Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Bozen: Kreativ zur Reifeprüfung

Italien: Seit 2006 gibt es in Südtirol die Waldorf Oberstufe Bozen (WOB). In dieser dreisprachigen Region sollen Jugendliche mit Freude, Antriebskraft und guter Vorbereitung den Schritt ins Erwachsenenleben machen. Zur Zeit besuchen rund 140 Schüler die fünf Klassen der Schule, mit dem Ziel “Kreativ zur Matura!” zu gelangen.

Im September 2004 beschließen zwei Eltern der Waldorfschule Meran langfristig in Südtirol eine Waldorfoberstufe, 9. - 13. Klasse, mit der Möglichkeit zu maturieren zu etablieren. Zuerst gründen sie den Trägerverein der Schule, zu dem seit 2005 auch die Waldorflehrerausbildung Bozen (WAB) gehört. Diese Einrichtung bietet in 22 Modulen eine zweijährige berufsbegleitende Ausbildung zum Waldorflehrer.

Im September 2006 startete die Waldorf Oberstufe Bozen mit einer 9. Klasse und 6 Schülern im Gartenhäuschen der Freien Waldorfschule „Christian Morgenstern“ in Meran. Sie wurde damit die 2. Waldorfoberstufe in Italien neben Mailand.

Seit Juni 2007 arbeitet die Initiative in ihren eigenen Räumlichkeiten in Bozen und seit Dezember 2009 ist die Schule offiziell als freie Schule in Südtirol anerkannt. Das bedeutet sie ist Teil der Südtiroler Bildungslandschaft und hat Anspruch auf staatliche Unterstützung.

Ein wichtiger Aspekt für die Schule ist die internationale Zusammenarbeit. So besteht eine gute Verbindung zur Freien Waldorfschule Innsbruck mit der Gemeinschaftsprojekte wie z.B. gemeinsame Kunstreisen der 9.Klassen realisiert werden. Auch mit Initiativen in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz besteht eine Zusammenarbeit - vor allem in Bezug auf Plätze für das Landwirtschaftspraktikum.

Neben den üblichen Fächern wie Mathematik, Physik oder Chemie enthält die Oberstufe auch praktische Fächer wie Korbflechten, Kupfertreiben, Schmieden und sogar Schwertkampf. Ziel ist es den Schülern eine breite Fähigkeitspalette mitzugeben.

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben