Deutsch  |  English

Fotoprojekt mit unbegleiteten geflüchteten Jugendlichen

Zwischen Dezember 2017 und Mai 2018 fand ein Fotoprojekt mit unbegleiteten geflüchteten Jugendlichen, die vor allem am Parzivalzentrum Karlsruhe zur Schule gehen, innerhalb des Projektes ankommen_weiterkommen der Freunde der Erziehungskunst, gefördert von Aktion Mensch, statt.
Die 6 Jugendlichen kamen aus dem Irak, Somalia, Kamerun, Afghanistan und Karlsruhe.
Außerschulische Projekte sollen die Jugendlichen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und
Selbstwertgefühl stärken und kreatives Potential fördern.
An den Treffen in Karlsruhe und Freiburg probierten die Jugendlichen viel aus, bekamen grundlegende Anregungen und lernten, genauer zu schauen, sich Zeit zu lassen, um zu finden, was sie denn eigentlich wirklich interessiert. In dem Prozess war deutlich zu spüren, wie das Verbinden mit den Motiven, das Ausprobieren immer freier und spielerischer wurde.
Eine erste Ausstellung gab es bei der Jahrestagung der NFP Anfang Juni, wo die Jugendlichen zu ihren Bilder sprachen. Besonders berührend waren die Erzählungen zu den Collagen ihrer Länder und Wohnorte.
Das Ergebnis waren sehr schöne Natur- und Architekturfotos, die zum Teil auch auf Postkarten erhältlich sind.

Text: Bettina Woiwode

News

  • +++ 01.10.2018 +++

    Katastrophe in Indonesien

    Das schwere Erdbeben und der Tsunami vom Oktober hat der indonesischen Insel Sulawesi Tod und Zerstörung gebracht.  Um die traumatisierten Menschen in der Verarbeitung ihrer Erlebnisse zu unterstützen, fand im November ein notfallpädagogischer Einsatz in der Krisenregion statt. weiter

  • +++ 21.09.2018 +++

    Hilfe auf den Philippinen

    Ein Team der Notfallpädagogik fliegt vom 27.09. bis zum 08.10. auf die Philippinen. Gemeinsam mit vier lokalen Kollegen werden sie die Betroffenen des Taifun „Mangkhut“ unterstützen. Der Sturm hat auf den Philippinen schlimme Schäden angerichtet und viele Menschen das Leben gekostet. Erdrutsche und Schlammlawinen erschweren die Situation zusätzlich.

  • +++ 20.09.2018 +++

    Einsatz in Gaza

    Im Herbst reist erneut ein dreiköpfiges Notfallpädagogik-Team nach Gaza. Unterstützt von der DROSOS-Stiftung soll ein Handbuch (Guidelines) für lokalen Pädago*innen des Nawa Centers und des Kindergartens entstehen. Die Workshops und der Einsatz dienen zur Vorbereitung dieses kulturellangepassten und genau auf die Bedürfnisse vor Ort zugeschnittenen Leitfadens.

  • +++ 11.06.2018 +++

    HINWEIS: Notfallpädagogische Jahrestagung 2019

    Vom 20.-23. Juni 2019 findet die achte Notfallpädagogische Jahrestagung in den Räumlichkeiten des Parzival-Zentrums in Karlsruhe statt.
    Unter dem Titel „Notfallpädagogik - Wie Pädagogik verletzten (Kinder-) Seelen helfen kann“, legen wir bei unserer nächsten Jahrestagung den Fokus auf die Basis der Notfallpädagogik.

    Programm und weitere Informationen

Newsletter Notfallpädagogik

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.

Notfallpädagogik
Büro Karlsruhe
Parzivalstraße 2b
76139 Karlsruhe
Tel +49 (0)721 20111-144
Fax + 49 (0)721 35455974
notfallpaedagogik[at]freunde-waldorf.de

Diese Seite teilen: