Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Nepal Februar-März 2017

Hilfe für traumatisierte Kinder

Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V führten in Nepal bereits drei Einsätze in den Jahren 2015 und 2016 durch. Am 18. Februar werden sich erneut neun ehrenamtliche Helfer der Notfallpädagogik auf den Weg machen. Zum ersten Mal wird auch ein professioneller Fotograf das Team begleiten und den Einsatz dokumentieren.

Obwohl man von dem schweren Beben, das Nepal 2015 erschütterte, nur noch wenig sieht, sind viele Kinder nach wie vor schwer traumatisiert. Ihnen zu helfen, ist ein Anliegen des kommenden Einsatzes. Hinzu kommen verwaiste oder vernachlässigte Kinder, die im Kinderheim Bal Mandir ein neues Zuhause gefunden haben. Durch die notfallpädagogischen Methoden sollen sie stabilisiert und gestärkt werden. In den Angeboten können sie Freude und Entspannung finden; ihren traumatischen Erlebnissen werden neue und schöne Erfahrungen entgegengesetzt. Schon beim letzten Einsatz im August 2016, bemerkten die Mitarbeiter nach wenigen Tagen, wie die Kinder ruhiger wurden und das Vertrauen in sich und ihr Umfeld zurück gewannen.

Um zudem die Pädagogen und Helfer vor Ort in ihrer täglichen Arbeit mit den Kindern zu unterstützen, werden die Notfallpädagogen Schulungen und Coachings im Bal Mandir Kinderheim und an der Tashi-Waldorf-School anbieten. Auch ein Besuch der  Shanti-Lepra-Hilfe steht erneut auf dem Programm. Die Fachkräfte, die unter anderem aus den Bereichen Eurythmie, Waldorfpädagogik und Kunsttherapie kommen,  werden die Teilnehmer über Traumata informieren und sie in  die pädagogischen-therapeutischen Methoden einführen. In Workshops werden diese auch praktisch vertieft.

 

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

wir können derzeit nur Bewerbungen aus der Europäischen Union annehmen.

Aufgrund der aktuellen internationalen Reisebeschränkungen können wir momentan leider keine Bewerbungen von Freiwilligen außerhalb der EU annehmen. Sobald die Reisebeschränkungen aufgehoben werden, ist eine Bewerbung wieder möglich.


Dear Applicant,

Currently we can accept applications from the European Union only.

Due to current international travel restrictions, we are unfortunately unable to accept applications from volunteers outside the EU at this time. As soon as the travel restrictions are lifted, applications will be possible again.


Chère candidate, cher candidat,

Nous ne pouvons actuellement accepter que les demandes émanant de l'Union européenne.

En raison des restrictions de voyages internationaux, nous ne pouvons malheureusement pas accepter pour l'instant les candidatures de volontaires en dehors de l'UE. Dès que les restrictions de voyage seront levées, il sera à nouveau possible de présenter une demande.


Estimado solicitante,

actualmente sólo podemos aceptar solicitudes de la Unión Europea.

Debido a las actuales restricciones a los viajes internacionales, lamentablemente no podemos aceptar en este momento solicitudes de voluntarios de fuera de la UE. Tan pronto como se levantan las restricciones de viaje, las solicitudes serán posibles de nuevo.