Deutsch  |  English
+++ 12.01.2018 +++

WOW-Day: Hilfe für Kindergarten im Libanon

WOW-Day: Hilfe für Kindergarten im Libanon

Wow! Auch im Libanon, mitten im Flüchtlingslager „Shatila“ in Beirut, gibt es einen Waldorfkindergarten. Das wissen nun die Schülerinnen und Schüler der Waldorfschule in Karlsruhe ganz genau. Erfahren haben die SchülerInnen von diesem Kindergarten von einer Kollegin ihrer Klassenlehrerin. Frau Wiebelitz ist nicht nur Erzieherin im benachbarten Waldorf-Kindergarten, sondern auch regelmäßig mit dem notfallpädagogischen Team der Freunde der Erziehungskunst im Ausland im Einsatz und leistet pädagogische Erste Hilfe für traumatisierte Kinder und Jugendliche.

Nur vor wenigen Wochen war sie dort und konnte so der Klasse von den Zuständen im Flüchtlingslager, von Armut, Gewalt und Hoffnungslosigkeit berichten. Denn die Menschen müssen dort schon seit vier Generationen in völlig überfüllten Camps leben. Aber für einige Kinder gibt es seit einiger Zeit einen Lichtblick. Sie dürfen in den 2014 gegründeten Waldorfkindergarten gehen, dürfen in Ruhe spielen, Sicherheit und friedliche Kommunikation erleben, sind umgegeben von schönen Dingen, die es sonst im Lager so wenig gibt.

Da dieser Kindergarten durch Spendengelder finanziert wird, entschloss die Klasse 8b kurzerhand einen eigenen Beitrag zum Gelingen des Projekts zu leisten und meldete sich für den Waldorf-One-World-Day an. Am Waldorf-One-World-Day, kurz WOW-Day, sammeln engagierte Menschen auf der ganzen Welt auf unterschiedlichste Weise Spenden und schenken sie an Waldorf-Einrichtungen in Not.

In sehr kurzer Zeit organisierten die SchülerInnen einen Verkaufsstand mit Gebäck, selbstgemachter Marmelade, Laternen, Vogelhäuschen, herbstlich gestalteten Karten, Bienenwachstüchern und vielen anderen Dingen. Daneben gab es noch eine Bastelaktion für Kinder, bei der Karten gestaltet werden konnten. Drei SchülerInnen der Klasse sorgten mit Geigen und Flöten für eine schöne Stimmung auf dem gesamten Schulhof. Am Ende des Marktes blickte die Klasse auf eine stolze Summe Geld, die dem Kindergarten „Bait al-Shams“ – „Haus der Sonne“ zu Gute kommen wird.

Weltweite Solidarität mit waldorfpädagogischen Einrichtungen – diese Idee steckt hinter dem „Waldorf One World“, kurz WOW-Day. Engagierte Menschen sammeln an einem Tag im Jahr auf unterschiedlichste Weise Spenden und schenken sie Waldorf-Einrichtungen in Not. Alle Infos finden Sie hier.

Bericht von Christiane Stier
Klassenlehrerin an der Waldorfschule Karlsruhe

Aktueller Spendenaufruf

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende Schulen und Kindergärten zu unterstützen, in denen die Kinder ein Schulessen bekommen, während sie zu Hause oft keine ausreichende Versorgung erhalten ...

Jetzt Pate werden

Ermöglichen Sie einem Kind den Schulbesuch

Die Freunde fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Diese Seite teilen: