Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Hier kommt eure Spende an: CREAR in Brasilien

News ,  Aktuelles ,  Waldorf weltweit ,  WOW-Day

In Capao Bonito, circa 233 km von São Paulo entfernt, ist der gemeinnützige Verein CREAR zuhause. Was CREAR macht und wie die Kinder zur Einrichtung kommen, erfahrt ihr hier.

Unsere Tagesstätte für Kinder und Jugendliche hat zwei Hauptarbeitsbereiche: den Krippen- und Kindergartenbereich und den sozialpädagogischen Bereich der Jugendarbeit mit den Schulkindern. Eng verbunden mit beiden Bereichen ist die Arbeit mit den Familien der Kinder und Jugendlichen, aber auch mit anderen Familien in unserem Stadtteil.

Unsere Einrichtung befindet sich in einem der ärmsten Stadtteile, der geprägt ist von Problemen wie viel Drogenkonsum, Drogenhandel, Prostitution, Arbeitslosigkeit und Gewalt. All diese Umstände prägen und beeinflussen das soziale Leben der Familien sehr. Alle unsere Kinder und Jugendlichen leben in diesem Stadtteil. Die meisten von ihnen haben ihr Zuhause in der unmittelbaren Nachbarschaft und nur wenige haben einen längeren bis weiten Weg zu unserem Zentrum.

Dementsprechend gefährlich kann ihr Weg zu CREAR sein. Die Kindergartenkinder, sowie viele der Erst- bis Drittklässler werden deshalb eigentlich immer von einem Familienmitglied gebracht und abgeholt. Die älteren Kinder und Jugendlichen kommen und gehen selbständig. Die Vormittagsgruppen gehen nachmittags zur Schule, was bedeutet, dass sie recht schnell von CREAR nach Hause laufen müssen. Manche Mütter holen sie lieber ab, damit sie sich unterwegs nicht verlaufen, zum Beispiel beim Spielen. Da Drogenhandel und Drogenkonsum bzw. die Ansammlung von Personen aus diesem Milieu, darunter viele Jugendliche und auch Kinder, leider zum täglichen Bild unseres Stadtteils, auch rund um unsere Einrichtung, gehören, ist auf ihrem Weg immer Vorsicht geboten. Trotzdem kommen die Kinder und Jugendlich sehr gerne zu uns und wir freuen uns jeden Tag umso mehr, wenn sie bei uns ankommen um bei uns kreativ zu werden.

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.