Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

WOW-Day 2020: Wir stellen Euch Schulen für Eure Spendenaktion vor

News ,  Corona ,  Aktuelles ,  Waldorf weltweit ,  WOW-Day

Jedes Jahr im Herbst sammeln Schülerinnen und Schüler im Rahmen unseren Aktionstages WOW-Day Spenden für Waldorfschulen, Waldorfkindergärten und heilpädagogische Einrichtungen auf der ganzen Welt. Mit unseren WOW-Day-Projekten stellen wir euch Einrichtungen vor, in die diese Spenden dringend benötigen. Diesmal nehmen wir euch mit nach Myanmar: in die Lotus Garden International School in Pyin Oo Lwin.

Die kleine Waldorfschule Lotus Garden International School in Pyin Oo Lwin liegt in einer ehemaligen britischen Kolonialstadt in den Shan Bergen Myanmars auf fast 1000 Höhenmetern, circa 1,5 Autostunden entfernt von Mandalay. Es ist die erste Waldorfschule in Myanmar. Gegründet wurde sie im Jahr 2017 von einem praktizierenden Buddhisten, der gemeinsam mit einer Schweizer Waldorfkindergärtnerin und einem englischen Klassenlehrer seine Vision von einer spirituell-geistigen Pädagogik, die zugleich wissenschaftlich begründet ist, verwirklicht hat.

Auf dem Gelände der Lotus Garden School gibt es neben den schönen Gärten, den Spielbereichen für die Kinder und den umweltfreundlichen Klassenzimmern aus natürlichen Materialien wie Bambus und Strohballen auch einen Waldorfkindergarten mit mehreren Kindergartengruppen. Die 80 Kinder, die die Schule besuchen, kommen aus unterschiedlichsten kulturellen und religiösen Hintergründen, sodass eine bunte multikulturelle Gruppe entsteht, die es an kaum einer anderen Schule in Myanmar gibt. Die Schülerinnen und Schüler lernen gern und sind sehr engagiert. So sammelten sie z.B. vor der Corona-Krise im Rahmen von Fridays for future jeden Freitag den Müll von den Straßen – ausgestattet mit Bambusstangen und ausgedienten Reissäcken.

Aufgrund der Pandemie sind die Schulen und Kindergärten in Myanmar seit 18. März geschlossen. Das war kurz vor den Osterferien, in denen die Lehrkräfte Material für die Kinder zusammengestellt und den Familien bereitgestellt haben. Nach den Ferien ging es mit Einzel-Online-Unterricht über Zoom weiter, was wegen der häufigen Stromausfälle kreative Lösungen erforderte. So hat eine der Lehrerinnen eine Autobatterie im Schulzimmer installiert um eine konstante Verbindung zur Elektrizität zu haben. Zwar konnten einige der staatlichen Schulen in Myanmar im Juli und August schrittweise wieder für den Schulbetrieb geöffnet werden, für Privatschulen und Nachhilfeunterricht gab es diese Möglichkeit allerdings nicht. Immer wieder unternahmen die Lehrkräfte der Schule Anläufe um den Unterricht wieder aufzunehmen, was aufgrund zunehmender Fallzahlen vor Ort scheiterte. Seit 27. August sind alle Schulen wieder geschlossen. So hält der ideenreiche Online-Unterricht für die Kinder der Lotus Garden International School nach wie vor an und alle hoffen darauf bald wieder persönlich auf dem schönen Schulgelände zusammenkommen zu können.

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

wir können derzeit nur Bewerbungen aus der Europäischen Union annehmen.

Aufgrund der aktuellen internationalen Reisebeschränkungen können wir momentan leider keine Bewerbungen von Freiwilligen außerhalb der EU annehmen. Sobald die Reisebeschränkungen aufgehoben werden, ist eine Bewerbung wieder möglich.


Dear Applicant,

Currently we can accept applications from the European Union only.

Due to current international travel restrictions, we are unfortunately unable to accept applications from volunteers outside the EU at this time. As soon as the travel restrictions are lifted, applications will be possible again.


Chère candidate, cher candidat,

Nous ne pouvons actuellement accepter que les demandes émanant de l'Union européenne.

En raison des restrictions de voyages internationaux, nous ne pouvons malheureusement pas accepter pour l'instant les candidatures de volontaires en dehors de l'UE. Dès que les restrictions de voyage seront levées, il sera à nouveau possible de présenter une demande.


Estimado solicitante,

actualmente sólo podemos aceptar solicitudes de la Unión Europea.

Debido a las actuales restricciones a los viajes internacionales, lamentablemente no podemos aceptar en este momento solicitudes de voluntarios de fuera de la UE. Tan pronto como se levantan las restricciones de viaje, las solicitudes serán posibles de nuevo.