Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Dein FSJ in Vietnam

Die Zeiten, in denen man Vietnam vor allem mit einem schrecklichen Krieg in Verbindung brachte, sind lange vorbei. Heute zählt das kommunistisch geprägte Land zu den dynamischsten und erfolgreichsten Gesellschaften Südostasiens. Dafür steht vor allem die quirlige Boomtown Ho-Chi-Minh-Stadt, früher Saigon. Mit seiner über 3000 Kilometer langen Küste ist Vietnam auch ein beliebtes Reiseziel. Ein FSJ bietet Dir die Gelegenheit, dieses faszinierende Land mit seiner jahrtausendealten Kultur kennenzulernen.

Inhalt

Fakten zur Destination

Ländername
Sozialistische Republik Vietnam
Hauptstadt
Hanoi
Landessprache
Vietnamesisch
Größe
331.690 km²
Lage
Südostasien
Klima
Im Süden ist es das ganze Jahr über tropisch-heiß, im Norden ist es zwischen November und April etwas kühler. In der Regenzeit können zwischen Mai und Oktober Taifune auftreten.
Telefonvorwahl
+84
Bevölkerung
96.500.000
Religionen
Ca. 20 Millionen Buddhisten, 6 Millionen Katholiken. 2 Millionen Cao Dai, 1 Million Hoa Hao, 500.000 Protestanten, 50.000 Muslime
Nationalfeiertag
2. September
Regierungsform
Sozialistische Republik mit Einparteiensystem (Kommunistische Partei). Seit 2021 ist Nguyen Xuan Phuc Präsident und Staatsoberhaupt und Pham Minh Chinh Premierminister.
Währung
Dong (VND)
Zeitzone
UTC+7

Einrichtungen und freie Einsatzstellen in Vietnam

Die wenigen Waldorfeinrichtungen in Vietnam entstanden erst in den letzten 20 Jahren. Mehrere Kindergärten haben sich in Ho-Chi-Minh-Stadt angesiedelt, bzw. im etwas weiter südlich gelegenen Cu Chi. In der leistungsorientierten vietnamesischen Gesellschaft bieten diese Waldorfeinrichtungen eine pädagogische Alternative für eine ganzheitliche Entwicklung von Kindern.

Unsere Einsatzstelle Green Bamboo Steiner inspired School liegt in der betriebsamen Millionenmetropole Ho-Chi-Minh-Stadt in Südvietnam. Sie besteht aus einem Kindergarten und einer fünf Kilometer entfernten Grundschule. Im Kindergarten werden Kinder im Alter von sechs Monaten bis fünf Jahren betreut, in der Grundschule ca. 60 Kinder in den Klassen eins bis fünf. Neben Englisch und Chinesisch werden auch die beiden Fächer Handwerken und Musik angeboten. Du wirst in der Schule oder im Kindergarten eingesetzt.

Deine Tätigkeiten in der Schule sind:

  • Assistenz im Unterricht
  • Kontrolle der Hausaufgaben
  • Pausenaufsicht
  • Handwerkliche Tätigkeiten und Unterstützung des Hausmeisters

Im Kindergarten warten auf Dich u.a. folgende Aufgaben:

  • Betreuung und Beaufsichtigung der Kinder
  • Begleitung der Kinder bei unterschiedlichen Aktivitäten wie Malen, Basteln, Backen, Spielen etc.
  • Organisation von Festen
  • Aushilfe in der Küche
  • Aufräumen und Reinigen der Klassenräume

Du wohnst in einem eigenen Zimmer mit dazugehörigem Bad. Für Deine Verpflegung kannst Du die Schulküche mitbenutzen. Für Deinen Freiwilligendienst ist es hilfreich, wenn Du schon Kenntnisse der Waldorfpädagogik mitbringst und vor allem etwas Vietnamesisch verstehst.

Wissenswertes über das FSJ in Vietnam

Sicherlich stellst Du Dir viele Fragen zu Deinem FSJ in Vietnam. Wie lange dauert der Freiwilligendienst, wann beginnt er und ist eventuell auch ein späterer Start möglich? Im Folgenden geben wir Dir dazu Informationen, ebenso wie zur Finanzierung und zum Rahmenprogramm, mit dem Du Dein FSJ absolvierst. Sollte dann noch Beratungsbedarf bestehen, kannst Du gerne unsere Info-Veranstaltungen besuchen oder Du kontaktierst uns ganz einfach per E-Mail oder Telefon!

Mit weltwärts nach Vietnam

Dein FSJ in Vietnam machst Du mit dem Programm weltwärts, das Freiwilligendienste im Ausland, speziell in Ländern des globalen Südens, fördert. Finanziert wird dieses Programm vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Dein FSJ Vietnam: Beginn und Dauer

Normalerweise dauert Dein FSJ in Vietnam zwölf, mindestens jedoch elf Monate. Sollte es Dir besonders gut gefallen, kannst Du aber auch um sechs Monate verlängern. Dein FSJ beginnt zwischen den Monaten Juli und September. In Absprache mit den Freunden kannst Du in Ausnahmefällen auch später anfangen. Solltest Du solch einen späteren Beginn planen, nimm bitte Kontakt mit uns auf!

FSJ Vietnam: Bezahlung und Kosten

Der größte Teil der Kosten für Dein FSJ in Vietnam wie Flug, Unterkunft, Verpflegung, Versicherungen, Aufwendungen für Seminare etc. wird durch öffentliche Zuschüsse sowie aus Beiträgen der Einsatzstellen finanziert. Du selbst steuerst auch einen Teil bei, indem Du einen Unterstützerkreis aufbaust. Übrigens steht Dir natürlich während Deines FSJ auch ein monatliches Taschengeld zu. Es beträgt mindestens 100 Euro.

Was erwartet Dich in Vietnam?

Vietnam hat durch den langen Kontakt mit dem Ausland – erst der französischen Kolonialmacht, später den Amerikanern, aber auch den Russen – manches vom westlichen Lebensstil übernommen. Trotzdem bleibt es natürlich eine Kultur mit eigenen Werten, Regeln und Traditionen. Manches wirst Du angenehm finden, in anderes wirst Du Dich erst hineinfinden müssen. Hier sind nur einige Aspekte:

Verhalten

In Vietnam gelten Zurückhaltung und Bescheidenheit als Tugenden und werden keineswegs - wie bisweilen bei uns - als mangelndes Selbstbewusstsein interpretiert. Auf breitbeiniges, allzu forsches und lautes Auftreten solltest Du deshalb besser verzichten. Denn damit würdest Du in den Augen der Vietnames*innen nur eine schlechte Kinderstube unter Beweis stellen und Dein „Gesicht verlieren“. Wenn Du Dich selbst etwas zurücknimmst und freundlich zugewandt bist, kommst Du im Alltag gut zurecht.

Sprache

Ho-Chi-Minh-Stadt, das ehemalige Saigon, ist eine weltoffene Metropole. Entsprechend weit verbreitet ist hier die englische Sprache. Auch an der Schule kannst Du mit den meisten Lehrer*innen auf Englisch kommunizieren. Trotzdem solltest Du Dir Vietnamesisch-Kenntnisse aneignen. Am besten beginnst Du schon vor Deinem FSJ damit. Einen Vorteil hat die Sprache: Im Gegensatz zu Chinesisch oder Japanisch wird Vietnamesisch in lateinischer Schrift geschrieben. Das erleichtert den Einstieg natürlich.

Kleidung

Vietnames*innen legen in der Regel Wert auf saubere, ordentliche Kleidung. Dass manche Tourist*innen eher nachlässig gekleidet durchs Land reisen, wird notgedrungen in Kauf genommen, aber nicht geschätzt. Auf der Arbeit ist man weniger tolerant. Deiner Schule ist eine angemessene Kleidung wichtig. Das heißt Männer sollten (trotz der Hitze) in langen Hosen erscheinen, Frauen auf zu schrille Outfits und grelle Schminke verzichten. Am besten orientiert man sich an den einheimischen Kolleg*innen.

Klima

Deine Einsatzstelle liegt in Südvietnam. Dort ist es das ganze Jahr über tropisch heiß mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit. Dieses Klima ist für die meisten Europäer*innen gewöhnungsbedürftig. Allerdings sind in einer Großstadt wie Ho-Chi-Minh-Stadt heutzutage die meisten Gebäude klimatisiert. Die Regenzeit dauert etwa von Mai bis Oktober und kann zum Teil heftig ausfallen. Wegen des Klimawandels hat die Zahl der schweren Taifune mit Überschwemmungen zugenommen.

Gründe, die für ein FSJ in Vietnam sprechen

Wir haben Dir bereits verschiedene spannende Aspekte Deines FSJ in Vietnam aufgezeigt. Vielleicht zögerst Du aber noch und fragst Dich, welche persönlichen Vorteile Du von einem Freiwilligendienst in einem so weit entfernten Land haben könntest. Die Antwort findest Du hier:

  • Du musst fernab von zu Hause auf eigenen Beinen stehen und Dich in eine neue Umgebung einfügen. Dadurch gewinnst Du an Selbstständigkeit.
  • Du lernst, mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten und wirst so teamfähiger
  • Das Leben in einem neuen kulturellen Umfeld mit anderen Regeln und Traditionen fördert Deine Offenheit.
  • Du wirst konfrontiert mit den politischen und sozialen Herausforderungen eines aufstrebenden Schwellenlandes und erweiterst so Deinen Horizont.
  • Du hast die Gelegenheit, eine neue Sprache zu lernen.

Starte jetzt in Dein FSJ Vietnam mit den Freunden!

Hoffentlich bist Du jetzt neugierig geworden auf dieses wunderschöne Land in Südostasien. Dabei haben wir noch längst nicht alles erwähnt. Es gäbe noch so viel mehr zu berichten - etwa von den traumhaften Stränden, den kulinarischen Köstlichkeiten, den vielen kulturellen Schätzen wie zum Beispiel der alten Kaiserstadt Hue. Am besten Du verschaffst Dir selbst Einblick und sammelst eigene Erfahrungen. Bewirb Dich also jetzt für ein FSJ in Vietnam. Hier kannst Du Dich anmelden.

junge frau beim wandern
bucht mit kleinen grünen inseln
büffel auf einer wiese
Bildquellen:
© Kittiphan – stock.adobe.com
© soft_light – stock.adobe.com
© Hien Phung – stock.adobe.com
© Harald – stock.adobe.com
Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.

Häufiggestellte Fragen über den Freiwilligendienst