Deutsch  |  English

Waldorf in der Provinz

Auf der Suche nach pädagogischen Alternativen finden viele Eltern und Lehrer in China zunächst die Pädagogik von Maria Montessori. Nach einer Weile allerdings und nach weiterer Suche finden sie dann die Waldorfpädagogik. So haben auch Lehrer in Hancheng, einer kleinen Stadt in der Shanxi Provinz, nach  der Beschäftigung mit Montessori vor einigen Jahren die Waldorfpädagogik entdeckt und eine kleine Schule begründet.

Sie haben in einer verlassenen Dorfschule Unterkunft gefunden und unterrichten inzwischen die erste bis sechste Klasse. Die ländliche Provinz ist in China nicht mit Stadt zu vergleichen: die Mittel sind spärlich, die Einrichtung einfachst und eine Heizung nicht vorhanden. Aber auch in Shanxi sind die Winter kalt und so wünschen sich Lehrer und Kinder warme Klassenzimmer … vielleicht ein Wunsch, den wir erfüllen können?

Jetzt spenden

direkt und unkompliziert spenden

Aktueller Spendenaufruf

Die Waldorf-Lehrerbildung in Süd- und Ostafrika braucht unsere Hilfe

Jetzt Pate werden

Ermöglichen Sie einem Kind den Schulbesuch

Die Freunde fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Diese Seite teilen: