Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Projekt des Monats

März 2020

Neue Waldorfschule in Irland

Waldorfpädagogik begann auf der Grünen Insel Mitte der 1980er Jahre, bitterarm zunächst, dann nach langem Kampf mit dem katholisch dominierten irischen Schulwesen von 2008 an mit staatlicher Förderung und mit erheblichen Lehrplan-Anpassungen. Die Zahl der Waldorfschulen blieb überschaubar; sie befinden sich vornehmlich auf dem Land. In den Städten etablierten sich lange Zeit nur die Waldorfkindergärten.

Mit den gesellschaftlichen Veränderungen in der Republik Irland, mit dem ökonomischen Wachstum und mit der Liberalisierung der Lebensauffassungen richteten immer mehr Eltern Fragen an das irische Bildungswesen und waren immer aufgeschlossener gegenüber anderen pädagogischen Richtungen. In diesem veränderten Klima entstand vor kurzem die Waldorfschule in Dublin, getragen von hoch motivierten Lehrerinnen. Reich ist die Schule nicht. Im Gegenteil. Sie braucht unsere Unterstützung bei der Renovierung und Ausstattung des Schulhauses. Durchhaltewillen haben sie selbst.

Nana Goebel

Spendenkonto

Freunde der Erziehungskunst
GLS Bank Bochum
IBAN: DE47 4306 0967 0013 0420 10
BIC: GENODEM1GLS
Stichwort „PdM Dublin“

ZUM SPENDENFORMULAR

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben