Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Südafrika: Eine vierte Klasse für Bhongolethu

In Masiphumelele, einem Township von Kapstadt gibt es eine kleine Schule, in der es einen Kindergarten sowie die Klassen 1 bis 3 gibt. Gerne möchte die Schule eine weitere Klasse hinzufügen, doch dafür gibt es bisher keinen Raum. Sechs Freiwillige, die ihren Dienst in der Schule und im Kindergarten aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig beendent mussten, sammeln nun Spenden um diesen lang gehegten Traum trotz der durch die verschiedenen Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von Covid-19 entstanden wirtschaftlichen Schwierigkeit verwirklichen können. Um auf die aktuelle Situation der Schule aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln haben sie ein Video erstellt und einen Spendenaufruf auf den Weg gebracht.

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Unterstützer*innen,

ein Jahr wollten wir im südafrikanischen Masiphumelele bei Kapstadt als Freiwillige unseren Einsatz leisten. Doch diesen Text schreiben wir wieder in Deutschland, wohin wir schweren Herzens wegen der Corona-Pandemie Mitte April schon zurückkehren mussten.

Dass wir die Kinder und Lehrer*innen im Township Masiphumelele, dem Siyakhula Kindergarten und der dazu gehörenden Vor- und Grundschule schon so früh wieder verlassen mussten, war für uns sechs Freiwillige sehr hart. Denn sie sind uns alle bereits in der kurzen Zeit sehr ans Herz gewachsen. Die Pandemie macht es den Armen dort, in der Umgebung von Kapstadt, noch schwerer als bisher. Und deshalb wollen wir nun von hier aus helfen. Dafür brauchen wir aber dringend DICH und EUCH! Bitte seid dabei!

Darum geht es:
Vermittelt wurde unser Freiwilligendienst von Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. Die lokale Bhongolethu Foundation leistet unglaubliche Arbeit: Die Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen bieten den Kindern mit ihren Schulen einen sicheren Ort, an dem sie sich geborgen fühlen. Denn zu Hause erleben die meisten Armut, Gewalt, Sucht, Hunger und mangelnde Liebe.

Zur Zeit gibt es in der Grundschule Unterricht bis Klasse 3. Wir möchten nun mit Eurer Hilfe eine vierte Klasse ins Leben rufen. Ein umgebauter Container soll zunächst als Klassenraum dienen, weil die Räumlichkeiten im Schulgebäude alle belegt sind. Dafür brauchen wir 7600 Euro. 2300 Euro für den Container selbst, 5000 Euro für den Umbau und 300 Euro für den Transport.


Wenn also zum Beispiel

· 23 von Euch je 100 Euro spenden für den Container

· 100 von Euch je 50 Euro für den Umbau und

· 10 von Euch je 30 Euro für den Transport

dann kann unser Traum für die Kinder von Masiphumelele wahr werden.

Bitte hilf uns dabei und werde ein Teil dieses Traumes!

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Arne Strauß, Lasse Jantsch, Celine Paulsen, Rika Pfeiffer, Marlene Zoch, Kristina Pellens

 

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben