Deutsch  |  English

Wir suchen Paten für Schulklassen und Kindergartengruppen

Israel, Tivon, Ein Bustan Kindergarten

Die Kinderkrippe - Jetzt Pate werden!

Die Gruppe der Kinderkrippe setzt sich aus Kindern im Alter zwischen 1 und 3 Jahren zusammen. Die Kinder unterscheiden sich nicht nur in ihrer unterschiedlichen Religion, sondern auch in in ihren verschiedenen Sprachen (Arabisch und Hebräisch). Diese Besonderheit stellt die ErzieherInnen immer wieder vor neue Herausforderungen, die sie gerne bewerkstelligen. Die Gruppe arbeitet nach täglichen, wöchentlichen und saisonalen Rhythmen. Zu jedem Tag gehört das freie Spielen, das gemeinsame Singen und Tanzen und Geschichten erzählen. Jeden Mittag essen die Kinder gemeinsam das warme Essen, welches frisch von einer Erzieherin zubereitet wird. Am Nachmittag spielen die Kinder gemeinsam im Hof und kümmern sich um die Pflege der dort wachsenden Blumen und Pflanzen. Das gemeinsame Spielen und Singen erfolgt immer zweisprachig, sowohl in arabisch, als auch hebräisch. Die Kinder feiern mit ihren ErzieherInnen auch arabische und jüdische Feiertage und die damit verbundenen traditionellen Feste.

Brasilien, Projeto Salva Dor in Salvador da Bahia

Die Kleinkindergruppe - Jetzt Pate werden!

Die Kinder der Kleinkindergruppe "Raio do Sol" sind im Alter zwischen eineinhalb und drei Jahren und werden von den Erzieherinnen Denisia und Eliana betreut. Alle alltäglichen Arbeiten, wie das Herrichten des Raumes oder Teile der Essenszubereitung, werden bewusst und im Beisein der Kinder ausgeführt. Wenn Bananen geschält werden und kleine Hände helfen wollen, wird gemeinschaftlich Bananen geschält, auch wenn danach mehr Bananenmus, als Obstsalat gibt. Gemeinsam wird gesungen, gelacht und gesprochen. Das Spielen und Singen spielt sich die meiste Zeit im Raum der Gruppe oder auf einem kleinen Hof des Projektes ab. Einmal in der Woche wird eine Ausflug in einen nahegelegenen Park unternommen, in dem viel Platz zum Rennen, Klettern und Toben ist. Der feste Tagesrhythmus steht im Mittelpunkt, damit sich die Kinder in ihrer Umgebung sicher fühlen. Der Rhythmus variiert demnach nach Jahreszeit und besonderen Ereignissen.

Südafrika, Hermanus Waldorfschule

Die 2. Klasse - Jetzt Pate werden!

Die zweite Klasse ist eine sehr lebendige und durchmischte Klasse von Jungen und Mädchen. Die meisten Schüler besuchen die Hermanus Waldorfschule seit dem Kindergarten. Einige Kinder in der Klasse sind starke Individuen und heben sich aus der gesamten Klasse hervor. Alle Schüler sind sehr kreativ und neben dem Malen und Zeichnen ist die Mathematik das Lieblingsfach vieler Schüler. In den Pausen spielen die Kinder meist in einer Gruppe, auch mit den Kindern aus der dritten Klasse. Die Mädchen spielen gerne mit dem Springseil und die Jungen spielen gerne Fußball. Obwohl die Kinder aus verschiedenen sozialen und familiären Hintergründen kommen, verstehen sie sich gut und spielen und arbeiten sehr gut in der Klassengemeinschaft.

Mexico, Mexico City, Escuela Waldorf de la Ciudad de México

Die 6. Klasse - Jetzt Pate werden!

Die sechste Klasse der Waldorfschule Mexiko Stadt ist sehr aktiv, konzentriert und verspielt. Täglich kommen die Kinder der Klasse und freuen sich ihre Lehrerin Sandra Ramírez, die die Kinder seit dem ersten Schuljahr begeleitet, wiederzusehen. Die SechsklässlerInnen lauschen gerne Erzählungen und lernen besonders gerne historische Zusammenhänge. Zu Beginn des neuen Schuljahres begannen die SchülerInnen viel mehr über die wundervolle Tierwelt zu erfahren. Es war für die Schüler besonders interessant, da sie mehr über die physischen Eigenschaften der Tiere gelernt haben. Dieses Thema wurde im Anschluss auch im Zeichenunterricht mit aufgegriffen. In der Mathematikepoche haben die Schüler der sechsten Klasse erste Erfahrungen mit den Zeicheninstrumenten für die Geometrie gemacht. Sie haben Bereiche und Formen, sowie räumliche Messungen erlernt und skizziert.

Armenien, Waldorfschule Eriwan

Die 6. Klasse - Jetzt Pate werden!

Die sechste Klasse ist eine große, lustige und sehr laute Klasse. Sie haben die große Fähigkeit, sich selbst gut zu organisieren. Die Sechstklässler organisieren Konzerte, Klassenfahrten und weitere Projekt nahezu selbstständig. Die Klassenlehrerin muss nur ein wenig unterstützend aktik werden. Die Kinder verstehen sich sehr gut untereinander und treffen sich oft nach der Schule auf dem Schulhof und spielen und toben zusammen oder sie gehen gemeinsam in der Stadt spazieren.

Zahlreiche Kinder in der Klasse sind musikalisch begabt. Andere Schüler lieben das Fach Mathematik und wieder andere Kinder blühen im handwerklichen Bereich auf. Die sechste Klasse ist eine Klasse mit viel Humor, was sie in schwierigen Situationen und Konflikten immer weiter bringt. Die Klassenlehrerin, eine sehr kreative und erfahrene Lehrerin, hat selber einen wunderbaren Humor. Ihre ruhige und liebevolle Art den Sechstklässlern gegenüber erzeugt eine wundervolle Atmosphäre in der Klasse

Aktueller Spendenaufruf

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, kleinen Kindern einen beschützten Raum zum Wachsen zu geben ...

Jetzt Pate werden

Ermöglichen Sie einem Kind den Schulbesuch

Die Freunde fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Kontakt
Gerne gebe ich Ihnen weitere Informationen und konkrete Vorschläge zu Klassen- und Einzelpatenschaften. Ich freue mich auf Ihren Anruf:

 

Fabian Michel
Tel +49 (0)30 617026 30
f.michel[at]freunde-waldorf.de

Diese Seite teilen: