Deutsch  |  English

Gaza 2009

Dass während der israelischen Operation "Gegossenes Blei" vom 27. Dezember 2008 bis 18. Januar 2009 auch zahlreiche palästinensische Zivilisten ums Leben kamen ist hinlänglich bekannt. Wie schwer durch Krieg ausgelöste Traumatisierungen wiegen, lässt sich jedoch nur in Ansätzen erahnen.

Gaza: Juli 2009

Notfallpädagogische Krisenintervention vom 16. bis 27. Juli 2009

Die „Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners“ waren bereits Ende Januar zu einer notfallpädagogischen Krisenintervention im Gaza-Streifen, mussten ihre Arbeit aber damals wegen der Schließung der ägyptischen Grenze vorzeitig abbrechen. Jetzt gelang es einem weiteren Notfallteam aus zehn Psychologen, Pädagogen und Therapeuten[1] mit Hilfe des Auswärtigen Amtes, über den israelischen Grenzübergang Erez nach Gaza zu gelangen und die Notfallpädagogik auf Grundlage der Waldorfpädagogik fortzusetzen. Die Arbeit wurde dort wieder aufgenommen, wo sie im Februar abgebrochen werden musste: im Waisenheim von Gaza-Stadt. Mehr... 

Gaza: Februar 2009

Notfallpädagogische Krisenintervention vom 1. bis 5. Februar 20009

Die pädagogische Nothilfe für psychotraumatisierte Kinder im Gaza hat begonnen. Ein Kriseninterventionsteam der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners arbeitete vier Tage in den Trümmern von Gaza, um traumatisierten Kindern in einer pädagogischen Akuthilfe mittels waldorfpädagogischer Methoden beizustehen. Die von israelischen Freunden angeregte notfallpädagogische Krisenintervention ist ausschließlich humanitär motiviert. Mehr... 

News

  • +++ 27.09.2016 +++

    Notfallpädagogik-Ausbildung

    Ausbildung in Notfall- und Traumapädagogik

    Derzeit entsteht ein Internationales Institut für Notfall- und Traumapädagogik, das ab 2017 eine Weiterbildung in Notfall- und Traumapädagogik anbieten wird. Ab Winter gibt es weitere Informationen. Hier mehr lesen

  • +++ 20.08.2016 +++

    "summer schools" im Nordirak

    Von 26. August bis 09. September wird zum zehnten Mal ein notfallpädagogisches Team der Freunde der Erziehungskunst in die autonome Region Kurdistan, Nordirak, reisen. Sie werden dort unter der Leitung der Welthungerhilfe gemeinsam mit drei anderen Hilfsorganisationen in den sogenannten „summer schools“ arbeiten. weiter

  • +++ 12.08.2016 +++

    Nachsorge in Nepal

    Ein Jahr nach dem letzten Einsatz war nun erneut ein Team vor Ort. Die äußeren Spuren in Nepal sind weitgehend beseitigt, Schutt und Trümmer sind entfernt, die Schulen wieder geöffnet. Die inneren Wunden sind aber noch nicht verheilt. Der Fokus lag dieses Mal auf der Arbeit mit besonders  schwer traumatisierten Kindern und auf der Schulung von Eltern und Lehrern. weiter

  • +++ 11.06.2016 +++

    Jubiläums-Magazin [welt]blick

    Hier können Sie unser aktuelles Magazin [welt]blick zum 10-jährigen Bestehen der Notfallpädagogik direkt online lesen oder bestellen.

  • +++ 03.06.2016 +++

    10 Jahre Notfallpädagogik der Freunde

    Von 26.-29. Mai 2016 fand die fünfte Notfallpädagogische Jahrestagung in Karlsruhe statt, im Rahmen derer auch das 10-jährige Bestehen der Notfallpädagogik gefeiert wurde. Mehr zur Jahrestagung, Bilder und einen Bericht gibt es hier.

Newsletteranmeldung

Notfallpädagogik-Infobrief

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.

Notfallpädagogik
Büro Karlsruhe
Neisser Str. 10
76139 Karlsruhe
Tel.: 0721 354806-144
Fax: 0721 354806-180
E-Mail: notfallpaedagogik[at]freunde-waldorf.de

Diese Seite teilen: