Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben

Für Freiwilligendienst bewerben

Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Richtwerte für die Unterstützerkreise

gültig für Entsendungen ab 01.06.2019

Für alle Freiwilligen sind folgende Leistungen sichergestellt:

  • Internationale Fahrkosten, d.h. die Kosten für die einmalige Reise zur Einsatzstelle und zurück
  • Ein monatliches Taschengeld in Höhe von mindestens Euro 100 bis maximal Euro 300
  • Unterkunft und Verpflegung im Gastland
  • Auslandkrankenversicherung, Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung
  • Pädagogische Begleitung, Beratung und Betreuung
  • Seminare sowie Verpflegung, Unterkunft und Fahrtkosten zu den Seminaren
  • organisatorische und administrative Begleitung des Dienstes
  • Hilfe bei der Vermittlung einer geeigneten Einsatzstelle
  • Qualitätssicherung der Einsatzstellen
  • Zertifikat über den Dienst
  • Kindergeldanspruch

Ein Freiwilligendienst über die Freunde der Erziehungskunst als Trägerorganisation sichert den Anspruch auf Kindergeld und Waisenrente. Der Dienst kann sich positiv auf die Studienplatzzulassung auswirken.

Europa*2.700,00 €

Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien, Ungarn.   

 

Lateinamerika*3.700,00 €

Argentinien, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Kolumbien, Mexiko, Nicaragua, Peru, Uruguay

 

Brasilien3.400,00 €
Nordamerika*3.500,00 €

Kanada, USA

 

Asien*3.500,00 €

China, Indien, Japan, Libanon, Nepal, Pakistan, Philippinen, Sri Lanka, Südkorea, Taiwan, Thailand, Vietnam

 

Afrika*3.600,00 €

Ägypten, Ghana, Kenia, Namibia, Senegal, Südafrika, Tansania, Togo

 

Ozeanien*4.000,00 €

Australien, Neuseeland

 

Besondere Länder*2.900,00 €

Israel, Armenien, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Mazedonien, Moldau, Russland, Serbien, Tadschikistan, Ukraine