Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Newsblog

Coronakrise und Notfallpädagogik

News ,  Aktuelles ,  Notfallpädagogik

Aufgrund der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus werden bis auf Weiteres auch alle notfallpädagogischen Einsätze und Seminare/Fortbildungsveranstaltungen abgesagt. Die Corona-Pandemie sorgt bei vielen Menschen für große Unsicherheit, Anspannung und Angst, weshalb wir derzeit nach alternativen Wegen suchen, um die Menschen in dieser Situation mit unserer Methodik zu unterstützen. In den kommenden Tagen und Wochen werden wir daher eine Serie von Videoclips erstellen, um unsere Erfahrungen zu teilen und um zu etwas mehr Ruhe und Stabilität in dieser schwierigen Zeit beizutragen.
In diesen herausfordernden Zeiten sind Gemeinschaft, soziales Miteinander und Empathie besonders wichtig. Unsere notfallpädagogischen Tätigkeiten setzen genau hier an, in Klassenverbünden, Kinderschutzzentren oder anderen Gruppenkontexten. Dies ist nun nicht mehr möglich - weswegen wir auf unsere engsten sozialen Kontakte angewiesen sind. Nutzen wir das als Chance, unterstützen wir uns gegenseitig, lernen unsere Familie neu kennen - lachen und stützen uns gemeinsam. Dazu werden in den kommenden Tagen einige Anregungen von uns kommen.
Unsere Tagung im Juni planen wir trotz der Ungewissheit weiter und werden zu gegebener Zeit darüber informieren, wie der Stand der Planungen ist.

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Unsere Erreichbarkeit ist grundsätzlich gewährleistet!

Liebe/r Besucher*in,

wegen der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) haben auch wir Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Unsere Arbeit und Erreichbarkeit sind sichergestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es in Ausnahmefällen zu Verzögerungen kommt. Für alle Partner und Freiwilligen im In- und Ausland sind wir wie gewohnt erreichbar.