Deutsch  |  English

Lateinamerika

0 Argentinien - Die Waldorfbewegung

0 Argentinien - Die Waldorfbewegung: In Argentinien gibt es sehr gut besuchte Waldorfschulen in Buenos Aires und einige weitere Initiativen im entlegenen Landesinneren. Unter großen Anstrengungen treffen sich die Lehrer zu gemeinsamen Konferenzen und stellen sich gemeinsam mit den Schülern den Herausforderungen eines sozial gespaltenen Landes.

In Argentinien gibt es sehr gut besuchte Waldorfschulen in Buenos Aires und einige weitere Initiativen im entlegenen Landesinneren. Unter großen Anstrengungen treffen sich die Lehrer zu gemeinsamen Konferenzen und stellen sich gemeinsam mit den Schülern den Herausforderungen eines sozial gespaltenen Landes. ... weiter

-

0 Brasilien - Die Waldorfbewegung

0 Brasilien - Die Waldorfbewegung: Brasilien ist ein sehr großes und vielfältiges Land: von Norden nach Süden ändern sich Klima, Vegetation, Tierreich und  Traditionen. Es ist auch der fünftgrößte Staat der Erde und mit über 192 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste Südamerikas. Auch die Waldorfpädagogik hat sich an diese Mannigfaltigkeit angepasst.

Brasilien ist ein sehr großes und vielfältiges Land: von Norden nach Süden ändern sich Klima, Vegetation, Tierreich und Traditionen. Es ist auch der fünftgrößte Staat der Erde und mit über 192 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste Südamerikas. Auch die Waldorfpädagogik hat sich an diese Mannigfaltigkeit angepasst. ... weiter

-

0 Chile - Am äußersten Ende der Welt

0 Chile - Am äußersten Ende der Welt: Chile erstreckt sich gleich einem langen, schmalen Band vom südlichen Kap Hoorn über 4200 km entlang der Pazifikküste nach Norden. Als "El ultimo rincón del mundo", das Ende der Welt, bezeichnete man früher das Land, dessen Kap Hoorn auch heute noch das südliche Ende der bewohnten Welt darstellt.

Chile erstreckt sich gleich einem langen, schmalen Band vom südlichen Kap Hoorn über 4200 km entlang der Pazifikküste nach Norden. Als "El ultimo rincón del mundo", das Ende der Welt, bezeichnete man früher das Land, dessen Kap Hoorn auch heute noch das südliche Ende der bewohnten Welt darstellt. ... weiter

-

0 Kolumbien - Im Spannungsfeld von Philanthropie und Menschenverachtung

0 Kolumbien - Im Spannungsfeld von Philanthropie und Menschenverachtung: Während der 23 Jahre Waldorfpädagogik in Kolumbien erlebte das Land eine zunehmende Verschärfung der politischen und sozioökonomischen Bedingungen. In den 90er Jahren bis zum Beginn des neuen Jahrhunderts hat eine immer größere Polarisierung eingesetzt, was zu sozialer Gewalt und politischem Verfall führte.

Während der 23 Jahre Waldorfpädagogik in Kolumbien erlebte das Land eine zunehmende Verschärfung der politischen und sozioökonomischen Bedingungen. In den 90er Jahren bis zum Beginn des neuen Jahrhunderts hat eine immer größere Polarisierung eingesetzt, was zu sozialer Gewalt und politischem Verfall führte. ... weiter

-

0 Lateinamerika

0 Lateinamerika: Lateinamerika ist ein politisch-kultureller Begriff, der dazu dient, die spanisch- und portugiesischsprachigen Länder Amerikas von den anglo-amerikanischen Ländern Amerikas abzugrenzen. Dazu gehören die Länder Südamerikas, Mexiko, Zentralamerika und die spanischsprachigen Gebiete der Karibik.

Lateinamerika ist ein politisch-kultureller Begriff, der dazu dient, die spanisch- und portugiesischsprachigen Länder Amerikas von den anglo-amerikanischen Ländern Amerikas abzugrenzen. Dazu gehören die Länder Südamerikas, Mexiko, Zentralamerika und die spanischsprachigen Gebiete der Karibik. ... weiter

-

0 Mexiko - Die Waldorfschulen in Mexiko

0 Mexiko - Die Waldorfschulen in Mexiko: Mexiko ist ein Land voller Gegensätze, das besonders durch die prähistorischen Bauten und Kunstwerke der Maja und Azteken beeindruckt, deren Wirken mit den Spaniern im 16. Jahrhundert zu Ende ging.

Mexiko ist ein Land voller Gegensätze, das besonders durch die prähistorischen Bauten und Kunstwerke der Maja und Azteken beeindruckt, deren Wirken mit den Spaniern im 16. Jahrhundert zu Ende ging. ... weiter

-

Argentinien: Bariloche - La Semilla

Argentinien: Bariloche - La Semilla: Im Jahr 2010 gründete eine Gruppe von Eltern und Lehrern, nach einer ganzheitlichen und humanistischen Pädagogik für ihre Kinder suchend, den gemeinnützigen Verein und die Waldorfschule La Semilla in San Carlos de Bariloche, Patagonien. Nach wenigen Jahren besuchen heute 125 Schüler die sechs Klassen und den Kindergarten der Schule.

Im Jahr 2010 gründete eine Gruppe von Eltern und Lehrern, nach einer ganzheitlichen und humanistischen Pädagogik für ihre Kinder suchend, den gemeinnützigen Verein und die Waldorfschule La Semilla in San Carlos de Bariloche, Patagonien. Nach wenigen Jahren besuchen heute 125 Schüler die sechs Klassen und den Kindergarten der Schule. ... weiter

-

Argentinien: Buenos Aires - San Miguel Arcangel

Argentinien: Buenos Aires - San Miguel Arcangel: Die San Miguel Arcangel Waldorfschule wurde 1968 in San Isidro gegründet. San Isidro (nach dem Ortspatron, dem Heiligen Isidor von Madrid) ist ein Vorort der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. Er liegt 25 Kilometer von ihrem Zentrum entfernt in der sogenannten Zona Norte mit üppigen Parks.

Die San Miguel Arcangel Waldorfschule wurde 1968 in San Isidro gegründet. San Isidro (nach dem Ortspatron, dem Heiligen Isidor von Madrid) ist ein Vorort der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. Er liegt 25 Kilometer von ihrem Zentrum entfernt in der sogenannten Zona Norte mit üppigen Parks. ... weiter

-

Argentinien: Buenos Aires, Clara de Asis

Argentinien: Buenos Aires, Clara de Asis: Mit wenigen Mitteln und viel Liebe öffnete 1993 der Kindergarten Clara de Asis in Buenos Aires. Im Jahr 1997 eröffnete eine erste und dritte Klasse und heute ist die Waldorfschule bis zur Oberstufe ausgebaut.

Mit wenigen Mitteln und viel Liebe öffnete 1993 der Kindergarten Clara de Asis in Buenos Aires. Im Jahr 1997 eröffnete eine erste und dritte Klasse und heute ist die Waldorfschule bis zur Oberstufe ausgebaut. ... weiter

-

Argentinien: Buenos Aires, CultivArte

Argentinien: Buenos Aires, CultivArte: Vor etwa zehn Jahren begann in einer der Vorstädte von Buenos Aires, in San Fernando, eine wunderbare Initiative, die Kindern aus benachteiligten Familien eine kreative Nachmittagsbetreuung anbietet.

Vor etwa zehn Jahren begann in einer der Vorstädte von Buenos Aires, in San Fernando, eine wunderbare Initiative, die Kindern aus benachteiligten Familien eine kreative Nachmittagsbetreuung anbietet. ... weiter

-

Argentinien: Buenos Aires, Escuela Juana de Arco

Argentinien: Buenos Aires, Escuela Juana de Arco: Juana de Arco wurde 1994 gegründet. Im Stadtzentrum von Buenos Aires begann die Initiative ein Jahr später mit einem Kindergarten. 1999 wurde die Primaria auf Initiative einiger Lehrer eingerichtet. Für diesen Schritt wurde eine Schulstiftung gegründet. Mehr als 200 Kinder besuchen derzeit die Schule

Juana de Arco wurde 1994 gegründet. Im Stadtzentrum von Buenos Aires begann die Initiative ein Jahr später mit einem Kindergarten. 1999 wurde die Primaria auf Initiative einiger Lehrer eingerichtet. Für diesen Schritt wurde eine Schulstiftung gegründet. Mehr als 200 Kinder besuchen derzeit die Schule ... weiter

-

Argentinien: Buenos Aires, Proyecto Meulen

Argentinien: Buenos Aires, Proyecto Meulen: 2002 wurde die heilpädagogische Einrichtung Meulén begründet. Aus einer Freizeitbetreuung wurde schnell ein Ganztagsbetrieb mit Lehrwerkstatt. Insgesamt 25 Menschen mit Behinderungen werden hier ausgebildet und mit einem vielfältigen künstlerischen Kursangebot gefördert.

2002 wurde die heilpädagogische Einrichtung Meulén begründet. Aus einer Freizeitbetreuung wurde schnell ein Ganztagsbetrieb mit Lehrwerkstatt. Insgesamt 25 Menschen mit Behinderungen werden hier ausgebildet und mit einem vielfältigen künstlerischen Kursangebot gefördert. ... weiter

-

Argentinien: Garin - Sozialprojekt

Argentinien: Garin - Sozialprojekt: In Garín, 40 km vor Buenos Aires, leben ausgesprochen arme Familien, deren Kinder verwahrlost und misshandelt aufwachsen. Als erfolgreicher Dealer lernte der 15-jährige Juan Dinge, die ihm keine Schule beibringen konnte. Doch nach Jahren in unserer Schule studiert er jetzt am Konservatorium Gitarre...

In Garín, 40 km vor Buenos Aires, leben ausgesprochen arme Familien, deren Kinder verwahrlost und misshandelt aufwachsen. Als erfolgreicher Dealer lernte der 15-jährige Juan Dinge, die ihm keine Schule beibringen konnte. Doch nach Jahren in unserer Schule studiert er jetzt am Konservatorium Gitarre... ... weiter

-

Argentinien: Lago Puelo - Waldorfschule

Argentinien: Lago Puelo - Waldorfschule: Rund 1.700 km südwestlich von Buenos Aires liegen die Orte El Bolson und Lago Puelo. Aus Unzufriedenheit mit dem Bildungssystem begannen hier 1998 einige Eltern, ihre Kinder selbst zu unterrichten: Die Schule "Crisol de Micael" entstand. Heute hat die Initiative 75 Kinder.

Rund 1.700 km südwestlich von Buenos Aires liegen die Orte El Bolson und Lago Puelo. Aus Unzufriedenheit mit dem Bildungssystem begannen hier 1998 einige Eltern, ihre Kinder selbst zu unterrichten: Die Schule "Crisol de Micael" entstand. Heute hat die Initiative 75 Kinder. ... weiter

-

Argentinien: Olivos, La Choza - Sozialtherapie und Landwirtschaft

Argentinien: Olivos, La Choza - Sozialtherapie und Landwirtschaft: Der biologisch-dynamisch bewirtschaftete Hof „La Choza“ liegt 60km von Buenos Aires entfernt in der Provinzstadt General Rodriguez, wo 70% der Einwohner unter der Armutsgrenze leben. „La Choza“ leistet sozialpädagogische Arbeit, beschäftigt Menschen mit besonderen Problemen und integriert sie in eine Gemeinschaft.

Der biologisch-dynamisch bewirtschaftete Hof „La Choza“ liegt 60km von Buenos Aires entfernt in der Provinzstadt General Rodriguez, wo 70% der Einwohner unter der Armutsgrenze leben. „La Choza“ leistet sozialpädagogische Arbeit, beschäftigt Menschen mit besonderen Problemen und integriert sie in eine Gemeinschaft. ... weiter

-

Argentinien: Saldan, Escuela Dandelion

Argentinien: Saldan, Escuela Dandelion: Die Waldorfschule Dandelion („Blüte des Löwenzahns“) wurde 2007 von einer kleinen Gruppe einiger Familien und Lehrer in Saldán gegründet. Das Umfeld ist arm. Dandelion ist die erste Waldorfschule, die in der Nähe der Provinzhauptstadt Córdoba liegt, nach Buenos Aires die zweitwichtigste Stadt Argentiniens. Die noch kleine Initiative befindet sich im Aufbau

Die Waldorfschule Dandelion („Blüte des Löwenzahns“) wurde 2007 von einer kleinen Gruppe einiger Familien und Lehrer in Saldán gegründet. Das Umfeld ist arm. Dandelion ist die erste Waldorfschule, die in der Nähe der Provinzhauptstadt Córdoba liegt, nach Buenos Aires die zweitwichtigste Stadt Argentiniens. Die noch kleine Initiative befindet sich im Aufbau ... weiter

-

Brasilien: Barão de Grajaú - Fundacao Pavel

Brasilien: Barão de Grajaú - Fundacao Pavel: Im Nordosten Brasiliens kümmert sich seit 2002 ein Sozialprojekt um die Ärmsten der Armen. Zwar ist der Nordosten Brasiliens reich an kulturellen Traditionen, gleichzeitig fehlt es aber an Infrastruktur, Bildung und Gesundheitsversorgung. Unter der immer größer werdenden Schere zwischen Arm und Reich leiden viele Menschen

Im Nordosten Brasiliens kümmert sich seit 2002 ein Sozialprojekt um die Ärmsten der Armen. Zwar ist der Nordosten Brasiliens reich an kulturellen Traditionen, gleichzeitig fehlt es aber an Infrastruktur, Bildung und Gesundheitsversorgung. Unter der immer größer werdenden Schere zwischen Arm und Reich leiden viele Menschen ... weiter

-

Brasilien: Barra Grande: Jardim do Cajuero

Brasilien: Barra Grande: Jardim do Cajuero: Die Waldorfschule in Barra Grande liegt in einem kleinen brasilianischen Fischerdorf auf der Halbinsel Maraú. Inmitten dieses vom Tourismus angezogenen Gebietes, liegt die Gemeinschaftsschule Jardim do Cajuero, mit einem Kindergarten und einer ersten Klassenstufe.

Die Waldorfschule in Barra Grande liegt in einem kleinen brasilianischen Fischerdorf auf der Halbinsel Maraú. Inmitten dieses vom Tourismus angezogenen Gebietes, liegt die Gemeinschaftsschule Jardim do Cajuero, mit einem Kindergarten und einer ersten Klassenstufe. ... weiter

-

Brasilien: Botucatu, AITIARA

Brasilien: Botucatu, AITIARA: Die AITIARA Schule wurde 1984 auf der Farm Estancia Demetria gegründet, 12 km entfernt von Botucatu und 240 km von São Paulo. Die Schule hat sich vorgenommen, eine integrative Förderung von Kindern verschiedener sozialer Verhältnisse zu unterstützen. Zurzeit besuchen etwa 330 Kinder die Schule.

Die AITIARA Schule wurde 1984 auf der Farm Estancia Demetria gegründet, 12 km entfernt von Botucatu und 240 km von São Paulo. Die Schule hat sich vorgenommen, eine integrative Förderung von Kindern verschiedener sozialer Verhältnisse zu unterstützen. Zurzeit besuchen etwa 330 Kinder die Schule. ... weiter

-

Brasilien: Botucatu, Espaço São Micael

Brasilien: Botucatu, Espaço São Micael: Etwas außerhalb der Stadt Botucatu arbeitet der sozialtherapeutische Verein Espaço São Micael seit 2007 in zwei leer stehenden Gebäuden des biologisch-dynamischen Hofes Estância Demétria, direkt neben der Waldorfschule AITIARA. In einer Bambus-, einer Textil- und einer Kerzenwerkstatt

Etwas außerhalb der Stadt Botucatu arbeitet der sozialtherapeutische Verein Espaço São Micael seit 2007 in zwei leer stehenden Gebäuden des biologisch-dynamischen Hofes Estância Demétria, direkt neben der Waldorfschule AITIARA. In einer Bambus-, einer Textil- und einer Kerzenwerkstatt ... weiter

-

Brasilien: Campinas - Escola Veredas

Brasilien: Campinas - Escola Veredas: Die Escola Veredas ist eine Waldorfschule in Campinas etwa eine Stunde von São Paulo entfernt. Die Schule, gegründet 2002, arbeitet selbstverwaltet und nicht Gewinn orientiert. Sie wurde durch Menschen gegründet, die in der Waldorfpädagogik eine Erziehung sehen, die den Schülern die Welt bewusst und kreativ näher bringen kann.

Die Escola Veredas ist eine Waldorfschule in Campinas etwa eine Stunde von São Paulo entfernt. Die Schule, gegründet 2002, arbeitet selbstverwaltet und nicht Gewinn orientiert. Sie wurde durch Menschen gegründet, die in der Waldorfpädagogik eine Erziehung sehen, die den Schülern die Welt bewusst und kreativ näher bringen kann. ... weiter

-

Brasilien: Campo Verde - Eine Schule in den Bergen Brasiliens

Brasilien: Campo Verde - Eine Schule in den Bergen Brasiliens: Als vor 40 Jahren alles begann, kannten die Bergbewohner Schule kaum und wohnten in zugigen Lehmkaten. Die Waldorfschule Escola Araucária in Campo Verde im Bundesstaat Minas Gerais betreut heute etwa 150 Schüler in einem Kindergarten und neun Klassen.

Als vor 40 Jahren alles begann, kannten die Bergbewohner Schule kaum und wohnten in zugigen Lehmkaten. Die Waldorfschule Escola Araucária in Campo Verde im Bundesstaat Minas Gerais betreut heute etwa 150 Schüler in einem Kindergarten und neun Klassen. ... weiter

-

Brasilien: Capão Bonito, CREAR

Brasilien: Capão Bonito, CREAR: Das Projekt CREAR - Centro recreativo educational artistico renascer - betreut 240 Kinder und Jugendliche im ärmsten Stadtteil von Capao Bonito (Bundesland Sao Paulo) auf Grundlage der Waldorfpädagogik. Die Warteliste ist sehr lang...

Das Projekt CREAR - Centro recreativo educational artistico renascer - betreut 240 Kinder und Jugendliche im ärmsten Stadtteil von Capao Bonito (Bundesland Sao Paulo) auf Grundlage der Waldorfpädagogik. Die Warteliste ist sehr lang... ... weiter

-

Brasilien: Capão Bonito, Escola Waldorf

Die Stadt Capão Bonito ist 155 Jahre alt mit etwa 47.000 Einwohnern und die Landwirtschaft ist die Haupteinkommensquelle. Capão Bonito ist eine der ärmsten Regionen im Bundesstaat São Paulo, vor allem wegen der hohen Kindersterblichkeit, Unterernährung, Obdachlosigkeit, Arbeitslosigkeit und den miserablen Straßenzuständen. ... weiter

-

Brasilien: Cuiabá - Waldorfschule

Brasilien: Cuiabá - Waldorfschule: Umweltfragen sind eine der ganz großen Herausforderungen unserer heutigen Zeit. Die brasilianische Waldorfschule in Cuiabá etablierte an ihrer Oberstufe schon vor mehreren Jahren eine Ökologie-Ausbildung. Zuletzt berichtete am 3.12.2006 die lokale Zeitung „A Gazeta“ darüber. Wir übersetzen den Artikel im folgenden etwas gekürzt.

Umweltfragen sind eine der ganz großen Herausforderungen unserer heutigen Zeit. Die brasilianische Waldorfschule in Cuiabá etablierte an ihrer Oberstufe schon vor mehreren Jahren eine Ökologie-Ausbildung. Zuletzt berichtete am 3.12.2006 die lokale Zeitung „A Gazeta“ darüber. Wir übersetzen den Artikel im folgenden etwas gekürzt. ... weiter

Seite:  1 | 2 | 3

Aktueller Spendenaufruf

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, kleinen Kindern einen beschützten Raum zum Wachsen zu geben ...

Jetzt Pate werden

Ermöglichen Sie einem Kind den Schulbesuch

Die Freunde fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Alle Schulen weltweit finden Sie in der Weltschulliste

Diese Seite teilen: