Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Am Anfang stand eine Vision

Philippinen: Die Manila Waldorf School war die erste Waldorfschule der Philippinen. Gegründet im Jahr 1994 als Bildungsstiftung, diente die Schule als Ausgangspunkt für die Waldorfpädagogik im ganzen Land. Die Schule bietet derzeit für etwa 200 Schüler eine vollständige Ausbildung vom Kindergarten bis zur Oberstufe.

Es begann alles mit der Vision. So erinnert sich die Mitgründerin Bella Tan an das Ziel „...Kinder in Freiheit zu erziehen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich individuell zu entwickeln. Diese Kinder sollten zu reifen, verantwortungsbewussten, frei denkenden und moralischen Menschen heranwachsen, die Kraft und den Mut zu konkreten Schritten haben, sich selbst zu entwickeln, und zum Wohl der Gesellschaft beizutragen.“ Aus diesem Impuls wurde die Manila Waldorf School gegründet.

Schnell entwickelte sich der Waldorfimpuls in Manila von einer Kindergartengruppe im Garten zur ersten ausgewachsenen Waldorfschule mit allen zwölf Klassenstufen in Südostasien.

Schon 2007 machte die Oberstufe Schlagzeilen als die 12. Klasse einen nationalen Unternehmer-Wettbewerb gewinnen konnte. Die Schüler investierten viel Zeit, Kraft und harte Arbeit in ihr Produkt, den „Ibang Klase“ Lampen („etwas Anderes/Einzigartiges“). Sie verbesserten die schon existierenden Produkte der Gemeinschaft, der sie halfen (Kerzenhalter aus Capiz) und entwarfen eiförmige und fischförmige Lampen, die in der Tat einzigartig, dekorativ und funktional sind.

Die Schule in Manila betreibt zwei Standorte: das Hauptgelände befindet sich in Timberland Heights im Stadteil San Mateo Rizal, nur 15 Minuten entfernt von Batasan Pambansa. Zudem gibt es einen Kindergartenableger in der E. Rodriguez Avenue im Stadtteil Quezon City.

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

wir können derzeit nur Bewerbungen aus der Europäischen Union annehmen.

Aufgrund der aktuellen internationalen Reisebeschränkungen können wir momentan leider keine Bewerbungen von Freiwilligen außerhalb der EU annehmen. Sobald die Reisebeschränkungen aufgehoben werden, ist eine Bewerbung wieder möglich.


Dear Applicant,

Currently we can accept applications from the European Union only.

Due to current international travel restrictions, we are unfortunately unable to accept applications from volunteers outside the EU at this time. As soon as the travel restrictions are lifted, applications will be possible again.


Chère candidate, cher candidat,

Nous ne pouvons actuellement accepter que les demandes émanant de l'Union européenne.

En raison des restrictions de voyages internationaux, nous ne pouvons malheureusement pas accepter pour l'instant les candidatures de volontaires en dehors de l'UE. Dès que les restrictions de voyage seront levées, il sera à nouveau possible de présenter une demande.


Estimado solicitante,

actualmente sólo podemos aceptar solicitudes de la Unión Europea.

Debido a las actuales restricciones a los viajes internacionales, lamentablemente no podemos aceptar en este momento solicitudes de voluntarios de fuera de la UE. Tan pronto como se levantan las restricciones de viaje, las solicitudes serán posibles de nuevo.