Deutsch  |  English

Magazin [welt]blick

In unserem Magazin [welt]blick berichten wir regelmäßig über die Arbeit in der Notfallpädagogik, aktuelle Einsätze und damit verbundene Themen. Gerne senden wir Ihnen den [welt]blick auch per Post zu, schreiben Sie uns eine Email oder per Telefon +49 (0) 721 20111 183.

In diesem [welt]blick-Magazin finden Sie die Berichte der notfallpädagogischen Einsätze aus Haiti und Kolumbien, sowie einen Bericht über die Arbeit mit Geflüchteten in Deutschland.

Lesen Sie mehr über den notfallpädagogischen Einsatz nach dem Erdbeben in Ecuador und die momentane Situation in Kurdistan, Irak.
Außerdem finden Sie Berichte von der Notfallpädagogik in Deutschland.

Die aktuelle Jubiläumsausgabe bietet einen Rückblick auf die Einsätze der vergangenen 10 Jahre. Neben Grußworten von Dr. Gerd Müller, Winfried Kretschmann und Manuela Rossbach finden Sie auch ein Interview mit Prof. Dr. Karutz, Leiter des Notfallpädagogischen Instituts in Essen.

Lesen Sie Berichte über die notfallpädagogischen Akuteinsätze in Slowenien und Griechenland im Rahmen der Flüchtlingskatastrophe im Herbst 2015. Der Arzt Dr. Christian Schopper erläutert im Interview die Wirkung der Notfallpädagogik aus medizinischer Sicht.

Das schwere Erdbeben in Nepal, von dem im Magazin berichtet wird, war ein einschneidendes Erlebnis für unser Einsatzteam, denn noch während des Einsatzes ereignete sich ein starkes Nachbeben. Auch aus dem Langzeitprojekt im Irak gibt es Neues zu berichten.

In diesem Magazin finden Sie Berichte unserer notfallpädagogischen Einsätze und Projekte in Kakuma (Kenia), dem Irak, den Philippinen und Gaza sowie Informationen zur Katastrophenvorsorge in Südamerika.

News

  • +++ 11.06.2018 +++

    HINWEIS: Notfallpädagogische Jahrestagung 2019

    Vom 20.-23. Juni 2018 findet die achte Notfallpädagogische Jahrestagung in den Räumlichkeiten des Parzival-Zentrums in Karlsruhe statt.
    Unter dem Titel „Notfallpädagogik - Wie Pädagogik verletzten (Kinder-) Seelen helfen kann“, legen wir bei unserer nächsten Jahrestagung den Fokus auf die Basis der Notfallpädagogik.

    Programm und weitere Informationen

  • +++ 04.06.2018 +++

    Rückblick auf "Teufelskreis Trauma" 2018

    Vom 1. bis 3. Juni 2018 fand die siebte Notfallpädagogische Jahrestagung der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. in Karlsruhe statt. Mit dem Titel „Teufelskreis Trauma – Wie Notfallpädagogik transgenerationale Traumata überwinden hilft“ lag der Fokus in diesem Jahr auf den notfallpädagogischen Handlungsansätzen bei vererbtem Leid. Rückblick und Bilder HIER

  • +++ 27.05.2018 +++

    Modulfortbildung

    Die Modulfortbildung Notfallpädagogik bietet die Möglichkeit, sich flexibel auf dem Gebiet der Notfallpädagogik weiterzubilden und zu qualifizieren. Dazu gehören Basis-Trainings für Krisen-Einsätze, wie Sicherheitsschulungen und Kurse in 1. Hilfe. Ebenso werden verschiedene notfall- und traumapädagogische Inhalte vermittelt, die wichtig für unsere Arbeit sind. Mehr Informationen

  • +++ 09.10.2017 +++

    Ein Spielplatz für die Kinder im Irak!

    Fan werden und einen Spielplatz ermöglichen

    Wir haben es geschafft!
    Unter dem Motto „Spielen heilt“, werden wir gemeinsam mit Ihrer Unterstützung etwas Licht in den bedrückenden Alltag der Kinder bringen und einen Spielplatz im Irakl bauen. Vielen Dank!

Newsletter Notfallpädagogik

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.

Notfallpädagogik
Büro Karlsruhe
Parzivalstraße 2b
76139 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721 20111-144
Fax +49 (0)721 20111-180
notfallpaedagogik[at]freunde-waldorf.de

Diese Seite teilen: