Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Schulungen für Lehrer und Eltern in Kenia

Erfolgreiches Capacity Building bei Waldorf Kakuma

Seit 2012 sind die „Freunde“ in Kenia aktiv. Mittlerweile konnte das Projekt in lokale Hände übergeben werden und wird von Waldorf Kakuma fortgeführt. Derzeit nehmen täglich 1500 Kinder an den notfall- und traumapädagogischen Angeboten in Kakuma und Kalobeyei teil. Diese werden von einem Team aus sieben kenianischen Lehrer*innen und 30 von uns ausgebildeten Campbewohnern geleitet. Die Campbewohner sind aus Ländern wie dem Südsudan, Somalia, Burundi, Kongo, uvm. nach Kenia geflohen und leben dort seit oft vielen Jahren in den Flüchtlingslagern. Auch in diesem Jahr wurde das ganze Team erneut durch Schulungen der internationalen Notfallpädagogen fortgebildet. Neben den weiterhin stattfindenden täglichen Programmen für die Kinder geben die Pädagog*innen nun ihr Wissen weiter. In Trainings am Nachmittag bilden sie Mitarbeiter*innen von anderen Hilfsorganisationen sowie Lehrer*innen in den Camps und den Schulen der Aufnahmegemeinden weiter. Auch die Kleinkindpädagogik, ein Punkt, der bisher in den Flüchtlingslagern und den Gemeinden nicht im Fokus stand, findet ihren Platz. Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit UNHCR und der lokalen Bildungsbehörde statt und wird von UNICEF finanziert.

Die Bilder zeigen u.a. Elternschulungen in Kalobeyei und Kakuma, einige der Mitarbeiter*innen und Lehrer*innen sowie die Übergabe der Zertifikate für die Seminarteilnehmer*innen.