Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Die Corona-Krise ist auch eine psychische Belastung. Viele fühlen sich in ihrem häuslichen Umfeld überfordert, geängstigt, destabilisiert oder bedroht. Ihnen möchten wir in einem notfallpädagogischen Beratungsgespräch erste Hilfe für die Seele bieten.

  • In seelischen Ausnahmezuständen,
  • bei sozialer Isolation,
  • bei Angst,
  • Stress,
  • in beengten Lebensumständen,
  • bei existenziellen Sorgen oder
  • bei häuslicher Gewalt

sind unsere Experten da, hören zu und geben wertvolle Tipps; sie sind jeden Tag von 9:00 bis 21:00 Uhr erreichbar. Die Notfall-Hotline richtet sich sowohl an Kinder und Jugendliche wie auch an Eltern. Unsere krisenerfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben langjährige Erfahrung und geben allen Ratsuchenden praktische Tipps zur Stabilisierung der körperlichen und seelischen Gesundheit an die Hand. Auf diese Weise können Resilienz-Kräfte auf- und ausgebaut werden.

Die vertrauliche Telefonseelsorge ist eine Kooperation der Notfallpädagogik der Freunde mit der Ambulanz für Notfallpädagogik am Parzival Zentrum Karlsruhe sowie der Ambulanz für Notfallpädagogik München - Tessin gGmbH. Die Gesprächsinhalte werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nur zur internen Verarbeitung und für den Fall einer erneuten Anfrage gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Unsere Erreichbarkeit ist grundsätzlich gewährleistet!

Liebe/r Besucher*in,

wegen der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) haben auch wir Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Unsere Arbeit und Erreichbarkeit sind sichergestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es in Ausnahmefällen zu Verzögerungen kommt. Für alle Partner und Freiwilligen im In- und Ausland sind wir wie gewohnt erreichbar.

Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben