsche Sprache zu hören und zu sprechen.
  • Spielplatzzeit dienstags und freitags, außerdem Angebote wie Stelzenlauf, Ballspiele und Gruppenspiele. Wichtig ist es für die Kinder, wahrgenommen zu werden und in Spielsituationen eintauchen zu können.
  • Die Kinder lernen mit allen Sinnen, ganz im Sinne der Waldorfpädagogik. Diese geht davon aus, dass Kinder nicht nur mit dem Kopf lernen, sondern vielmehr mit dem ganzen Körper und allen Sinnen.
  • Die künstlerischen Kurse, wie etwa das Aquarellmalen eröffnen den Kindern Erfolgserlebnisse, im Gegensatz zu den manchmal frustrierenden Schul- und Alltagserfahrungen.

Wie menschenverbindend die Waldorfpädagogik wirkt, kannst Du während Deinem Freiwilligen Sozialen Jahr in Dortmund nicht nur in dieser Einrichtung erleben. Auch die nächste Einrichtung hier schafft es, Dir diese näher zu bringen, falls die Arbeit mit den kleinsten Kindern eher etwas für Dich ist.

Waldorfkindergarten Benninghofen

Ganz im Sinne der Waldorfpädagogik wirst Du als Freiwillige*r im Waldorfkindergarten Benninghofen erfahren, dass alles in dieser Einrichtung so gestaltet wird, dass sich alle Sinne der Kindergartenkinder aktiv angesprochen fühlen. Neben natürlichem Spielzeug, tragen kreative Aktivitäten wie Eurythmie, Musizieren und Malen, dazu bei, dass die Kinder ihren Körper und ihr Umfeld intensiv wahrnehmen.

Das Besondere des Waldorfkindergartens Benningshofen ist, dass das Leben vergleichbar mit dem Leben in einer Gastfamilie ist. Es ist sehr persönlich und gemütlich. Hier finden 15 Kinder von sechs Monaten bis zum sechsten Lebensjahr einen geschützten Rahmen, in dem sie warmherzig und respektvoll von einem vierköpfigen Pädagogenteam betreut werden. Die Kinder profitieren durch die Altersunterschiede voneinander und wachsen von klein auf in die Einrichtung hinein.

Der Waldorfkindergarten nimmt pro Jahr eine*n Freiwillige*n auf. Zu Deinen Aufgaben gehört es…

  • die Kinder im alltäglichen Gruppengeschehen zu unterstützen
  • pflegerische Tätigkeiten zu begleiten
  • und die Feste des Jahreskreislaufs mitzugestalten und durchzuführen.
  • Kleine hauswirtschaftliche und landwirtschaftliche Tätigkeiten fallen eventuell ebenfalls an.

Als Freiwillige*r arbeitest Du von Montag bis Freitag sechs Stunden täglich. An Kindergartenfesten fällt die Arbeitszeit eventuell höher aus. Der Urlaub sollte in den Schulferien genommen werden.

Überlegst Du noch oder schreibst Du schon an Deiner Bewerbung? Falls hier keine Einsatzstelle für Dich dabei war, die Dich so richtig anspricht, haben wir auch noch weitere Stellenangebote für Dein FSJ in Dortmund im Bereich…

Nimm Dir einfach ein bisschen Zeit und stöbere auf unserer Einsatzstellenkarte. Dort findest Du noch viele weitere Einrichtungen im Umkreis von Dortmund!

Dein Freiwilliges Soziales Jahr in Dortmund – Das gibt’s zu wissen! 

Ist Deine Bewerbung bei uns eingegangen, setzt sich unser Team der Bewerbungskoordination mit Dir in Verbindung, um alles Weitere in die Wege zu leiten. Hattest Du dann ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch mit Deiner Traumeinsatzstelle steht Deinem FSJ in Dortmund nichts mehr im Wege.

Damit Du gut vorbereitet bist, haben wir Dir alles Wissenswerte in den nächsten Abschnitten aufgeführt. Für den Fall, dass Du weitere dringende Fragen hast, die Dich beschäftigen, kannst Du unter unseren FAQs womöglich Antworten darauf finden, falls nicht, schick uns eine E-Mail oder ruf uns gerne an!

Dein FSJ in Dortmund – Wesentliches zu Arbeitszeiten, Urlaub und Dauer

Dein FSJ in Dortmund kannst Du ab einer Dauer von mindestens 6 Monaten leisten. Im Normalfall dauert ein Freiwilligendienst 12 Monate und ist auf 18 Monate verlängerbar. Meistens entscheiden sich unsere Freiwilligen für 1 Jahr, um so viel wie möglich zu lernen und besonders tief in ihr Tätigkeitsfeld einzusteigen.

  • Start Deines Dienstes: klassisch zum Frühjahr oder Schuljahresbeginn
  • Zwischeneinstieg: Ein Einstieg ist nach verfügbaren Plätzen für Dein FSJ in Dortmund jederzeit möglich!
  • Bei den Arbeitszeiten, wie auch bei den Urlaubstagen richten sich die Einsatzstellen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz: Wochenarbeitszeit: 38,5 Stunden/ Urlaubszeit: zwischen 24 und 30 Tage
     

Taschengeld und sonstige Leistungen während Deinem Freiwilligen Sozialen Jahr in Dortmund

Neben einer guten Balance zwischen Arbeit und Freizeit ist natürlich eine gewisse Form der Wertschätzung für Deinen ehrenwerten Einsatz als Freiwillige*r wichtig. Deshalb bekommst Du von Seiten der Einsatzstelle ein monatliches Taschengeld.

Dieses liegt etwa zwischen 250 und 430 Euro, dabei liegt die Höchstgrenze bei 6 % der Beitragsbemessungsgrenze in der allgemeinen Rentenversicherung. Jede Einsatzstelle bestimmt die Höhe des Taschengeldes selbst. Außerdem…

  • Mit dem Freiwilligendienstausweis bekommst Du weitere Vergünstigungen. Auf dieser Karte erfährst Du mehr: https://www.fuer-freiwillige.de/
  • Bei manchen Einrichtungen erhältst Du sogar eine kostenfreie Wohnmöglichkeit und bekommst Verpflegung gestellt, oder aber Dir wird ein Fahrtkostenzuschuss oder ein Verpflegungskostenzuschuss ausgezahlt.
  • Du bist während Deines FSJ in Dortmund gesetzlich sozialversichert. Im Falle einer arbeitslosen Zeit nach Deinem FSJ, hast Du also Anspruch auf Arbeitslosengeld.
  • Solltest Du Anspruch auf Kindergeld oder Waisenrente haben, dann bekommst Du diese Gelder weiter ausbezahlt.

Zwei Freiwilligendienstprogramme – FSJ Dortmund oder BFD Dortmund?

Unseren Einrichtungen stehen zwei Programme für einen Freiwilligendienst zur Auswahl. Das eine ist das FSJ, das Freiwillige Soziale Jahr, was auf Bundeslandebene finanziell gefördert wird. Das andere ist der BFD, der Bundesfreiwilligendienst, der von Seiten des deutschen Staates gefördert wird.

Für Dich greifen die Unterschiede nur in Bezug auf Dein Alter, der Vollständigkeit halber möchten wir Dir weitere Unterschiede dennoch nicht vorenthalten:

  • Du kannst ein BFD in jedem Lebensalter, ein FSJ nur bis 27 Jahre machen.
  • Bist Du über 27 Jahre alt, besteht die Möglichkeit, ab einer Wochenarbeitszeit von 20 Stunden einen Teilzeitdienst zu absolvieren.
  • Der BFD könntest Du im Abstand von 5 Jahren immer wieder antreten, ein FSJ kannst Du nur einmal in Deiner Lebenszeit leisten.

Die Gemeinsamkeiten möchten wir Dir selbstverständlich ebenso wenig vorenthalten:

  • Dein FSJ oder BFD wird gleichermaßen als Wartesemester oder Anerkennungsjahr akzeptiert.
  • Du hast 25 begleitende Seminartage.
  • Wenn Du unter 27 bist und Kinder hast oder gesundheitlich so eingeschränkt bist, dass Du keinen Vollzeitdienst absolvieren kannst, ist es möglich in solchen Ausnahmefällen einen Dienst in Teilzeit zu machen.

FSJ Dortmund – und dann?

Nur weil Dein Freiwilliges Soziales Jahr in Dortmund nach 12 Monaten vorbei ist, heißt das noch lange nicht, dass es sich für Dich ausgeträumt hat! So bietet z.B. das anthroposophisch ausgerichtete Heinrich Keiner Haus in Dortmund eine Ausbildung zur Pflegefachkraft in der Altenpflege an. 

Oder vielleicht ist einer der spannenden Waldorf-bezogenen Studiengänge im Waldorfinstitut Witten Annen genau das, was Du Dir für Deine Zukunft erträumst. Hier findest Du eine Übersicht zu den Studiengängen. Viel Spaß beim Pläne schmieden und weiter träumen!

Dein FSJ in Dortmund – Deine Traumfabrik!

Während Du von Deiner Zukunft als Freiwillige*r träumst, haben wir Dir hier die wichtigsten persönlichen Vorteile zusammengefasst, um Dir noch einmal klar zu machen, was für eine einzigartige Chance das FSJ in Dortmund für Dich ist!

  • Du bekommst Anregungen für Deine Zukunftsgestaltung.
  • Du sammelst praktische Erfahrungen in einem sozialen Bereich.
  • Das Pädagogenteam der Freunde steht Dir als Sicherheitsnetz zur Seite.
  • Das FSJ bietet Dir Raum, um den Übergang von Schule zu Deiner eigenständigen Berufswahl gut zu überbrücken.
  • Du hebst Deinen Blick über den Tellerrand hinaus.
  • Du überwindest individuelle Grenzen und meisterst persönliche Herausforderungen.
  • Du erfährst, was es bedeutet, wenn Deine Hilfe einen Unterschied macht.
  • Durch den Kontakt mit ganz verschiedenen Menschen stärkst Du Deine sozialen Kompetenzen.

Lebe Deinen Traum! Verwirkliche Dich im Freiwilligen Sozialen Jahr in Dortmund!

Hast Du Mut, Lust und Interesse, Dich ein Jahr lang mit Herzblut für andere Menschen zu engagieren? Dann erfüllst Du schon die wichtigsten Voraussetzungen für ein FSJ in Dortmund. Dein Freiwilligendienst bietet Dir die Möglichkeit, nach der Schule erst mal praktische Erfahrungen zu sammeln, mit ganz unterschiedlichen Menschen Freundschaften zu schließen und das während wir Dir während Deines Jahrs zur Seite stehen – Bewirb Dich direkt bei uns!

Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.