Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

So geht's

Wie könnt ihr am besten vorgehen, wenn ihr eine WOW-Aktion gestalten möchtet? Was müsst ihr beachten?
So plant ihr Schritt für Schritt eure eigene WOW-Day-Aktion.

Der Weg zur Aktion

Es gibt unzählige Möglichkeiten euren WOW-Day zu gestalten: Ob Schülerin, Schüler, Lehrkraft oder Elternteil, gemeinsam könnt ihr Ideen für den Aktionstag schmieden: Ihr könnt z.B. eine Zirkusaufführung vorbereiten, die das Publikum zum Staunen bringt, als Erntehelfer*in in einem Landwirtschaftsbetrieb arbeiten oder beim Spendenmarathon an eure Grenzen gehen. Denkt euch große oder kleine, laute oder leise Aktionen aus. Es gibt unzählige Möglichkeiten euren WOW-Day zu gestalten. Eine Sammlung an bunten Ideen findet Ihr hier.

Wichtige Fragen sind:

  • Wann könnte euer WOW-Day stattfinden?
  • Welche Lehrerkräfte/ Eltern könnten euch bei eurem Vorhaben unterstützen?
  • Kann euch die Schüler*innenvertretung bei der Organisation unter die Arme greifen?
  • Wollt ihr etwas Großes an der ganzen Schule planen oder jede Klasse für sich?
  • Wieviel Zeit wollt ihr investieren und was muss bis zur Aktion organisiert werden?
  • Wollt ihr der Presse Bescheid geben und weitere Besucher*innen gewinnen?

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-13 an Waldorfschulen sowie Menschen in heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Einrichtungen. Bitte füllt zur Anmeldung einfach unser Online-Formular aus.

Die Abwicklung

Euer WOW-Day hat stattgefunden und war ein großer Erfolg? Klasse! Nun geht es darum die Spenden zusammenzutragen.

Spenden sammeln und überweisen

  • Der Erlös des WOW-Days darf zunächst auf dem Schulkonto gesammelt werden, wenn die Überweisung im Anschluss an die Freunde der Erziehungskunst erfolgt (siehe Rechtsgrundlagen inklusiv der Schreiben des Bundesfinanzministeriums und der Bundesknappschaft).
  • Schüler*innen, die am WOW-Day in einem Betrieb arbeiten, bitten ihre*n Arbeitgeber*in den Lohn direkt auf das im Arbeitsvertrag genannte Konto ihrer Schule zu überweisen.
  • Die Schulen bitten wir baldmöglichst nach dem WOW-Day den Erlös an die Freunde der Erziehungskunst zu überweisen. Dies ist sehr wichtig, denn nur so können wir eine schnelle Weiterleitung der Spenden an die begünstigten Einrichtungen vornehmen und sicherstellen, dass die Schüler*innen zeitnah eine Rückmeldung von den Projekten erhalten.

Zuwendungsbescheinigungen

Die Arbeitgebenden erhalten für den Einsatz der Schülerin/ des Schülers keine Zuwendungsbescheinigung, da es sich nicht um eine Spende, sondern um eine Entlohnung für die Arbeitsleistung der Schülerin/ des Schülers handelt. Es ist die Schülerin/ der Scüler, die/ derfür den WOW-Day arbeitet. Auch für die Schülerinnen und Schüler dürfen für diese steuerfreien Vergütungen keine Zuwendungsbescheinigungen ausgestellt werden, was meist unproblematisch ist.

Euer Engagement kommt an

Dankbriefe

Nach der Abwicklung der Kampagne senden wir allen Teilnehmer*innen eine Sammlung von Dankbriefen der Projekte, die durch WOW-Day Aktionen unterstützt wurden. Dabei bitten wir euch um etwas Geduld, da der WOW-Day in den vergangenen Jahren zu einer internationalen Kampagne gewachsen ist. Die Abwicklung nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch und es sind mehrere Schritte nötig bis sich die Einrichtungen bei euch bedanken und über die Verwendung des Geldes berichten können.

In der Zwischenzeit freuen wir uns über Berichte von euren WOW-Day Aktivitäten. Schreibt uns an wow-day[at]freunde-waldorf.de und erzählt uns von euren tollen Ideen und Erfahrungen am Aktionstag. Wir freuen uns auch besonders über schöne Fotos, Videos oder Artikel aus euren Schulzeitungen. Damit können wir eure kreativen Ideen weltweit teilen und Verbindungen zu den von euch geförderten Einrichtungen herstellem um damit weltweit ein Stück mehr zusammenzuwachsen.

Eure Spenden leiten wir übrigens zu 100 % weiter. Das heißt wir leiten alles ohne Abzüge für unseren eigenen Haushalt an die Einrichtungen vor Ort weiter! Nach diesem Grundsatz arbeiten wir schon seit Beginn der Freunde der Erziehungskunst. Das ist vor allem für die kleinen Projekte wichtig, bei denen jeder Euro zählt.

Projekte in aller Welt

Einrichtungen, die Unterstützung benötigen, findet ihr unter Projekte in aller Welt. Ihr könnt euch bestimmte Einrichtungen aussuchen oder für den WOW-Day Fonds für Projekte in Not spenden. Der WOW-Day-Fonds ermöglicht es sowohl Projekte zu unterstützen, die dringend Hilfe benötigen, als auch solche, die eine bestimmte Anschaffung nicht aus eigenen Kräften stemmen können oder noch unbekannt sind und niemanden haben, der sie fördert. Wenn ihr eine bestimmte Einrichtung unterstützen möchtet, könnt ihr uns das jederzeit, auch noch nach der Anmeldung, bis zu dem Zeitpunkt an dem eure Spende bei uns eintrifft, mitteilen.

Häufig gestellte Fragen

Hier findet Ihr häufig gestellte Fragen und Antworten.

Mehr erfahren

Ideen für eure Aktionen

Es gibt unzählige Möglichkeiten Euren WOW-Day zu gestalten. Eine Sammlung an bunten Ideen findet Ihr hier.

Mehr erfahren

Infos für Arbeitgeber*innen

Eine Idee des WOW-Days ist es, durch Arbeit in Betrieben Geld zu verdienen, das Einrichtungen weltweit zu Gute kommt. Das ist in rechtlicher Hinsicht ohne größere Probleme umsetzbar. Hier finden Sie alles Wissenswerte.

Mehr erfahren

Anmelden 2020

Der WOW-Day lebt durch Eure Aktionen. Habt Ihr eine Idee, mit der Ihr Euch beteiligen wollt? Dann nichts wie her damit!

Mehr erfahren
Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

wir können derzeit nur Bewerbungen aus der Europäischen Union annehmen.

Aufgrund der aktuellen internationalen Reisebeschränkungen können wir momentan leider keine Bewerbungen von Freiwilligen außerhalb der EU annehmen. Sobald die Reisebeschränkungen aufgehoben werden, ist eine Bewerbung wieder möglich.


Dear Applicant,

Currently we can accept applications from the European Union only.

Due to current international travel restrictions, we are unfortunately unable to accept applications from volunteers outside the EU at this time. As soon as the travel restrictions are lifted, applications will be possible again.


Chère candidate, cher candidat,

Nous ne pouvons actuellement accepter que les demandes émanant de l'Union européenne.

En raison des restrictions de voyages internationaux, nous ne pouvons malheureusement pas accepter pour l'instant les candidatures de volontaires en dehors de l'UE. Dès que les restrictions de voyage seront levées, il sera à nouveau possible de présenter une demande.


Estimado solicitante,

actualmente sólo podemos aceptar solicitudes de la Unión Europea.

Debido a las actuales restricciones a los viajes internacionales, lamentablemente no podemos aceptar en este momento solicitudes de voluntarios de fuera de la UE. Tan pronto como se levantan las restricciones de viaje, las solicitudes serán posibles de nuevo.