Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Jeder kann auf die Schule in Nova Friburgo

Die Schulen Cecília Meireles und Vale de Luz sind zwei öffentliche Waldorfschulen in der Stadt Nova Friburgo, im brasilianischen Bundesstaat Rio de Janeiro. Die erste Schule wurde im Jahre 1985 durch den Impuls einiger lokalen an der Anthroposophie interessierten Menschen gegründet. Die zweite Schule eröffnete im Jahr 1991 als Alternative zu den herkömmlichen öffentlichen Schulen. So konnten die Kinder in den verschiedenen Fächern täglich Erfolge feiern und jeden Tag mehr als vier Stunden in der Schule verbringen. Dadurch waren sie wiederum der vorherrschenden Kriminalität der Gegend weniger ausgesetzt.  

Zusammen besuchen mehr als 300 Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren die beiden Schulen. Die meisten von ihnen kommen aus den sehr einkommensschwachen Familien der Region. Fünf Tage die Woche, acht Stunden am Tag, lernen und arbeiten die Lehrer, die Kinder und ihre Familien auf sehr praktischer Art und Weise zusammen. Kunst, Handwerk und lebendige Erfahrungen sind dabei wichtige Bestandteile des Unterrichts. Die Kinder erhalten auch drei Mahlzeiten pro Tag. Für viele die einzigen Mahlzeiten des Tages. Die Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten oder Lernschwierigkeiten haben auch die Möglichkeit für einige Monate oder Jahre, im „Heilunterricht“ zu lernen. Für alle macht es einen großen Unterschied, Teil dieser Schulen zu sein!

Im Januar 2011 traf eine Naturkatastrophe die Stadt Nova Friburgo, in Folge derer, rund 600 Menschen ihr Leben ließen und viele Familien  ihr gesamtes Hab und Gut verloren. Jetzt gilt es wieder Vertrauen in die Welt und den Wiederaufbau der Stadt und des Lebens zu bekommen. In dieser Zeit, mehr als je zuvor, finden die Kinder in den zwei öffentliche Waldorfschulen einen  schützenden und stärkenden Ort um zu wachsen!

Beide Schulen sind Teil des öffentlichen Schulnetzes und sind somit finanziell mit den "herkömmlichen öffentlichen Schulen" gleichgestellt. Diese Partnerschaft ist sehr wichtig, denn sie sichert die Nachhaltigkeit der Initiative und ermöglicht einen konstruktiven Dialog mit dem Schulnetzwerk. Jedes Jahr sind die Schulen aber trotzdem weiterhin auf zusätzliche Mittel angewiesen, vor allem um in der Lage zu sein, mit voll ausgebildeten und engagierten Waldorf Lehrern zusammenzuarbeiten. In dem Sie eine Patenschaft für ein Kind übernehmen, von dem Sie zweimal pro Jahr Nachricht bekommen, können Sie den Schulen in Nova Friburgo helfen. Viele Kinder suchen noch einen Paten oder eine Patin!

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

wir können derzeit nur Bewerbungen aus der Europäischen Union annehmen.

Aufgrund der aktuellen internationalen Reisebeschränkungen können wir momentan leider keine Bewerbungen von Freiwilligen außerhalb der EU annehmen. Sobald die Reisebeschränkungen aufgehoben werden, ist eine Bewerbung wieder möglich.


Dear Applicant,

Currently we can accept applications from the European Union only.

Due to current international travel restrictions, we are unfortunately unable to accept applications from volunteers outside the EU at this time. As soon as the travel restrictions are lifted, applications will be possible again.


Chère candidate, cher candidat,

Nous ne pouvons actuellement accepter que les demandes émanant de l'Union européenne.

En raison des restrictions de voyages internationaux, nous ne pouvons malheureusement pas accepter pour l'instant les candidatures de volontaires en dehors de l'UE. Dès que les restrictions de voyage seront levées, il sera à nouveau possible de présenter une demande.


Estimado solicitante,

actualmente sólo podemos aceptar solicitudes de la Unión Europea.

Debido a las actuales restricciones a los viajes internacionales, lamentablemente no podemos aceptar en este momento solicitudes de voluntarios de fuera de la UE. Tan pronto como se levantan las restricciones de viaje, las solicitudes serán posibles de nuevo.