Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Dein FSJ in Brasilien

Brasilien ist ein Land starker Kontraste. Quirlige Megastädte wie São Paulo und Rio neben menschenleeren Weiten im Zentrum des Landes, gepflegte, abgeschottete Villenviertel neben ärmlichen Favelas. Landschaftlich bietet das größte Land Südamerikas die Vielfalt eines ganzen Kontinents: Tropischer Regenwald im Amazonasgebiet, knochentrockene, unfruchtbare Steppe im Nordosten und grüne Weiden, ja sogar Skigebiete im tiefen Süden.

Inhalt

Alles über Brasilien...

Brasilien verbinden wir mit Sinnlichkeit und Lebensfreude, mit herzlichen Menschen, ausgelassenen Festen und Traumstränden, ebenso jedoch mit grassierender Armut, Korruption, politischem Missmanagement und alarmierenden Umweltkatastrophen. Der immer weiter fortschreitende Raubbau am ökologisch wichtigen Regenwald Amazoniens ist ein Thema, das die ganze Welt bewegt.

Mit einem freiwilligen sozialen Jahr in Brasilien kannst Du Dir selbst einen Eindruck von diesem kontrastreichen, vielfältigen Land machen. Hier erhältst Du Informationen über unsere zahlreichen Einsatzstellen und unterschiedlichen Programme.

Wenn Du noch mehr über Dein FSJ in Brasilien wissen möchtest, schau doch einfach bei den Info-Veranstaltungen der Freunde vorbei. Oder kontaktiere uns gleich direkt entweder per E-Mail oder Telefon!

Fakten zur Destination

Ländername
Föderative Republik Brasilien
Hauptstadt
Brasilia
Landessprache
Portugiesisch
Größe
8.515.770 km²
Lage
Südamerika
Klima
Überwiegend tropisches Klima mit geringen Schwankungen zwischen den Jahreszeiten. Im Amazonasbecken fällt extrem viel Regen, der Nordosten ist knochentrocken. Im Süden herrscht gemäßigtes Klima.
Telefonvorwahl
+55
Bevölkerung
211.834.000
Religionen
64,4 % Katholiken, 22,2 % Protestanten, Rest Pfingstler oder andere christliche Freibewegungen, Buddhisten, Juden und Muslime
Nationalfeiertag
7. September (Unabhängigkeitstag)
Regierungsform
Präsidentielle Bundesrepublik. Staatspräsident ist seit 2019 der Rechtspopulist Jair Bolsonaro.
Währung
Real (BRL)
Zeitzone
UTC-5 bis UTC-2

Einrichtungen und freie Einsatzstellen in Brasilien

Die Waldorfbewegung wurde von deutschsprachigen Auswanderern nach dem Zweiten Weltkrieg nach Brasilien gebracht. Der erste Waldorfkindergarten eröffnete 1956 in São Paulo und wurde dann zur Schule erweitert. Heute gibt es in dem riesigen Land über 70 waldorfpädagogische Einrichtungen.

Für Dein FSJ stehen 15 Einsatzstellen bereit…

  • vom klassischen Waldorfkindergarten
  • über die sozialtherapeutische Einrichtung
  • bis zur Tagesstätte für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Hier findest Du einige mögliche Einsatzstellen für Deinen Freiwilligendienst im Überblick! 

Dende da Serra

Die 2001 gegründete Waldorfschule liegt mitten im tropischen Regenwald im Süden des Bundesstaats Bahia. Hier werden neun Klassen und drei Kindergartengruppen betreut. Dende da Serra sieht sich als integratives Projekt für Kinder unterschiedlicher sozialer Milieus und finanziert sich über Spendengelder. Den Kindern stehen ein Schulgarten, eine Werkstatt und ein Handarbeitsraum zur Verfügung.

  • Du hilfst im Unterricht, vor allem beim Fremdsprachenunterricht.
  • Darüber hinaus ist Deine Unterstützung in der Küche und bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten gefragt.
  • Du wohnst in einem Zimmer auf dem Schulgelände und wirst vor Ort verpflegt.

ARCO Assoçiacão Beneficente

ARCO ist ein lebendiges Hilfswerk an der Peripherie von São Paulo. Es bietet Kindern und Jugendlichen aus schwierigen sozialen Verhältnissen einen sicheren Anker. Du hilfst bei einer Vielzahl von Projekten mit, etwa beimMusizieren, beim Sport oder Kochen.

Deine Arbeit ist bunt und abwechslungsreich wie die Einrichtung: Zitat eines Ehemaligen: „Wenn man die ARCO-Einrichtung als Ganzes betrachtet, sieht man die unbändige Bereitschaft, den Menschen vor Ort zu helfen und die Situation zu verbessern.“

Varzea da Roca

In einer von extremer Armut geprägten Gegend im Hinterland Bahias bietet diese Waldorfeinrichtung Kindern und Jugendlichen sehr viele Anregungen und Bildungsmöglichkeiten.

Dazu gehören Musik, Sprachen und kunsthandwerkliche Arbeiten. Nachmittags wird zudem Nachhilfe angeboten. Entsprechend vielfältig ist Dein Einsatzgebiet. Auch Gartenarbeit kann dabei sein. Du lebst in einem Freiwilligenhäuschen auf dem Schulgelände.

Paideia

Wenn Du Dich für Theater und Kultur interessierst, ist dieses Kulturzentrum in São Paulo genau das Richtige für Dich. Hier studieren Kinder und Jugendliche Theaterstücke ein oder werden in Bühnenbildnerei unterrichtet. Regelmäßig findet auch ein Kinder- und Jugendtheaterfestival statt. 

Du übernimmst vor allem technische Aufgaben im Theater, hilfst den Bühnenbildnern, unterstützt bei der Live-Musik während der Proben etc. Du wohnst mit anderen Freiwilligen in einem kleinen Häuschen.

Wichtiges zum freiwilligen sozialen Jahr in Brasilien

Du hast Fragen zu Beginn und Länge Deines FSJ in Brasilien oder möchtest mehr über die Finanzierung wissen? Im Folgenden informieren wir über solche praktischen Aspekte und gehen näher auf die verschiedenen staatlichen Programme zum Freiwilligendienst ein.

Dein FSJ in Brasilien: Dauer und Beginn

Dein FSJ in Brasilien startet im September und dauert elf bis zwölf Monate.

IJFD, weltwärts oder FSJ und BFD: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Grundsätzlich muss man zwischen Freiwilligendiensten im Inland und im Ausland unterscheiden. Im Inland gibt es die Programme Freiwilliges Soziales Jahr, FSJ (Vollzeit, unter 27 Jahren) und Bundesfreiwilligendienst, BFD (Voll- oder Teilzeit, keine Altersbeschränkung).

Ins Ausland entsenden der Internationale Jugendfreiwilligendienst IJFD (gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) und das Programm weltwärts (gefördert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung). In Brasilien bieten die Freunde beide Auslandsprogramme an.

Mein Freiwilligendienst in Brasilien: Bezahlung und Kosten

Dein FSJ In Brasilien wird aus unterschiedlichen Quellen finanziert:

Damit können sämtliche Kosten Deines Freiwilligenjahres wie Flug, Auslandskrankenversicherung oder Taschengeld bezahlt werden.

Was erwartet Dich in Brasilien?

Du siehst mit Vorfreude Deinem FSJ in Brasilien entgegen, und das ganz zu Recht. Denn hier erwarten Dich viele neue spannende positive Erfahrungen. Manche Begegnungen und Erlebnisse, mit denen Du konfrontiert sein wirst, regen allerdings auch zum Nachdenken an.

Bildung – meist ein Privileg

Leider hängt in Brasilien Bildung immer noch vom Geldbeutel ab. Privilegierte Familien können ihre Kinder auf besser ausgestattete Privatschulen schicken. Wer kein Geld hat, ist aufs unterfinanzierte öffentliche Bildungssystem angewiesen.

Ein Großteil unserer Einrichtungen versucht, die negativen Auswirkungen dieser Spaltung aufzufangen. Viele Bildungsangebote richten sich speziell an Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien.

Reich und Arm

Nicht nur in der Bildung, auch sonst im Alltag springen die großen Kontraste in der brasilianischen Gesellschaft unangenehm ins Auge. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist riesig und selten überschneiden sich die beiden Welten. Doch besser als Betroffenheit über die soziale Ungleichheit ist Engagement. Mit einem Freiwilligenjahr kannst Du Deinen Beitrag für mehr Gerechtigkeit leisten.

Gründe, die für ein FSJ in Brasilien sprechen

  • Du erweiterst Deinen Horizont. Denn das mit Abstand größte Land Lateinamerikas ist ein bunter Schmelztiegel, in dem sich europäische, indigene und afrikanische Traditionen und Kulturen vereinen.
  • Du lernst liebenswerte Menschen kennen, deren Vitalität und Lebensfreude ansteckend und inspirierend ist.
  • Dein FSJ ist sinnvoll, denn Du hilfst sozial benachteiligten Menschen, sich weiterzubilden und zu entwickeln.
  • Du übernimmst Verantwortung und gewinnst dadurch an Selbstvertrauen und Eigenständigkeit.
  • Mit Portugiesisch erlernst Du eine Weltsprache, die immerhin 240 Millionen Menschen ihre Muttersprache nennen.

Beginne Dein Abenteuer FSJ in Brasilien gemeinsam mit Freunden!

Du findest Brasilien faszinierend und möchtest das südamerikanische Land einmal abseits der Urlaubsperspektive kennenlernen? Du möchtest Dich sozial engagieren und Menschen helfen, denen es nicht so gut geht? Dann zögere nicht länger und bewirb Dich gleich jetzt für ein FSJ in Brasilien!

brasilien wandern jaragua peak
brasilien amazonas regenwald
brasilien surfen strand
Bildquellen:
© diegograndi – stock.adobe.com
© zigres – stock.adobe.com
© Marcio Isensee e Sá – stock.adobe.com
© Aleksandar Todorovic – stock.adobe.com
Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.