Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Dein FSJ in Polen

Entdecke unser Nachbarland! Du wirst überrascht sein, wie vielfältig Polen ist: traumhafte Strände an der langen Ostseeküste, schneebedeckte Berge in den Karpaten und wunderschöne historische Städte wie Danzig oder Krakau, in denen das Leben pulsiert. Und dann gibt es in Polen noch den einzigen echten Urwald Europas! Die Boomstadt Warschau wiederum steht für ein modernes prosperierendes Land mit unternehmungslustigen Menschen. In Deinem FSJ Polen gibt es also einiges zu erfahren und zu erleben.

Inhalt

Fakten zur Destination

Ländername
Republik Polen
Hauptstadt
Warschau
Landessprache
Polnisch
Größe
312.696 km²
Lage
Europa
Klima
Der Norden und Westen stehen unter Meereseinfluss mit mäßig warmen Sommern und nicht allzu kalten Wintern. Im Osten und Südosten sind die Sommer trockener und heißer und die Winter deutlich kälter.
Telefonvorwahl
+48
Bevölkerung
37.799.000
Religionen
87 % Katholiken, 1,3 % Polnisch-Orthodoxe, 0,3 % Zeugen Jehovas, 0,2 % Griechisch-Katholische, 0,2 % Evangelisch-Lutherische, Rest andere Religionen oder keine Religionsgemeinschaft
Nationalfeiertag
3. Mai (Tag der polnischen Verfassung), 11. November (Unabhängigkeitstag)
Regierungsform
Polen ist eine semipräsidentielle Demokratie. Premierminister und Ministerrat werden vom Staatspräsidenten ernannt. Dieses Amt hat seit 2015 Andrzej Duda inne, Ministerpräsident ist seit 2017 Mateusz Morawiecki von der rechtskonservativen Partei PiS.
Währung
Zloty (PLN)
Zeitzone
UTC +1 MEZ, UTC +2 MEZ (Ende März bis Ende Oktober)

Offene Stellen für ein FSJ Polen

In Polen bieten die Freunde zurzeit eine besonders spannende Einsatzstelle an. Denn bei dem Dorfprojekt der Karlowski-Stiftung in Juchowo handelt es sich um einen von den Ideen Rudolf Steiners inspirierten Modellbetrieb. Wenn Du Interesse an bio-dynamischem Landbau hast, Dich für die Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf interessierst und eine lebendige internationale Atmosphäre magst, bist Du hier genau richtig.

Dorfprojekt Juchowo Fundacja im. Stanislawa Karlowskiego

Das Dorfprojekt Juchowo der Fundacja im. Stanislawa Karlowskiego liegt in einer ländlichen Region im Nordwesten Polens. Es ist ein Pionierprojekt der bio-dynamischen Landwirtschaft in Polen und als solches weithin bekannt. Die Demeter-Produkte der Landwirtschaft in Juchowo finden sich daher in Bioläden im ganzen Land.

Gleichzeitig handelt es sich in seinen Wurzeln um einen der ersten bio-dynamischen Impulse überhaupt. Er geht zurück auf Stanisław Karłowski (1879-1939), Senator im polnischen Parlament zwischen den Weltkriegen und seit 1931 Pionier des biologisch-dynamischen Landbaus in Polen.

Die Einsatzstelle verfügt über 1900 Hektar Land, auf dem Acker- und Obstbau betrieben sowie Tiere gehalten werden. Aktiver Umwelt- und Naturschutz gehören zum Programm. Der Erhalt der Artenvielfalt und praktische Forschung zur Biodiversität haben einen hohen Stellenwert. Die Einrichtung ist aber ebenso ein sozialtherapeutisches und pädagogisches Zentrum. Menschen mit Assistenzbedarf können hier in Werkstätten wie etwa der ökologischen Bäckerei oder dem Kräutergarten aktiv ihren Alltag gestalten.

Als internationale Begegnungsstätte, die auch Kurse und Praktika zu bio-dynamischem Landbau und ökologischen Themen anbietet, treffen sich in Juchowo das ganze Jahr über viele Jugendliche, vor allen aus Deutschland und Polen. Diese Präsentation der Einrichtung gibt Dir einen guten Überblick über den Ort.

Du wirst in Deinem FSJ in Polen besonders im pädagogischen Bereich und in der Sozialtherapie eingesetzt. In der Pädagogik können dies Deine Tätigkeiten sein:

  • Vorbereitung und Organisation von Erlebnistagen, Jahresfesten und anderen Veranstaltungen
  • Betreuung der Kinder, Begleitung beim Basteln, Spielen etc. während der Sommerprojekte
  • Unterstützung bei der Betreuung der Waldorfschüler in verschiedenen Bereichen wie Kräuter- und Gemüsegarten, Kuhstall, Acker, Hauswirtschaft

In der Sozialtherapie kannst Du in folgenden Bereichen unterstützen:

  • Begleitung und Betreuung der Menschen mit Assistenzbedarf bei verschiedenen Arbeitsprozessen etwa im Kräutergarten, beim Korbflechten etc.
  • Vorbereitung und Mitgestaltung von verschiedenen Veranstaltungen im Rahmen der Sozialtherapie
  • Hospitation und Teilnahme an diversen Werkstätten in den sozialtherapeutischen Einrichtungen in der Region

Dein Tag beginnt in der Woche um 8 Uhr und endet um 16 Uhr. Ab und zu – etwa wenn eine Veranstaltung stattfindet – arbeitest Du auch am Samstag. Du lebst in einer WG im Bauernhof. Verpflegung wird von der Hofküche gestellt. Bewerber*innen für diese Einsatzstelle sollten Interesse am Landleben haben und bereit sein, während des Freiwilligendienstes in Polen etwas Polnisch zu lernen, falls sie es noch nicht beherrschen.

Dein FSJ Polen: Wissenswertes

In Vorbereitung auf Dein FSJ in Polen gibt es ein paar praktische Dinge zu klären. Sie betreffen etwa den Beginn und die Dauer Deines Freiwilligendienstes, seine Finanzierung oder das Rahmenprogramm mit dem er absolviert wird. Im Folgenden informieren wir Dich über all diese Punkte. Sollten danach für Dich immer noch Unklarheiten bestehen, bist Du herzlich zu unseren Info-Veranstaltungen eingeladen. In jedem Fall kannst Du uns immer auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren.

Freiwilligendienst Polen: Beginn und Dauer

Dein FSJ in Polen dauert in der Regel zwölf, mindestens jedoch elf Monate. Es beginnt zwischen den Monaten Juli und September. In Ausnahmefällen ist auch ein späterer Start möglich. In Absprache mit uns und der Einrichtung kannst Du eventuell Deinen Aufenthalt auch um ein halbes Jahr verlängern. Nimm in diesem Fall bitte gleich mit uns Kontakt auf.

Finanzielle Unterstützung im FSJ Polen

Wie finanziert sich Dein FSJ in Polen? Öffentliche Zuschüsse sowie Beiträge der Einsatzstellen decken die Aufwendungen für Unterkunft, Verpflegung, Versicherungen etc. ab. Du selbst leistest einen Beitrag, indem Du einen Unterstützerkreis aufbaust. Dir steht ein monatliches Taschengeld von mindestens 100 Euro zu.

Dein Freiwilligenjahr läuft über das Programm Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD), das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert wird. Alternativ kann es auch sein, dass Dein europäischer Freiwilligendienst in Polen über das europäische Programm Europäisches Solidaritätskorps (ESK) aus Mitteln der Europäischen Union gefördert wird.

Was erwartet Dich in Polen?

Polen ist so nah und doch in gewisser Hinsicht auch fern. Jedenfalls gehört es nicht zu den klassischen Reiseländern, die wir frühzeitig wie nebenbei erkunden. Nach wie vor halten sich auch immer noch Vorurteile, die meist mit der derzeitigen Politik im Land zu tun haben. Umso wichtiger ist es deshalb, offen zu sein für die Vielfalt des Landes und die Herzlichkeit seiner Menschen. Wir nennen hier einige Aspekte, die Dich in unserem Nachbarland erwarten.

Katholizismus

Polen ist doch ein sehr katholisches Land, oder? Stimmt noch teilweise. Die katholische Kirche wird zwar auch in Polen von immer mehr Menschen in Frage gestellt. Doch ihre Bedeutung in der Gesellschaft ist größer als bei uns. Vielen Pol*innen ist ihr Glaube wichtig und vor allem auf dem Land sind die Kirchen noch gut gefüllt. Solltest Du selbst in dieser Hinsicht eher eine distanzierte Haltung einnehmen, ist es angeraten, im persönlichen Kontakt immer respektvoll, gelassen und tolerant aufzutreten.

Liberale und Konservative

Dass bei uns Polen überwiegend als konservatives Land wahrgenommen wird, hat viel mit der Politik der aktuellen Regierung und ihrem Konflikt mit der EU zu tun. Tatsächlich ist Polen gespalten. Der eine Teil der Bevölkerung – vor allem auf dem Land - ist traditionsbewusst und konservativ. Der andere Teil - überwiegend in den Städten - ist liberal und aufgeschlossen. Nach wie vor sind die allermeisten Pol*innen übrigens europafreundlich. Diese Offenheit und Zugewandtheit wirst Du auch bei Deinem FSJ erleben.

Pirogi und Bigos – die polnische Küche

Es ist schon wahr: Die traditionelle polnische Küche ist fleischlastig und deftig, aber auch schmackhaft. Fleisch und Würste gibt es in allen denkbaren Varianten. Als polnisches Nationalgericht gilt Bigos, ein Krauteintopf. Eine besonders leckere Spezialität sind Pirogi, mit Hackfleisch oder Kartoffeln gefüllte Teigtaschen. Die vegetarische und vegane Küche ist aber auch in Polen auf dem Vormarsch und zumindest in den Großstädten kann man entsprechend spezialisierte Restaurants auf hohem Niveau finden.

Polnisch

Die polnische Sprache hat den Ruf besonders schwierig zu sein. Das hat sie im Übrigen mit dem Deutschen gemein. Unsere Einsatzstelle ist zwar ein internationales Begegnungszentrum, in dem auch Deutsch gesprochen wird. Dennoch ist Polnisch für den Alltag mit den Betreuten wichtig. Ein gewisses Engagement, während des Freiwilligenjahres in Polen Grundkenntnisse im Polnischen zu erwerben, wird deshalb schon erwartet. Und es lohnt sich für Dich!

Was spricht für ein FSJ in Polen?

Hoffentlich haben wir jetzt Dein Interesse an ein FSJ in Polen geweckt. Möglicherweise aber fragst Du Dich immer noch, wie Dich ein solcher Freiwilligendienst persönlich weiterbringen kann. Im Folgenden geben wir Dir ein paar Argumente an die Hand, die Dich bestimmt überzeugen werden:

  • Durch Deinen Einsatz für Menschen mit Assistenzbedarf übernimmst Du Verantwortung und kannst Dein Einfühlungsvermögen unter Beweis stellen.
  • In dem internationalen Begegnungszentrum kommst Du in einen inspirierenden Austausch mit Menschen verschiedener Nationalitäten und erweiterst so Deinen Horizont.
  • Das Modelldorf gibt Dir Einblicke in die bio-dynamische Landwirtschaft und Du kannst Dich dort für die Umwelt engagieren.
  • Darüber hinaus kannst Du auch Deine praktische Fähigkeiten erproben, etwa im Planen und Durchführen von Veranstaltungen.
  • Du machst Dich vertraut mit der Mentalität, Kultur und Gesellschaft eines anderen Landes
  • Du hast die Gelegenheit, die polnische Sprache zu erlernen und im Alltag praktisch anzuwenden.

Bewirb Dich jetzt für ein FSJ Polen

Jetzt hast Du sicher Lust bekommen, unser östliches Nachbarland zu entdecken und Dein Leben durch ein FSJ in Polen zu bereichern. Warum also noch länger warten? Beginne gleich jetzt mit Deiner Bewerbung eine spannende Reise nach Polen!

altstadt mit häusern und fluss
wanderweg mit blick auf berglandschaft
junge frau steht vor einer burg
Bildquellen:
© lukszczepanski – stock.adobe.com
© cone88 – stock.adobe.com
© shaiith – stock.adobe.com
© Andriy Blokhin – stock.adobe.com
Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben

Für Freiwilligendienst bewerben

Häufiggestellte Fragen über den Freiwilligendienst