Deutsch  |  English

World Social Initiative Forum 2018

Knowing Self Through Others - Das Selbst durch andere erkennen - Japan 2018

Empathie, ein Weg zu einer gerechten und brüderlichen Gesellschaft
Empathy, a Path Towards a Just and Fraternal Society

Beim World Social Initiative Forum in Gotemba am Fuße des Fuji ist auch ein Team der "Freunde" anwesend. Unter anderem wurde ein Trauma-Care-Workshop mit Bernd Ruf angeboten.

Das Forum Sozialinitiative (SIF) ist eine gemeinnützige Initiative der Sektion für Sozialwissenschaften am Goetheanum. SIF verbindet Initiativen und Einzelpersonen, um sich mit sozialen Schlüsselfragen unserer Zeit befassen, die sich in Gemeinschaften auf der ganzen Welt manifestieren. Das Ziel ist es, soziale Organisationen zu stärken, die hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, mit einem anthroposophischen Ansatz arbeiten, um Armut und Marginalisierung zu reduzieren und benachteiligte Verhältnisse in den Gemeinden zu minimieren.

Das SIF entwickelt sich immer mehr zu einer lebendigen Gemeinschaft, die in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk internationale Forumsveranstaltungen organisiert. Die Organisationen und mitwirkenden Personen engagieren sich für den sozialen Wandel durch Initiativen in den Bereichen Bildung, Landwirtschaft, Medizin, Wirtschaft, Kunst und weiteren.

News

  • +++ 11.06.2018 +++

    HINWEIS: Notfallpädagogische Jahrestagung 2019

    Vom 20.-23. Juni 2018 findet die achte Notfallpädagogische Jahrestagung in den Räumlichkeiten des Parzival-Zentrums in Karlsruhe statt.
    Unter dem Titel „Notfallpädagogik - Wie Pädagogik verletzten (Kinder-) Seelen helfen kann“, legen wir bei unserer nächsten Jahrestagung den Fokus auf die Basis der Notfallpädagogik.

    Programm und weitere Informationen

  • +++ 04.06.2018 +++

    Rückblick auf "Teufelskreis Trauma" 2018

    Vom 1. bis 3. Juni 2018 fand die siebte Notfallpädagogische Jahrestagung der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. in Karlsruhe statt. Mit dem Titel „Teufelskreis Trauma – Wie Notfallpädagogik transgenerationale Traumata überwinden hilft“ lag der Fokus in diesem Jahr auf den notfallpädagogischen Handlungsansätzen bei vererbtem Leid. Rückblick und Bilder HIER

  • +++ 27.05.2018 +++

    Modulfortbildung

    Die Modulfortbildung Notfallpädagogik bietet die Möglichkeit, sich flexibel auf dem Gebiet der Notfallpädagogik weiterzubilden und zu qualifizieren. Dazu gehören Basis-Trainings für Krisen-Einsätze, wie Sicherheitsschulungen und Kurse in 1. Hilfe. Ebenso werden verschiedene notfall- und traumapädagogische Inhalte vermittelt, die wichtig für unsere Arbeit sind. Mehr Informationen

  • +++ 09.10.2017 +++

    Ein Spielplatz für die Kinder im Irak!

    Fan werden und einen Spielplatz ermöglichen

    Wir haben es geschafft!
    Unter dem Motto „Spielen heilt“, werden wir gemeinsam mit Ihrer Unterstützung etwas Licht in den bedrückenden Alltag der Kinder bringen und einen Spielplatz im Irakl bauen. Vielen Dank!

Newsletter Notfallpädagogik


Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.

Notfallpädagogik
Büro Karlsruhe
Parzivalstraße 2b
76139 Karlsruhe
Tel +49 (0)721 20111-144
Fax +49 (0)721 20111-180
notfallpaedagogik[at]freunde-waldorf.de

Diese Seite teilen: