Deutsch  |  English
+++ 04.06.2018 +++

WOW-Day in der Ukraine: „Ein Fest, das die ganze Schule verbindet“

Anna Voloshyna ist Deutschlehrerin an der Waldorfschule in Krivoj Rog. Krivoj Rog ist eine Industriestadt, die sich 120 km entlang von zwei Flüssen erstreckt, etwa 170 km von Dnjepropetrowsk entfernt. 1992 begann eine Initiative, sich mit Waldorfpädagogik zu beschäftigen. 1994 eröffnete eine Klasse innerhalb einer staatlichen Schule. Im Dezember 2002 bekam die Schule ein zweistöckiges Kindergarten-Gebäude und wurde von den städtischen Schulbehörden als staatliche Schule mit waldorfpädagogischer Orientierung anerkannt (Genehmigung für 11 Klassen, wie in der Ukraine üblich). Heute hat die Waldorfschule in Krivoj Rog zwei Gruppen des Kindergartens und 11 Klassen mit knapp 261 Schülern und 26 Lehrern. Nur mit der Unterstützung von Stiftungen und der Freunde der Erziehungskunst konnte im vergangenem Jahr ein Werkstattgebäude gebaut werden. Eine Investition, die aus eigenen Mitteln nicht möglich war. Nur unter großen Mühen können viele Eltern einen Anteil an den regulären Schulkosten aufbringen.

Umso bemerkenswerter ist es, dass die Schulgemeinschaft im Jahr 2017 zum ersten Mal am WOW-Day teilnahm und sich für andere Waldorfeinrichtungen in der Welt einsetzt. „Wir verstehen, dass es noch viele Schule auf der Welt gibt, die Hilfe brauchen. Deshalb haben wir beschlossen, an dem WOW-Day teilzunehmen“, erklärt Anna Voloshyna. Am WOW-Day haben Schülerinnen, Lehrerinnen und Eltern gemeinsam gesungen, gespielt, gemalt, fotografiert, gebacken, gebastelt, Süßigkeiten verkauft, Frisuren gemacht und viel Spaß gehabt. „Das war wie ein Fest, das die ganze Schule verbindet. Wir sind sehr froh und zufrieden, dass es gelungen ist. Und wie angenehm ist es, daran zu denken, dass jeder Mensch dem anderen helfen kann“, resümiert die engagierte Lehrerin, „einfach mitmachen!“

Weltweite Solidarität mit waldorfpädagogischen Einrichtungen – diese Idee steckt hinter dem „Waldorf One World“, kurz WOW-Day. Engagierte Menschen sammeln an einem Tag im Jahr auf unterschiedlichste Weise Spenden und schenken sie Waldorf-Einrichtungen in Not. Alle Infos finden Sie hier.

Aktueller Spendenaufruf

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende Schulen und Kindergärten zu unterstützen, in denen die Kinder ein Schulessen bekommen, während sie zu Hause oft keine ausreichende Versorgung erhalten ...

Jetzt Pate werden

Ermöglichen Sie einem Kind den Schulbesuch

Die Freunde fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Diese Seite teilen: