Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Colegio Ceiba ist der einzige Waldorfkindergarten in Monterrey

Mexiko: Colegio Ceiba ist der einzige Waldorfkindergarten in Monterrey, einer vier Millionenstadt inmitten der Berge im Nordosten Mexikos. In der Nähe zur US-amerikanischen Grenze gelegen, ist der Ort von der nordamerikanischen Kultur stark beeinflusst . Die Freunde der Erziehungskunst haben 2011 den Kindergarten dabei unterstützt, ihn kindgerecht auszustatten.

Südlich von Monterrey beginnt die Sierra Madre und im Norden liegt die weite Prärie. Im Osten dagegen wächst ein fruchtbares Pflanzgebiet heran und im Westen liegt eine Halbwueste. Dazwischen liegt Monterrey - eine internationale Metropole. Doch aufgrund der starken politischen Unruhen können sich die Menschen vor Ort nicht mehr frei bewegen. Die Kindergartenausflüge beschränken sich auf die nahgelegenen Parkanlagen.

Carmen Maria de la Peña Ruiz brachte vor sieben Jahren den ersten und bisher einzigen Waldorfkindergarten nach Monterrey . Die einstige Montessori-Lehrerin bildet sich seither in waldorfpädagogischen Kursen in Cuernavaca weiter. Zurzeit sind es über 20 Kinder vor Ort. Die Räumlichkeiten sind sehr begrenzt und teuer.

Doch die Lehrer arbeiten an einer ersten Grundschule für die die Eltern bereits Interesse angemeldet haben. Die Schule möchte dafür ihre Räumlichkeiten und den Garten erweitern, Hühner und Zwergziegen im Garten halten und Obstbäume pflanzen. Sie möchten gemeinsam einen Ort schaffen, in dem sich die Kinder, trotz des von Gewalt geprägten Umfeldes, voll entfalten können, um gesunde, respektvolle und selbstsichere Menschen zu werden. Und die Schule möchte Kindern aus verschiedensten sozialen Bereichen die Möglichkeit geben, mit dieser ganzheitlichen wunderbaren Pädagogik aufzuwachsen.

Der Kindergarten bittet um finanzielle Unterstützung, um weiter wachsen zu können, die hohen Monatsmieten fürs Erste begleichen zu können und auch Kindern aus ärmeren Schichten eine Waldorfausbildung zu ermöglichen.

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben