Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-130
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Infos für Einrichtungen in Deutschland

Unser Anliegen ist es, junge Erwachsene in einer biografisch interessanten Übergangszeit ein entwicklungs-, erfahungs-, und erkenntnisreiches Jahr zu ermöglichen. Wir sind der Überzeugung, dass anthroposophische und waldorfpädagogische Einsatzstellen hoch attraktive und ideale Ort sind, diese Ziele zu erreichen.

Der Freiwilligendienst ist darüber hinaus ein wesentliches Orientierungsjahr, gerade auch für die Berufsbiografie. Jedes Jahr finden viele Freiwillige ihren Beruf in ihrem Freiwilligendienst. Nicht wenige kehren als Azubis, Studenten oder Fachkräfte in Ihre Einrichtung zurück.

Seit 2006 bieten wir Freiwilligendienste in Deutschland auf anthroposophischer Grundlage an und blicken auf eine langjährige und fruchtbare Zusammenarbeit mit über 500 Einsatzstellen zurück.

Werden Sie Teil von unserem Netzwerk und bieten auch sie jungen Erwachsenen ein unvergessliches Jahr in ihrer Einrichtung.
 

Als Träger bieten wir Ihnen Unterstützung in den folgenden Bereichen:

  • Fachliche und zugleich serviceorientierte Verwaltungsabläufe. Für sie entsteht ein minimaler Verwaltungsaufwand.
  • Fundierte pädagogische und individuelle Begleitung der Freiwilligen und ihnen als Einsatzstelle
  • Organisation und Durchführung von Bildungsseminaren auf Grundlage des anthroposophischen Menschenbildes
  • Einsatzstellen-Fachtage
  • Inhouse-Schulungen
  • Konfliktbegleitung
  • Unterstützung bei der Gewinnung von Freiwilligen (Beratung, Bereitstellen von Werbematerial, Gewährleistung Ihrer Präsenz auf unseren sozialen Netzwerken etc.)
  • Vermittlung von passenden BewerberInnen für die speziellen Anforderungen ihrer Einrichtung
  • Auf Wunsch Unterstützung bzw. Übernahme von verwaltungstechnischen Abläufen (z. B. Taschengeldzahlung, Abrechnung der Sozial-/ Krankenversicherung, Antragswesen, Erstellung von Verträgen, Erstellung von Zeugnissen etc.)

Unsere PDF-Infomappe für Einsatzstellen finden sie hier

Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit

 

Um Freiwillige über den Träger Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. aufnehmen zu können, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Anthroposophische oder waldorfpädagogische Orientierung
  • Verständnis der Ziele und Inhalte eines Freiwilligendienstes
  • Eine arbeitsmarktneutrale und sinnvolle Aufgabe für junge Erwachsene
  • Gewährleistung einer qualifizierten fachlichen Anleitung sowie einer persönlichen Ansprechperson in ihrer Einrichtung für die Freiwilligen
  • Bereitstellung eines angemessenen Taschengeldes für die Freiwilligen
  • Gemeinwohl orientierter, karitativer, sozialer oder ökologischer  Status

Haben wir ihr Interesse geweckt? Haben sie Fragen?
Dann nehmen sie gleich unverbindlich telefonisch oder als E-Mail Kontakt auf! Wir freuen uns auf sie und beraten sie gerne in allen Fragen zum Freiwilligendienst.

 

Stefan Wurster:        +49 (0) 721-20111-146, s.wurster[at]freunde-waldorf.de

Vanessa Hirt:             +49 (0) 721-20111-204, v.hirt[at]freunde-waldorf.de

Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

wir können derzeit nur Bewerbungen aus der Europäischen Union annehmen.

Aufgrund der aktuellen internationalen Reisebeschränkungen können wir momentan leider keine Bewerbungen von Freiwilligen außerhalb der EU annehmen. Sobald die Reisebeschränkungen aufgehoben werden, ist eine Bewerbung wieder möglich.


Dear Applicant,

Currently we can accept applications from the European Union only.

Due to current international travel restrictions, we are unfortunately unable to accept applications from volunteers outside the EU at this time. As soon as the travel restrictions are lifted, applications will be possible again.


Chère candidate, cher candidat,

Nous ne pouvons actuellement accepter que les demandes émanant de l'Union européenne.

En raison des restrictions de voyages internationaux, nous ne pouvons malheureusement pas accepter pour l'instant les candidatures de volontaires en dehors de l'UE. Dès que les restrictions de voyage seront levées, il sera à nouveau possible de présenter une demande.


Estimado solicitante,

actualmente sólo podemos aceptar solicitudes de la Unión Europea.

Debido a las actuales restricciones a los viajes internacionales, lamentablemente no podemos aceptar en este momento solicitudes de voluntarios de fuera de la UE. Tan pronto como se levantan las restricciones de viaje, las solicitudes serán posibles de nuevo.