Deutsch  |  English

Kurdistan-Irak 2013 -2016

 

Die brutale Niederschlagung der friedlichen Proteste im Kontext des Arabischen Frühlings Anfang 2011 durch  Präsidenten Baschar al-Assad und die folgenden gewaltsamen Auseinandersetzungen gelten als Auslöser des anhaltenden Bürgerkriegs in Syrien. Der Einmarsch der Truppen des sogenannten „Islamischen Staates“ hat die Situation weiter verschärft. In der Zwischenzeit sind rund 11 Millionen Syrer auf der Flucht. Die Zivilbevölkerung und allen voran die Kinder sind die tragischen Opfer dieser Kämpfe. Durch Menschenhand verursachte Gewalt und Grausamkeiten sind gerade für die Kleinen kaum kognitiv zu verarbeiten.

Viele der syrischen Flüchtlinge, insbesondere solche mit kurdischem Hintergrund, haben sich zu den nördlichen Landesgrenzen Syriens auf den beschwerlichen Weg gemacht. Die seit der neuen Verfassung des Iraks 2005 als unabhängig anerkannte Region Kurdistan grenzt im  Nord-Westen an Syrien und im Norden an die Türkei. Aber auch aus anderen Teilen des Iraks kommen zahlreiche Flüchtlinge nach Kurdistan, so zum Beispiel viele Jesiden, die vor dem IS fliehen mussten.

Im August 2013 gab es einen notfallpädagogischen Einsatz in Libanon, bei dem syrischen Flüchtlingskindern notfallpädagogische Hilfe geboten wurde. In Zusammenarbeit mit UNHCR, dem Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen, zu dem bereits seit Anfang 2012 in Kenia Kontakt besteht, ist die Notfallpädagogik seit Ende 2013 in der Autonomen Region Kurdistan in Flüchtlingslagern traumapädagogisch aktiv. In der Zwischenzeit gibt es mehrere lokale Mitarbeiter, die regelmäßig mit den Kindern und Jugendlichen in den Camps arbeiten können.

Notfallpädagogischer Einsatz März 2017

Der älteste unserer lokalen Mitarbeiter berichtet von seinen persönlichen Erfahrungen und der Arbeit mit FWE (Friends of Waldorf Education). weiter

Notfallpädagogischer Einsatz Januar-Februar 2017

Bei diesem 12. Einsatz wird der Fokus auf der weiteren Schulung der lokalen Pädagogen und der Lehrer- und Elternbildung liegen. weiter

Notfallpädagogische Fortbildungen November 2016

Im Rahmen des Notfallpädagogischen Einsatz im November wurden im Irak Schulungen für die lokalen Pädagogen, Lehrer und Eltern durchgeführt weiter

Notfallpädagogischer Einsatz vom 04. bis 18 November

Erneut reiste ein Team zur Unterstützung und Weiterbildung der lokalen Pädagogen in den Nordirak. Auch Kurse an der Universität Dohuk werden eingeführt. weiter

Notfallpädagogischer Einsatz vom 26. August bis 09. September

Unser Team arbeitete unter der Leitung der Welthungerhilfe gemeinsam mit drei anderen Hilfsorganisationen in den sogenannten „summer schools“. weiter

Neues von unserem Projekt in Kurdistan

Die Suche nach einem neuen Kooperationspartner ist beendet: Es geht weiter im Irak!
Das bestehende Langzeitprojekt wird sogar ausgeweitet. weiter

Notfallpädagogischer Einsatz vom 22. April bis 03. Mai 2016

Der Schwerpunkt bei diesem Einsatz wird auf der weiteren Schulung der lokalen Pädagogen und der Lehrer- und Elternbildung liegen. weiter

Notfallpädagogischer Einsatz vom 06. bis 20. November 2015

Bei diesem siebten Einsatz im Irak lag der Schwerpunkt, neben der Arbeit mit den Kindern, auf der Weiterbildung des lokalen Teams. weiter

Notfallpädagogischer Einsatz vom 18. September bis 02. Oktober 2016

In Kooperation mit UNICEF wurden das Projekt in den Schulen fortgeführt; Lehrer und lokale Kräfte wurden unterstützt und weitergebildet weiter

Notfallpädagogischer Einsatz vom 29. Mai bis 12. Juni 2015

In Kooperation mit UNICEF konnten im April im Nordirak neun lokale Pädagogen eingestellt und ein Büro eingerichtet werden. weiter

Notfallpädagogischer Einsatz vom 06. bis 20. März 2015

In vier UNICEF Schulen konnten 1300 Kinder in der Verarbeitung ihrer schrecklichen Erlebnisse unterstützt und Lehrerkräfte im Umgang mit traumatisierten Kindern geschult werden. weiter

Notfallpädagogischer Einsatz vom 21. August bis 04. September 2014

Seit Sommer sind Jesiden auf der Flucht vor der IS-Miliz in den Nordosten des Irak geflüchtet. Tausende Menschen campieren am Straßenrand, leben in Rohbauten oder Flüchtlingslagern. weiter

Notfallpädagogischer Einsatz vom 29 März bis 11. April 2014

Neben den großen Lagern für syrische Flüchtlinge im Libanon und in Jordanien, geraten die zahlreichen kleineren Lager in den Nachbarländern fast in Vergessenheit.  weiter

Notfallpädagogischer Einsatz vom 30. November bis 13. Dezember 2013

Elf Notfallpädagogen waren im Flüchtlingslager Domiz in Kurdistan-Irak tätig, um syrische Flüchtlingskinder bei der Verarbeitung ihrer Erlebnisse zu unterstützen. weiter

News

  • +++ 13.03.2017 +++

    Notfallpädagogischer Einsatz in Ostafrika geplant

    Dürre und drohende Hungersnot in Ostafrika

    In Nordkenia, Äthiopien und Somalia herrscht seit Monaten Dürre. Ernteausfälle, fehlendes Trinkwasser und Hunger bedrohen die Menschen. Manche Kinder sind auf der Flucht, andere werden zuhause sich selbst überlassen. Wir planen die Errichtung eines Child Friendly Space und einen Einsatz in Zusammenarbeit mit unseren kenianischen Kollegen (aus Kakuma).

  • +++ 13.03.2017 +++

    ANMELDUNG: Notfallpädagogische Jahrestagung

    KRIEG, TRÜMMER & TRAUMATA

    Die Abteilung Notfallpädagogik lädt von 09.-11. Juni alle Interessierten ein, sich näher mit der Thematik der menschengemachten Katastrophen und ihren Folgen für Kinder und Jugendliche zu befassen.   Mehr lesen

    HIER DIREKT ANMELDEN

  • +++ 10.03.2017 +++

    "ankommen_weiterkommen" mit Aktion Mensch

    Aktion Mensch unterstützt die Notfallpädagogik und finanziert für die nächsten zwei Jahre das Projekt "ankommen_weiterkommen": Am Parzival-Zentrum werden für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge - aber auch Karlsruher Jugendliche - pädagogische Angebote außerhalb des Unterrichts gemacht. Ziel ist dabei die Persönlichkeitsbildung, das soziale Lernen, die Berufsorientierung sowie der interkulturelle Austausch.

  • +++ 01.03.2017 +++

    Einsatz in Nepal

    Hilfe für traumatisierte Kinder

    In Nepal wurden bereits mehrere Einsätze nach dem Erdbeben im Jahr 2015 und 2016 durchgeführt. 2017 war erneut ein Team vor Ort, um mit den Kindern und Helfern zu arbeiten.  mehr

  • +++ 27.09.2016 +++

    Notfallpädagogik-Ausbildung

    Ausbildung in Notfall- und Traumapädagogik

    Derzeit entsteht ein Internationales Institut für Notfall- und Traumapädagogik, das ab 2017 eine Weiterbildung in Notfall- und Traumapädagogik anbieten wird. Ab Winter gibt es weitere Informationen. Hier mehr lesen

Newsletter Notfallpädagogik


Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.

Notfallpädagogik
Büro Karlsruhe
Neisser Str. 10
76139 Karlsruhe
Tel +49 (0)721 354806-144
Fax + 49 (0)721 354806-180
notfallpaedagogik[at]freunde-waldorf.de

Diese Seite teilen: