Deutsch  |  English

Schenken, aber richtig

Viele Bildungspaten haben den Wunsch dem durch sie geförderten Patenkind ein kleines Geschenk anlässlich des Geburtstags oder zu Weihnachten zu schicken. Darüber freuen sich die Kinder natürlich sehr. Hier einige Tipp von uns.

 

Was wir empfehlen:

  • Weniger ist mehr: für uns sind es nur Kleinigkeiten, aber für die Patenkind wahre Schätze: Wachsmalstifte, ein handgeschriebener Brief von Ihnen, ein Foto Ihrer Familie oder Ihrer Stadt in der Sie leben etc. Die Freude darüber ist sogar größer als über aufwendige, teure und vielleicht unpassende Präsente, die zu Streit oder sozialem Neid führen könnten.
  • Sie können auch sehr gerne ein Packet versenden mit kleinen Geschenken, wie z.B. Brettspielen, Flöten, Wachsmalstifte oder Wolle, worüber sich alle Kinder freuen würden. Dies vermeidet automatisch sozialen Neid innerhalb der Schule.
  • Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Geschenksendung das Format für Maxibriefe nicht überschreitet. Päckchen und Pakete sind aufgrund der möglichen hohen Zollgebühren, die im Empfängerland anfallen, nicht zu empfehlen.
  • Bevor Sie das Geschenk auf die Reise schicken, ist es sinnvoll, die Schule darüber zu informieren.
  • Sollten Sie kein Päckchen schicken wollen, aber den Kindern dennoch eine zusätzliche Freude bereiten wollen wie z.B. ein kleines Geschenk für jedes Kind zum Osterfest oder T-Shirts für die Kinder zum nächsten Sportfest, dann können Sie gerne eine zusätzliche Spende überweisen. Nehmen Sie hierfür bitte zuvor Kontakt mit uns auf, damit wir Ihnen die notwendigen Informationen zukommen lassen, um sicher zu gehen, dass Ihre zusätzliche Spende auch an die richtige Schule für den richten Zweck überwiesen wird.

Kontakt: Fabian Michel
Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Tel +49 (0)30 617026 30
f.michel[at]freunde-waldorf.de

Was wir nicht empfehlen:

  • Auch wenn es gut gemeint ist, Geldgeschenke jeglicher Art gehören nicht in die internationale Post. Devisenbestimmungen, fehlende Wechselmöglichkeiten oder das Risiko, dass das Geld in falsche Hände gelangt, dies alles sind Gründe, warum Geld kein passendes Geschenk ist.
  • Bitte packen Sie aus hygienischen Gründen keine Süßigkeiten, Schokolade oder andere Lebensmittel in den Umschlag.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Aktueller Spendenaufruf

Die Waldorf-Lehrerbildung in Süd- und Ostafrika braucht unsere Hilfe

Jetzt Pate werden

Ermöglichen Sie einem Kind den Schulbesuch

Die Freunde fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Kontakt
Gerne gebe ich Ihnen weitere Informationen und konkrete Vorschläge zu Klassen- und Einzelpatenschaften. Ich freue mich auf Ihren Anruf:

 

Fabian Michel
Tel +49 (0)30 617026 30
f.michel[at]freunde-waldorf.de

Diese Seite teilen: