Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Waldorfschule Michael Oak in Kapstadt

Südafrika: Wie in vielen Teilen der Welt ist auch in Südafrika ein gesellschaftlicher Wandel eingetreten. Der Lebensmittelpunkt der Eltern liegt zunehmend außerhalb der Familie. Folglich verbringen die Kinder immer mehr Zeit in Spielgruppen, Kindergärten, Schulen, und ebenso so oft sind sie sich selbst überlassen. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, muss die Pädagogik über das traditionelle Unterrichtsverständnis hinauswachsen. Überfüllte Klassenzimmer, stures Auswendig Lernen und mangelnde pädagogischen Begleitung ist oft der Alltag an staatlichen Schulen in Südafrika.

Die Michael Oak Waldorfschule liegt in Kapstadts Bezirk Kenilworth. Eines der größeren Themen insbesondere in der Oberstufe sind die verschiedenen Traditionen. Dadurch erwerben die Schüler ein Bewusstsein über die Vielfalt der Menschen und Kulturen in Südafrika und lernen diese zu schätzen. Seit 2013 können Schüler in Michael Oak die Klassen 1-13 besuchen.

Die Waldorfpädagogik in Afrika konnte zuerst im Jahr 1959 in Südafrika Fuß fassen. Michael Oak begann 1962 durch eine Elterninitiative und Schule fand anfangs in einem Esszimmer zuhause statt. Die Eltern kauften schließlich ein altes Haus und die ersten Klassenzimmer wurden mit ihrer engagierten Hilfe aufgebaut. Rasch stellte sich heraus, dass immer mehr Eltern ihre Kinder nach Michael Oak schicken wollten und heute ist die Schule eine lebendige Schulgemeinschaft mit hervorragend ausgebildeten Lehrern.

Für die Michael Oak Schule suchen die Freunde der Erziehungskunst weitere Bildungspaten. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

wir können derzeit nur Bewerbungen aus der Europäischen Union annehmen.

Aufgrund der aktuellen internationalen Reisebeschränkungen können wir momentan leider keine Bewerbungen von Freiwilligen außerhalb der EU annehmen. Sobald die Reisebeschränkungen aufgehoben werden, ist eine Bewerbung wieder möglich.


Dear Applicant,

Currently we can accept applications from the European Union only.

Due to current international travel restrictions, we are unfortunately unable to accept applications from volunteers outside the EU at this time. As soon as the travel restrictions are lifted, applications will be possible again.


Chère candidate, cher candidat,

Nous ne pouvons actuellement accepter que les demandes émanant de l'Union européenne.

En raison des restrictions de voyages internationaux, nous ne pouvons malheureusement pas accepter pour l'instant les candidatures de volontaires en dehors de l'UE. Dès que les restrictions de voyage seront levées, il sera à nouveau possible de présenter une demande.


Estimado solicitante,

actualmente sólo podemos aceptar solicitudes de la Unión Europea.

Debido a las actuales restricciones a los viajes internacionales, lamentablemente no podemos aceptar en este momento solicitudes de voluntarios de fuera de la UE. Tan pronto como se levantan las restricciones de viaje, las solicitudes serán posibles de nuevo.