Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-130
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Altenhilfe

Ein weiteres Einsatzfeld für den Freiwilligendienst ist die anthroposophisch erweiterte Altenhilfe.
Die Freiwilligen arbeiten hier in einem Altenheim mit. Altenheime sind Einrichtungen, in denen alte Menschen leben, die in ihrem alltäglichen Leben in unterschiedlichen Bereichen Unterstützung benötigen. Angefangen bei der Körperpflege bis hin zur Freizeitgestaltung sind die Aufgaben der Freiwilligen sehr vielfältig. Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen geht es darum, die Menschen in ihrem letzten Abschnitt des Lebens zu begleiten.
Ein Altenheim im anthroposophischen Sinne versteht sich als eine Pflegegemeinschaft. Die MitarbeiterInnen bemühen sich um eine ganzheitliche Pflege der alten Menschen. Das heißt, es wird nicht nur auf das körperliche Wohlbefinden geachtet, sondern auch darauf, dass sich die alten Menschen in Ihrer Umgebung wohlfühlen. Man bemüht sich um eine Atmosphäre, in der sie sich geborgen fühlen können und zur eigenen Initiative ermutigt werden. Der soziale Aspekt und die Begegnung spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Es werden gemeinsam Feste gefeiert, Kulturveranstaltungen organisiert und Konzerte besucht.
In einem Altenpflegeheim unterstützen die Freiwilligen das Pflegepersonal oder den/die HausmeisterIn - je nach Absprache. Sie sind tätig in der Pflege der alten Menschen (z.B. Körperpflege, Hilfe beim Anziehen, Hilfe beim Essen) bei der Freizeitgestaltung, in der Küche und bei der Reinigung.
Außerdem besteht die Möglichkeit, am kulturellen Leben des Heims teilzunehmen.

Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben

Für Freiwilligendienst bewerben

Häufiggestellte Fragen über den Freiwilligendienst