Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-100
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Praktische Erfahrung / Praktikum

Ein Praktikum in einer sozialen Einrichtung oder Organisation ist eine wichtige Vorbereitung auf den Freiwilligendienst in Deutschland.

Das Praktikum ist wichtig:
(1) für dich selbst und
(2) für deine zukünftige Einsatzstelle.

(1) Du arbeitest im Praktikum mit Menschen, die deine Assistenz brauchen.
So bekommst du mehr Sicherheit: Kannst du und willst du so eine Arbeit in Freiwilligendienst zwölf Monate lang machen?
(2) Zusammen mit deiner Bewerbung bekommen die Einsatzstellen in Deutschland von uns dein Dokument über dein Praktikum.
Die Einsatzstellen sehen dann: du hast schon Erfahrungen mit der Arbeit im sozialen Bereich.
Das gibt ihnen Sicherheit, dass du auch die Arbeit der Einsatzstellen in Deutschland für ein ganzes Jahr unterstützen könntest.

Mit deiner Bewerbung schickst du uns bitte ein Dokument (Bescheinigung) für ein Praktikum von mindestens zwei Wochen.
Das Praktikum sollst du in dem Arbeitsbereich machen, für den du dich bewirbst.

Wenn wir in deinem Land eine Partnerorganisation haben, bestimmt die Partnerorganisation die Dauer des Praktikums und zum Teil auch die Einrichtungen für das Praktikum.

Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben