Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Notfallpädagogik in Gefängnissen von Buenes Aires

Die Notfallpädagogik-Gruppe Argentinien ist seit März regelmäßig in drei Gefängnissen in der Umgebung von Buenos Aires tätig. Die Organisation "Sportler für den Frieden" arbeitet dort über den Sport mit den Jugendlichen an wichtigen ethischen und sozialen Themen. In Gesprächen und Coaching werden u.a. Spiele unter den Gesichtspunkten Zusammenspiel und Freundschaft analysiert.

Bereits im Oktober 2018 konnte Jorge Schaffer hier hospitieren und war beeindruckt von den positiven Effekten und Auswirkungen. Auf dieser Grundlage entwickelte sich eine Zusammenarbeit: Für dieses Jahr sind zehn Notfallpädagogik-Interventionen geplant, bei denen an je zwei Tagen Erlebnispädagogik, Kunst, Biografiearbeit und alles, was sich als wichtig herausstellt, im Fokus stehen.

Nach dem ersten Einstieg Ende März erzählt Jorge von der tiefen Dankbarkeit der jungen Menschen und Wärtern, die trotz der Gefängnissituation menschlich, sehr freundlich und interessiert auftreten. Die Arbeit mit den 18-23 Jahre alten Jugendlichen empfindet er als essentiell:
„Viele sind schwer traumatisiert, sie haben Angst vor Zukunft. Manche wollen lieber im Gefängnis bleiben, da das immer noch besser ist als das, was sie in den Slums, wo sie her kommen, erwartet. Wir wollen zumindest einen Teil des Traumas heilen; ihnen mit Sport, unseren Angeboten und der Schule (deren Besuch obligatorisch ist, um am Programm teilzunehmen) helfen. Unsere Hoffnung ist, diesen jungen Menschen eine Perspektive und eine Zukunft zu zeigen.“

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

wir können derzeit nur Bewerbungen aus der Europäischen Union annehmen.

Aufgrund der aktuellen internationalen Reisebeschränkungen können wir momentan leider keine Bewerbungen von Freiwilligen außerhalb der EU annehmen. Sobald die Reisebeschränkungen aufgehoben werden, ist eine Bewerbung wieder möglich.


Dear Applicant,

Currently we can accept applications from the European Union only.

Due to current international travel restrictions, we are unfortunately unable to accept applications from volunteers outside the EU at this time. As soon as the travel restrictions are lifted, applications will be possible again.


Chère candidate, cher candidat,

Nous ne pouvons actuellement accepter que les demandes émanant de l'Union européenne.

En raison des restrictions de voyages internationaux, nous ne pouvons malheureusement pas accepter pour l'instant les candidatures de volontaires en dehors de l'UE. Dès que les restrictions de voyage seront levées, il sera à nouveau possible de présenter une demande.


Estimado solicitante,

actualmente sólo podemos aceptar solicitudes de la Unión Europea.

Debido a las actuales restricciones a los viajes internacionales, lamentablemente no podemos aceptar en este momento solicitudes de voluntarios de fuera de la UE. Tan pronto como se levantan las restricciones de viaje, las solicitudes serán posibles de nuevo.