Deutsch  |  English

Impressum

Datenschutzhinweise

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
www.freunde-waldorf.de

Büro Berlin (Waldorf weltweit)
Weinmeisterstr. 16
D-10178 Berlin
Tel +49 (0)30 617026 30
Fax +49 (0)30 617026 33
berlin@freunde-waldorf.de

Büro Karlsruhe (Freiwilligendienste, Notfallpädagogik)
Neisser Str. 10
D-76139 Karlsruhe
Tel +49 (0)721 354806 0
Fax +49 (0)721 354806 16
freiwilligendienste@freunde-waldorf.de
notfallpaedagogik@freunde-waldorf.de

Vereinssitz
Wagenburgstr. 6
D-70184 Stuttgart

Geschäftsführender Vorstand: Nana Göbel (Berlin), Bernd Ruf (Karlsruhe)
Registernummer: VR 2806 im Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart
Freistellungsbescheid vom Finanzamt für Körperschaften in Stuttgart vom 4.8.2016

Inhaltlich verantwortlich (gem. § 10 Abs. 3 MDStV): Nana Göbel

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Creative Commons Lizenzvertrag
Diese(s) Werk bzw. Inhalt von Freunde der Erziehungskunst steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz.
Beruht auf einem Inhalt unter www.freunde-waldorf.de.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter www.freunde-waldorf.de erhalten.

 

Datenschutzhinweise

Die Freunde der Erziehungskunst nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund möchten wir unsere Spender und Nutzer unseres Internetangebots darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben und wie diese Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes verwendet werden.

Erhebung von personenbezogenen Daten bei einer Spende

Die Freunde der Erziehungskunst erheben und verarbeiten verschiedene personenbezogene Spenderdaten, darunter Spendenhöhe und Kontaktdaten (Adresse, ggf. Telefonnummer und Emailadresse). Wenn Sie an uns eine Spende überweisen, benötigen wir für die Zustellung der Zuwendungsbestätigung Ihre Adresse. Wir werden personenbezogene Daten nicht veröffentlichen, verkaufen oder vermieten.

Erhebung personenbezogener Daten auf unserer Webseite

Sie müssen den Freunden der Erziehungskunst keine persönlichen Informationen zur Verfügung stellen, wenn Sie sich in unserem Internetangebot informieren möchten. Wenn Sie jedoch das Online-Spendenformular in Anspruch nehmen möchten, werden Ihre persönliche Daten zur ordnungsgemäßen Abwicklung benötigt. Ihre Daten werden an uns verschlüsselt übermittelt (SSL-Zertifikat).

Verarbeitung personenbezogener Daten bei einer Spende

Steuerrechtliche Vorgaben verlangen, dass wir Kontaktdaten und Spendensummen vorhalten. Wir behandeln diese Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzes streng vertraulich. Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir in erster Linie dazu, Ihnen für Ihre Spende eine Zuwendungsbestätigung zukommen zu lassen.

Zuwendungsbestätigung

Um eine Zuwendungsbestätigung ausstellen zu können, geben Sie bitte bei einer Spende im Verwendungszweck der Überweisung oder auf dem elektronischen Formular Ihre Adresse an. Bei einer einmaligen Spende erhalten Sie die Zuwendungsbestätigung in der Regel im darauffolgenden Monat. Bei Jahresspenden und regelmäßigen Spenden erhalten Sie die Zuwendungsbestätigung zu Beginn des Folgejahres.

Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten behandeln wir streng vertraulich. Um den unterstützten Projekten jedoch die Möglichkeit zu geben, sich bei Ihren Spender und Spenderinnen zu bedanken, vermitteln wir den Projektpartnern im Ausland die Spenderdaten auf elektronisch gesichertem Wege. Es findet eine Übermittlung in Drittstaaten statt, insofern sich die geförderten Institutionen in diesen Ländern befinden.

Zusendung von Informationen

Wenn Sie Ihre Adresse im Spendenformular bzw. bei der Überweisung angeben, senden wir Ihnen 2x jährlich unseren Rundbrief und in der Regel 2 Spendenaufrufe zu, um Sie über Neues aus unserer Arbeit zu informieren und Ihnen eine Rückmeldung über die Spendenweiterleitung zu geben. Sie können der Zusendung des Rundbriefs und Spendenaufrufs jederzeit widersprechen. Ein Anruf unter 030 617026 30 oder eine E-mail an berlin@freunde-waldorf.de genügt.
Unseren elektronischen Newsletter „Freunde aktuell“ erhalten Sie nur dann, wenn Sie sich über die Webseite angemeldet bzw. bei einer Spendenüberweisung per Formular in das Newsletterfeld eingetragen haben. Sie können dieser Eintragung jederzeit widersprechen. Dazu genügt es, sich über das Austragfeld des Newsletters elektronisch abzumelden. Für die Zusendung des Newsletters verwenden wir einen externen Dienstleister. Ihr Kontakt wird dort zum Zweck des Newsletteraussands gespeichert. Über den Dienstleister fragen wir Statistiken zu einzelnen Aussandvorgängen ab, jedoch nicht für andere Zwecke. Der Dienstleister ist dazu verpflichtet, personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln.
Unsere Mitglieder und Förderer werden mehrmals jährlich über unsere Mitgliedernachrichten über Neues aus der waldorfpädagogischen Arbeit weltweit informiert. Sie erhalten die Mitgliedernachrichten postalisch oder wenn Sie eine E-mail angegeben haben, auf elektronischem Wege. Mitglieder bzw. Förderer können die Mitgliedernachrichten jederzeit abbestellen.

Einbindung von externen "sozialen" Diensten wie Facebook

Damit die Informationen komfortabler im Netz weiterverbreitet werden können, nutzen die Freunde der Erziehungskunst an einigen Stellen "Empfehlen-Buttons", "Plugins" und "Widgets" des sozialen Netzwerks Facebook. Wird auf diese geklickt, öffnet sich ein neues Fenster, über das der jeweilige Inhalt oder Link direkt in diese Netzwerke gesendet werden kann. Dazu ist eine vorherige Anmeldung bei Facebook nötig. Nur wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, werden also Ihre angemeldeten Informationen entsprechend ihrer Privatsphären-Einstellungen an Ihre Kontakte bei Facebook gesendet. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der über die Einbindung in den Webseiten von den Freunden der Erziehungskunst von Facebook erhobenen Daten, entnehmen Sie den jeweiligen Datenschutzhinweisen (Facebook Privacy Policy).

Protokollierung

Die Freunde der Erziehungskunst erheben beim Besuch ihrer Internetseite allgemeine statistische Informationen über google analytics, wie z.B. IP-Adressen, die Zahl der Besucher der Internetseiten oder die Verwendung bestimmter Features oder Dienstleistungen. Diese Daten werden ausschließlich zur statistischen Auswertung herangezogen. Dabei werden jedoch von den Freunde der Erziehungskunst keine personenbezogenen Auswertungen vorgenommen, sondern lediglich allgemeine, anonymisierte Statistiken erhoben und ausgewertet.
Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerruf der Einwilligung zur Datennutzung und Löschung von Daten

Sie können Ihr Einverständnis, das Sie uns bei der Anmeldung zu bestimmten Dienstleistungen gegeben haben (z.B. Newsletterabo), jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Schreiben Sie dazu einfach eine E-mail an berlin@freunde-waldorf.de.

Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden Sie von uns darüber informiert, welche Daten wir über Ihre Person gespeichert haben. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Sperrung, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten.

Kontakt

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich jederzeit an die Freunde der Erziehungskunst wenden.

Freunde der Erziehungskunst
Weinmeisterstraße 16, 10178 Berlin
Tel 030 617026 30
Fax 030 617026 33
berlin@freunde-waldorf.de

Aktueller Spendenaufruf

Die Waldorf-Lehrerbildung in Süd- und Ostafrika braucht unsere Hilfe

Jetzt Pate werden

Ermöglichen Sie einem Kind den Schulbesuch

Die Freunde fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Diese Seite teilen: