Deutsch  |  English

Die erste Waldorfschule in Polen

Polen: Die erste Waldorfschule in Polen entstand 1992 in Warschau. Schon 1985 bildete sich eine Gruppe von Pädagogen und bot öffentliche Treffen und Vorträge zur Waldorfpädagogik an. Als Erfolg dieser Arbeit entstand 1987 der erste Waldorfkindergarten. Nach der politischen Wende im Jahr 1989 gab es die Möglichkeit, auch nichtstaatliche Schulen zu eröffnen. Im Jahr 1992 schließlich eröffnete die erste Waldorfschule in Polen, die vom Bund der Freien Waldorfschulen in Deutschland die Lizenzierung erhielt.

Die Schule begann mit knapp 50 Kindern von der 1.-3. Klasse. Heute befindet sich diese erste Schule Polens in der ul. Staszia 11A. Dort mietete sie eine Fläche von 571 qm. Diese Räume werden wechselweise auch vom Gymnasium Nr. 31 benutzt, welches mit Waldorfelementen arbeitet. Die Schule wird in für Waldorfschulen typischer Weise geführt. Die pädagogische Arbeit leistet das Lehrerkollegium und die übrigen Aufgaben übernimmt die Stiftungsleitung.

Im Hauptunterricht werden die Fächer Polnisch, Mathematik und Formenzeichnen in Epochen erteilt. Außerdem gab es Unterricht in Deutsch, Englisch, Katholische Religion, Freie Religion, Eurythmie, Handarbeit, Malen, Musik und Bewegungsspiele. Dazu kommen in den Klassen III und IV körperliche Erziehung, Textilarbeit, Musik und Malen. Eurythmieunterricht gibt es nur in den Klassen I und II. In den oberen Klassen V und VI werden zusätzlich Informatik und Holzarbeit unterrichtet. Der Klassenlehrer hat eine Wochenstunde zur Verfügung, um Probleme in der Klasse zu besprechen.

Nach der Schule können die Schülerinnen und Schüler im Hort bleiben. Sie werden dort von einer Erzieherin betreut und können an Bewegungsspielen, Gitarrenunterricht und an einer mathematischen Arbeitsgemeinschaft teilnehmen.

An der Schule arbeiten 25 Lehrkräfte, davon zwei Männliche. Alle Lehrkräfte besitzen ein Magisterdiplom, acht von ihnen haben zusätzlich am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Warschau Waldorfpädagogik studiert.

Der Finanzhaushalt wird abgedeckt von Elternbeiträgen, Gemeindezuschüssen und Spenden.

Aktueller Spendenaufruf

Die Waldorf-Lehrerbildung in Süd- und Ostafrika braucht unsere Hilfe

Jetzt Pate werden

Ermöglichen Sie einem Kind den Schulbesuch

Die Freunde fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Kontakt

Waldorfska Szkola Podstawowa Nr 71
Staszica 11a
PL-01-188 Warschau
Polen
Tel +48 22 6315478
waldorfskazk.warszawa@gazeta.pl
www.szkolawaldorfska.edu.pl

Diese Seite teilen: