Deutsch  |  English
+++ 19.06.2017 +++

Zur rechten Zeit am rechten Ort

Notfallpädagogen leisten psychosoziale Hilfe beim Hochhausbrand in London

In Großbritannien herrscht Ausnahmezustand, politisch und sozial. In den vergangenen Monaten wurde das Landvon mehreren Anschlägen erschüttert. Im März begann es mit dem sogenannten Westminster-Angriff. Zahlreiche Tote und rund 300 Verletzte sind die traurigen Zahlen dazu. Nun kam der Hochhausbrand hinzu, ein Team der Notfallpädagogik ist durch Zufall genau zu dieser Zeit für ein Seminar vor Ort und wird direkt aktiv. Der Bedarf an Unterstützung und Methoden, mit dem Erlebten umzugehen, ist groß.

Die Menschen sind wütend, haben Angst, viele haben Angehörige oder Freunde verloren. Und sie wissen oft nicht, wie sie mit ihren Gefühlen der Ohnmacht umgehen sollen.
Nach den Anschlägen fanden bereits zwei Seminare zur Notfall- und Traumapädagogik statt. Am 20.06. bricht erneut ein Team nach London auf, um besonders mit den Betroffenen des Brandes in direkter Nähe zum Ort des Geschehens zu arbeiten. weiter

Aktueller Spendenaufruf

Die Waldorf-Lehrerbildung in Süd- und Ostafrika braucht unsere Hilfe

Jetzt Pate werden

Ermöglichen Sie einem Kind den Schulbesuch

Die Freunde fördern

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Diese Seite teilen: