Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Guatemala: Endlich wieder Unterricht in der Escuela Caracol

Die Escuela Caracol in San Marcos La Laguna hatte schon immer eine Vorbildfunktion: Sie war zunächst die einzige Schule Guatemalas, die neben Spanisch auch die Maya-Sprache Kaqchikel unterrichtet. Diesem Beispiel folgten auch staatliche Schulen. Die Kinder der Schule kommen aus Familien, die den Mayavölkern angehören, sowie Einwanderern vor allem aus den USA. Kinder aus Familien mit geringem Einkommen können kostenlos zur Schule gehen, während die übrigen Familien Schulgeld zahlen. Wie so vieles während der Pandemie geriet auch dieses gut funktionierende System aus den Fugen. Mithilfe der Gemeinsamen Aktion: Corona-Hilfen konnte die Situation gemeistert werden, wie ein Team der Schule in ihrem Dankbrief berichtet.

„Ein ganzes Schuljahr lang konnten wir keine Kinder auf dem Schulgelände empfangen. Dank der Unterstützung unserer Spender konnten wir unseren Schülerinnen und Schülern trotz aller Herausforderungen während der Pandemie den Zugang zu Bildung ermöglichen. Die Lehrerinnen und Lehrer haben Hausbesuche gemacht, mit deren Hilfe sie die Kinder beim Lernen zu Hause gut begleiten konnten. So konnte eine Kontinuität im Lernen aufrechterhalten werden. Seit Januar dieses Jahres dürfen wir die Schülerinnen und Schüler unter Einhaltung der hygienischen Sicherheitsmaßnahmen wieder in unseren Klassenzimmern willkommen heißen. Die Kinder bringen eigene Masken mit und wir stellen Desinfektionsmittel für die Hände zur Verfügung. Morgens wird bei jedem Kind die Temperatur gemessen und die Kinder waschen sich mit fließendem Wasser die Hände. Manchmal gibt es jedoch kein Wasser in den Leitungen der Schule, dann wird die Schule ausgesetzt, bis wir wieder fließendes Wasser haben. Jeden Tag überwachen unsere Lehrer die Einhaltung der Grundprinzipien der Prävention – Händewaschen mit Wasser und Seife, Verwendung von Masken, Belüftung der Klassenräume, Reinigung und Desinfektion der Räume, um das Risiko der Ausbreitung in unserer Bildungseinrichtung zu verringern. Im Namen des gesamten Teams hier in der Escuela Caracol möchten wir Ihnen sagen, wie dankbar wir für Ihre Spende von 20.000 Euro im vergangenen Jahr sind. Wir ehren diese Spende und können Ihnen nicht genug für Ihre unglaubliche Großzügigkeit und Unterstützung danken.“

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.