Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben

Für Freiwilligendienst bewerben

Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Infos für Einrichtungen in Deutschland

 

Unser Anliegen ist, junge Erwachsene in einer biografisch interessanten Übergangszeit ein entwicklungs-, erfahungs-, und erkenntnisreiches Jahr zu ermöglichen. Wir sind der Überzeugung, dass anthroposophische und waldorfpädagogische Einsatzstellen hoch attraktive und ideale Ort sind diese Ziele zu erreichen.

Der Freiwilligendienst ist darüber hinaus ein wesentliches Orientierungsjahr, gerade auch für die Berufsbiografie. Jedes Jahr finden viele Freiwillige ihren Beruf in ihrem Freiwilligendienst. Nicht wenige kehren als Azubis, Studenten oder Fachkräfte in Ihre Einrichtung zurück.

Seit 2006 bieten wir Freiwilligendienste in Deutschland auf anthroposophischer Grundlage an und blicken auf eine langjährige und fruchtbare Zusammenarbeit mit über 500 Einsatzstellen zurück.

Werden Sie Teil von unserem Netzwerk und bieten auch sie jungen Erwachsenen ein unvergessliches Jahr in ihrer Einrichtung.

 

Als Träger bieten wir Ihnen Unterstützung in den folgenden Bereichen:

  • Fachliche und zugleich serviceorientierte Verwaltungsabläufe. Für sie entsteht ein minimaler Verwaltungsaufwand.
  • Fundierte pädagogische und individuelle Begleitung der Freiwilligen und ihnen als Einsatzstelle
  • Organisation und Durchführung von Bildungsseminaren auf Grundlage des anthroposophischen Menschenbildes
  • Einsatzstellen-Fachtage
  • Inhouse-Schulungen
  • Konfliktbegleitung
  • Unterstützung bei der Gewinnung von Freiwilligen (Beratung, Bereitstellen von Werbematerial, Gewährleistung Ihrer Präsenz auf unseren sozialen Netzwerken etc.)
  • Vermittlung von passenden BewerberInnen für die speziellen Anforderungen ihrer Einrichtung
  • Auf Wunsch Unterstützung bzw. Übernahme von verwaltungstechnischen Abläufen (z. B. Taschengeldzahlung, Abrechnung der Sozial-/ Krankenversicherung, Antragswesen, Erstellung von Verträgen, Erstellung von Zeugnissen etc.)

Workshops für Einsatzstellen 2019/20

 

Liebe Praxisanleiter*innen und Mentor*innen,

wir laden Sie herzlich zu unseren Einsatzstellen-Workshops ein!

In den unterschiedlichen Veranstaltungen können Sie sich zu einem bestimmten Thema in der Begleitung von Freiwilligen weiterbilden. Mit einer Mischung aus inhaltlichen Impulsen, praktischen Übungen und Austausch arbeiten wir am jeweiligen Thema. Darüber hinaus gibt es bei jedem Workshop Zeit, Fragen und Anliegen von Ihrer Seite zu klären.

 

25.09.2019       Begleitung von Freiwilligen - Einführungsworkshop  Hannover

23.10.2019       Kultursensible Begleitung von internationalen Freiwilligen  Berlin

18.11.2019       Begleitung gestalten – Gesprächsformen und –methoden Stuttgart

18.02.2020       Konflikte und Widerstände in der Begleitung  Bad Boll, Kooperation mit der Akademie AnthropoSozial

                                 Gastreferentin: Annette Pichler (Schulleitung Rudolf-Steiner-Seminar Bad Boll)

13.03.2020       Freiwillige heute – Begleitung von Freiwilligen im Jugendalter  Frickingen

                                 Gastreferent: Andreas Schubert (Vorstand Freunde der Erziehungskunst)

17.03.2020      Umgang mit Konflikten im Freiwilligendienst  Bonn

22.04.2020      Mitarbeiter*innen von morgen sind Freiwillige von heute – Marketing gestalten  Hamburg

                                Gastreferent: Henning Kullak-Ublick (Vorstand Bund der Freien Waldorfschulen und Freunde der Erziehungskunst)

27.05.2020      Begleitung von Freiwilligen – Einführungsworkshop  Karlsruhe

 

Weitere Informationen finden Sie im Programm.

Zur Anmeldung geht’s hier.

Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit

 

Um Freiwillige über den Träger Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. aufnehmen zu können, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Anthroposophische oder waldorfpädagogische Orientierung
  • Verständnis der Ziele und Inhalte eines Freiwilligendienstes
  • Eine arbeitsmarktneutrale und sinnvolle Aufgabe für junge Erwachsene
  • Gewährleistung einer qualifizierten fachlichen Anleitung sowie einer persönlichen Ansprechperson in ihrer Einrichtung für die Freiwilligen
  • Bereitstellung eines angemessenen Taschengeldes für die Freiwilligen
  • Gemeinwohl orientierter, karitativer, sozialer oder ökologischer  Status

Haben wir ihr Interesse geweckt? Haben sie Fragen?
Dann nehmen sie gleich unverbindlich telefonisch oder als E-Mail Kontakt auf! Wir freuen uns auf sie und beraten sie gerne in allen Fragen zum Freiwilligendienst.

 

Stefan Wurster:        +49 (0) 721-20111-146, s.wurster[at]freunde-waldorf.de

Vanessa Hirt:             +49 (0) 721-20111-204, v.hirt[at]freunde-waldorf.de

Alexandra Radtke:    +49 (0) 721-20111-201, a.radtke[at]freunde-waldorf.de