Deutsch  |  English

Kenia

2012-2014
Bei der Dürre im Sommer 2011 waren Millionen Menschen in Ostafrika vom Hungerstod berdroht. Dazu kamen politische Machtkämpfe und brutale Gewalt. Im nordkenianischen Flüchtlingslager "Kakuma" wurden die Flüchtlinge von einem Team der "Freunde" bei der Bewältigung ihrer traumatischen Erlebnisse unterstützt.
Seit 2012 haben die Freunde der Erziehungskunst dort einen Kindergarten, zwei Kinderschutzzentren und ein Schulprogramm im Flüchtlingslager etabliert. okalen Mitarbeiter wurden so weit geschult, dass die Projekte ganz in deren Händer übergeben werden konnten und seitdem selbstständig weiter geführt werden.

2017
Es herrscht erneut Dürre in Ostafrika und wieder fliehen Tausende vor Hunger und Gewalt. Im Juni ist ein Team der Notfallpädagogik nach Kenia gereist, um dort die lokalen Mitarbeiter des Walorf-Kakuma-Project zu unterstützen. Im Mittelpunkt des Einsatzes stand dabei der Aufbau der notfallpädagogischen Arbeit im Reception Center des 2015 errichteten Flüchtlingslager Kalobeyei.

Lokale Mitarbeiter*innen erzählen

In Kakuma und Kalobeyei ist inzwischen ein großese Team lokaler Mitarbeiter für das Waldorf-Kakuma-Project tätig. Viele haben selbst Schlimmes hinter sich - hier erzählen sie ihre Geschichten. weiter

Einsatz von 24.06.-08.07.2017

Beim ersten Einsatz 2017 in Kakuma und Kalobeyei wurden die Mitarbeiter des Waldorf-Kakuma-Project weiter geschult und in ihrer Arbeit unterstützt. weiter

Nachsorgeeinsatz vom 17. Mai bis 01. Juni 2013

Der erste Einsatz 2013 in Kakuma diente der Supervision der laufenden Projekte sowie der kompletten Übergabe des Projektes an die lokalen Kooperationspartner. weiter

Nachsorgeeinsatz vom 26. November bis 02. Dezember 2012

Beim vierten Einsatz in Kakuma wurden die lokalen Pädagogen weiter ausgebildet und Gespräche zur Fortführung des projektes mit der UN geführt. weiter

Nachsorgeeinsatz vom 27. Juli bis 11. August 2012

Dritter Einsatz der "Freunde" im Flüchtlingslager Kakuma in Kenia. Der Songot Kindergarten wird von UNICEF als bester von 14 bewertet. weiter

Nachsorgeeinsatz vom 09. bis 21. April 2012

Ein deutsch-kenianisches Team nahm sich der inhaltlichen Vertiefung sowie den organisatorischen Schwierigkeiten der Arbeit in Kakuma an. weiter

Krisenintervention vom 20. Januar bis 04. Februar 2012

Erster Einsatz der "Freunde" in Kakuma in Kooperation mit der Waldorfschule Nairobi, UNHCR, LWF und Aktion Deutschland Hilft. weiter

News

  • +++ 09.10.2017 +++

    Ein Spielplatz für die Kinder im Irak!

    Fan werden und einen Spielplatz ermöglichen

    Plätze für die Kinder, für Spaß und Freude gibt es in den Flüchtlingslagern im Nordirak kaum. Unter dem Motto „Spielen heilt“, möchten wir gemeinsam mit Ihnen und Ihrer Unterstützung etwas Licht in den bedrückenden Alltag der Kinder bringen.
    Mit dem Spielcontainer werden traumatisierte Kinder zur Bewegung und zum Spielen angeregt und ihnen Momente der Freude geschenkt.

    HIER FAN WERDEN!

  • +++ 28.09.2017 +++

    Hunderttausende auf der Flucht

    Jeden Tag fliehen Rohingya aus Burma nach Bangladesch, die Flüchtlingslager sind überfüllt, die Helfer überfordert. Am 24.11.2017 reist ein Team der Notfallpädagogik zu einem zweiwöchigen Einsatz in die Grenzregion zu Burma, um die Betroffenen und die Helfer psychosozial zu stärken. weiterlesen

  • +++ 28.09.2017 +++

    Notfallpädagogischer Einsatz in Mexiko

    Hilfe nach den Erdbeben

    Mehrere schwere Erdbeben haben in Mexiko viele Todesopfer gefordert. Anfang Oktober wird die Notfallpädagogik einen 2-wöchigen Einsatz vor Ort durchführen. weiterlesen   

Newsletter Notfallpädagogik

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.

Notfallpädagogik
Büro Karlsruhe
Parzivalstraße 2b
76139 Karlsruhe
Tel +49 (0)721 20111-144
Fax + 49 (0)721 20111-180
notfallpaedagogik[at]freunde-waldorf.de

Diese Seite teilen: