Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-130
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

FÖJ mit Tieren

Einleitungstext FÖJ mit Tieren

Heilpädagogik und therapeutisches Reiten

Was ist eigentlich die Faszination beim Reiten? Was macht Reiten therapeutisch? Was verändert sich wenn Kinder auf einem Pferd sitzen und reiten? Schon mal strahlende Kinderaugen auf einem Pferd gesehen?

Heilpädagogisches Reiten und der Umgang mit einem Pferd fordert die volle Aufmerksamkeit und Konzentration im Hier und Jetzt. Unsere Sinneswahrnehmung wird in vielseitiger Art und Weise angesprochen. Kopf, Herz und Hand oder Denken, Fühlen und Wollen werden gleichermaßen gefordert und gefördert. Besonders die seelischen Wirkungen, bspw. Liebe und Hingabe, bieten pädagogisch herausragende Möglichkeiten.

Für diese FÖJ-Stellen sind Vorerfahrungen mit Pferden eine wichtige Voraussetzung. Wenn du dein Hobby unter professionellen Gesichtspunkten erleben und erfahren möchtest bist du hier richtig. Du wirst in deinem Freiwilligen Ökologischen Jahr das Potenzial vor allem der Pferde im pädagogischen Kontext erleben. Nicht nur deine Fähigkeiten und Talente im Umgang mit Pferden werden wachsen. Auf geheimnisvolle Weise wächst du in deiner Persönlichkeit mit den Kindern, die du begleitest.

Einsatzstellen Heilpädagogik und therapeutisches Reiten

Höfe am Belchen

Heilpädagogisches Reiten Claudia Lang

Werksiedlung St. Christoph - Kandern

Schulbauernhof

Was macht eine Schule auf dem Bauernhof? Warum ein Bauernhof an einer Schule? Wie verbinden sich die pädagogischen Konzepte einer Schule und die Arbeit auf einem Bauernhof? Wie verändert sich die Atmosphäre, das Klima in einer Klasse, wenn draußen Kühe grasen?

Gerade in der Unterstufe lassen sich diese Themen im Unterricht wunderbar mit der praktischen Arbeit verbinden. Wenn Kinder über das Leben der Tiere im Unterricht lernen und im Anschluss erleben, ist das eine für das nachhaltige Lernen perfekte Synergie. Jede Klasse hat in Epochen ihre festen Aufgaben und Verantwortlichkeiten auf dem Schulbauernhof.

Insbesondere Kinder mit heilpädagogischem Förderbedarf lernen in der Unmittelbarkeit der Begegnung mit den Tieren bspw. Beziehungen zu knüpfen. Ferner spielt in der Waldorfpädagogik das Erleben des Jahreskreislaufes und Rhythmen in der Natur eine entscheidende Rolle. Hier wird die positive Beziehung zur Natur aufgebaut und Verantwortung für Erde und Tier bei Kindern angelegt.

Für Kinder ist es eine ganzheitliche Lernerfahrung und eine unmittelbares Erleben von Selbstwirksamkeit eigenen Apfelsaft zu pressen, zuvor die Äpfel reifen zu sehen, gesammelt zu haben und den Baum dafür zu pflegen.

Eine Traktorfahrt, das Schlüpfen von Küken, kleine Lämmer streicheln, ein Lama zu führen gehören mit Sicherheit zu den Highlights eines Kinderlebens.

Angesichts des zunehmenden Verweilens vor dem Bildschirm, welche Entwicklungsverzögerungen und -störungen mit sich bringen können, stellt die Arbeit mit der Natur und mit Tieren heute eine immer wichtigere Zeitnotwendigkeit dar.

In einem FÖJ unterstützt du Landwirt:innen und Pädagog:innen in der Arbeit mit Kindern auf dem Schulbauernhof. Die Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten sind auch für dich vielfältig. Deine Aufgaben und Verantwortungen wachsen mit deinen Fertigkeiten während des Jahres.

Einsatzstellen Schulbauernhof

Freie Waldorfschule Schwäbisch Gmünd e.V.

Landschule Bad Boll-Eckwälden

Pferde und Reiten

Text muss noch geschrieben werden

Einsatzstellen mit Pferden und Reiten

Vordal Islandpferde

Grace-Valley-Ranch

FÖJ mit Bienen

Was macht Bienen so besonders? Warum stechen Bienen eigentlich fast nicht? Wie vermehren sich Bienen? Wie kommt der Honig ins Glas? Wie unterscheidet sich eine Bienenkönigin von den Bienen? Wie überleben Bienen im Winter? Wieviel kg Honig erwirtschaftet ein Bienenvolk? Warum muss man Bienen eigentlich behandeln? Wo haben Bienen ihre natürliche Behausung?

Wir haben zwei FÖJ Plätze wo du als einen Schwerpunkt professionelle Imker bei der Arbeit begleitest und unterstützt.

Du wirst sehr viel über die Bienen, das Leben der Bienen und die Imkerei lernen und im nächsten Frühsommer eigenen Honig ernten, nachdem du wahrscheinlich fast so fleißig warst wie sie selbst. Das FÖJ mit Bienen befähigt dich für dein erstes eigenes Bienenvolk.

Ein Highlight in den Wintermonaten werden deine selbst hergestellten Bienenkerzen sein.

Die Bienen liefern das Wachs und du wächst an der Aufgabe.

Einsatzstellen mit Bienen

Das sagen Ehemalige

Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben

Für Freiwilligendienst bewerben

Häufiggestellte Fragen über den Freiwilligendienst