Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Dein FSJ in Neuseeland

Neuseeland ist für viele das schönste Ende der Welt. Die Maori nennen ihre Heimat poetisch Aotearoa, Land der langen weißen Wolke. Der Inselstaat im Südpazifik ist ein Sehnsuchtsziel vieler Aussteiger: Ein wohlhabendes, demokratisch regiertes Land, das seinen Menschen genügend Platz, Zeit und Freiheit lässt. Auch die Uhren scheinen in diesem abgeschiedenen freundlichen Weltwinkel etwas langsamer zu gehen als im dicht besiedelten, hektischen Europa.

Inhalt

Alles über Neuseeland...

Neuseeland lebt auch von der Magie seiner Natur. Auf relativ kleinem Raum vereinen die beiden Hauptinseln ganz unterschiedliche Landschaften, für die man sonst einen ganzen Kontinent bereisen muss: Geysire und Vulkanlandschaften wie in Island, Fjorde wie in Norwegen, feine Sandstrände wie in Andalusien und karge Hochgebirgslandschaften wie in den Alpen. Kein Wunder, dass die Neuseeländer*innen oder Kiwis, wie sich selbst nennen, ihre Freizeit am liebsten mit Outdoor-Aktivitäten verbringen.

Die Freunde bieten Dir die Möglichkeit, dieses wunderbare Land und seine Menschen näher kennenzulernen und Dich dabei auch noch gesellschaftlich zu engagieren. Für Dein freiwilliges soziales Jahr in Neuseeland findest Du hier alle wichtigen Informationen. Du erfährst einiges über unsere Einsatzstellen und Programme, über die Vorzüge und Herausforderungen des Landes.

Falls Du im Anschluss dann noch mehr Infos  für Dein FSJ in Neuseeland benötigst, melde Dich für eine unserer Info-Veranstaltungen an oder kontaktiere uns einfach per E-Mail oder Telefon!  

Fakten zur Destination

Ländername
Neuseeland
Hauptstadt
Wellington
Landessprache
Englisch, Maori
Größe
269.652 km²
Lage
Australien und Ozeanien
Klima
Neuseeland liegt in den gemäßigten Breiten der Südhalbkugel. Der nördliche Teil der Nordinsel ist subtropisch geprägt mit warmen Sommern und sehr milden Wintern. Auf der Südinsel ist es um einige Grad kühler.
Telefonvorwahl
+64
Bevölkerung
4.800.000
Religionen
12,6 % Katholiken, 11,8 % Anglikaner, 8,5 % Presbyterianer, 5,5 % andere christliche Konfessionen, 2,3 % Hinduisten, 1,5 % Buddhisten, 1,2 % Muslime, Rest andere oder keine Religionsgemeinschaft
Nationalfeiertag
6. Februar (Waitangi Day)
Regierungsform
Parlamentarisch-demokratische Monarchie. Staatsoberhaupt ist seit 1952 die britische Königin Elizabeth II., vertreten durch die Generalgouverneurin Patsy Reddy. Premierministerin ist seit 2017 Jacinda Ardern von der New Zeeland Labour Party.
Währung
Neuseeland Dollar (NZD)
Zeitzone
UTC +12, UTC +13 (Ende Oktober bis Ende März)

Wichtiges zum freiwilligen sozialen Jahr in Neuseeland

Für den Freiwilligendienst gibt es je nach Land ganz unterschiedliche Programme. Im Inland bieten sich der Bundesfreiwilligendienst BFD (Voll- oder Teilzeit, keine Altersbeschränkung) und das Freiwillige Soziale Jahr FSJ an (nur Vollzeit, unter 27 Jahren). Im Ausland gibt es folgende Programme:

  • Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD),
  • das Europäische Solidaritätskorps (ESK)
  • und weltwärts mit dem Schwerpunkt Länder des globalen Südens, aber auch Osteuropa.

Dein FSJ in Neuseeland: Dauer, Beginn und Rahmenprogramm

In Neuseeland läuft Dein Freiwilligendienst über das Programm IJFD. Der Internationale Jugendfreiwilligendienst wird anteilig vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bezuschusst. Dein Freiwilligendienst beginnt zwischen Juli und September und dauert 11 bis 12 Monate. Begleitet wird er von einem Vorbereitungs- und einem Rückkehrseminar.

Freiwilliges soziales Jahr in Neuseeland: Verdienst

Während Deines FSJ in Neuseeland steht Dir ein Taschengeld zu. Es beträgt mindestens 100 Euro im Monat, kann aber je nach Einsatzstelle auch höher ausfallen. Um Unterkunft und Verpflegung brauchst Du Dich nicht selbst zu kümmern, darum kümmert sich die Einsatzstelle für Dich. 

Habe ich während meines FSJ in Neuseeland weiterhin Anspruch auf Kindergeld?

Was diesen Punkt anbelangt, so musst Du Dir keine Gedanken machen. Denn grundsätzlich besteht während des gesamten Freiwilligendienstes weiterhin Anspruch auf Kindergeld. Deine Eltern bekommen von den Freunden eine Dienstzeitbescheinigung, die sie nur noch an die zuständige Kindergeldstelle schicken müssen.

Alle Vorteile auf einen Blick: Was bringt Dir ein FSJ in Neuseeland?

  • Ein Jahr Freiwilligendienst macht Dich selbstständiger und selbstbewusster.
  • Du entwickelst soziale und kulturelle Kompetenz.
  • Dein Einsatz für andere Menschen ist wertvoll und erfüllend.
  • Du lernst interessante neue Menschen
  • Du kannst Deine Englischkenntnisse vertiefen.

Einrichtungen und freie Einsatzstellen in Neuseeland

Der erste Waldorfkindergarten in Neuseeland wurde 1941 im Hutt Valley nahe Wellington gegründet. 1950 öffnete die erste Waldorfschule in Hastingsan der Ostküste der Nordinsel, sie heißt heute Taikura Rudolf Steiner School. 1976 öffnete auf der Südinsel die Christchurch Rudolf Steiner School. Die südlichste Waldorfschule der Welt nahm 1984 in Dunedin ihren Betrieb auf.

Heute existieren in Neuseeland 20 Waldorfkindergärten und zehn Schulen, von denen bis auf zwei alle in das staatliche System integriert sind. Die Waldorfeinrichtungen bemühen sich seit einiger Zeit, auch die Perspektive der Maori mit in den pädagogischen Alltag einzubeziehen, da Neuseeland sich als bi- bzw. multikulturelle Gesellschaft versteht. Für Deinen Freiwilligendienst bieten wir zurzeit drei verschiedene Einsatzstellen auf der Nordinsel an.

  • Hohepa Home School

Die Einsatzstelle an der Ostküste der Nordinsel in der Nähe der Stadt Napier bietet 90 Menschen mit Beeinträchtigung vielfältige Angebote zum Lernen und Arbeiten. Den Betreuten stehen umfangreiche Workshops und Arbeitsstätten zu Verfügung wie etwa…

  • eine Schreinerei,
  • eine Käserei
  • und eine Weberei.

Zur Einrichtung gehört auch eine biodynamische Landwirtschaft. Du unterstützt Kinder und Jugendliche in verschiedenen Unterrichtsfächern sowie im Alltag der Hausgemeinschaften.

  • Te Ra Waldorfschool

Diese Waldorfeinrichtung 40 Kilometer nördlich der Hauptstadt Wellington besteht aus einem Kindergarten und einer Schule mit insgesamt sieben Schulstufen. Du wirst in der Schule in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt, zum Beispiel…

  • bei der Betreuung von Schülern,
  • bei Gartenarbeiten
  • und hausmeisterlichen Tätigkeiten.

Attraktiv ist die Lage der Einrichtung gegenüber dem Naturschutzgebiet Kapiti Island und nur 15 Minuten von einem kilometerlangen Sandstrand entfernt.

  • Hohepa Auckland

Diese heilpädagogische Einrichtung inmitten grüner Natur bietet Menschen mit vorwiegend geistiger Beeinträchtigung eine Vielzahl von therapeutischen Angeboten, auch künstlerischer Art. Du wirst in einer Hausgemeinschaft eingesetzt, hilfst bei der Pflege und begleitest die Betreuten bei der Arbeit, bei Ausflügen und im Sport.

Welche Herausforderungen erwarten Dich in Neuseeland?

Neuseeland ist auch heute noch überwiegend europäisch geprägt. Für Freiwillige ist es deshalb leichter als in anderen Teilen der Welt, sich schnell einzuleben. Trotzdem gibst es einige kulturelle Eigenarten und Unterschiede, über die Du Bescheid wissen solltest.

Uncooles Schimpfen

Freundlichkeit und Höflichkeit haben einen sehr hohen Stellenwert bei den Neuseeländer*innen. Entsprechend ist alles Gegenteilige verpönt. Lautes Schimpfen, Ausflippen oder Drängeln gilt als absolut uncool.

Auch mit Kritik solltest Du sparsam umgehen. Wenn Du während Deines Freiwilligendienstes mit etwas nicht zufrieden bist, musst Du das nicht einfach schlucken, aber formulier Deine Einwände so freundlich wie möglich.

Perfektionismus zu Hause lassen

Du wirst schnell merken, dass das Leben in Neuseeland gelassener und entspannter als in Deutschland ist. Man lässt gerne einmal fünf gerade sein und nimmt die Dinge nicht so wichtig. Diese Haltung ist meist vorteilhaft, kann aber für Ungeduldige schon einmal auch zum Problem werden.

Am besten fährst Du, wenn Du deutschen Perfektionismus hinter Dir lässt und Dich der relaxten Art der Neuseeländer*innen anpasst.

Gründe, die für ein FSJ in Neuseeland sprechen

  • Neuseeland ist ein weltoffenes Land mit ausgesprochen freundlichen Menschen.
  • Du kannst hier unterschiedliche Kulturen kennenlernen. Die Lebenswelt der Maori etwa, der ersten Bewohner*innen Neuseelands, wird in den Waldorfschulen vermittelt.
  • Die Natur Neuseelands wird Dich begeistern. Sie ist traumhaft schön, sehr abwechslungsreich und oft auch noch menschenleer.

Beginne Dein Abenteuer FSJ Neuseeland gemeinsam mit Freunden!

Neuseeland war schon immer Dein Traumland? Dann ergreife die Gelegenheit, den faszinierenden Inselstaat am anderen Ende der Welt bei einem freiwilligen sozialen Jahr intensiv kennenzulernen. Gutes tun und dabei die Welt erleben, das geht mit einem FSJ in Neuseeland. Deshalb zögere nicht länger und bewirb Dich jetzt!

FSJ Neuseeland Mount Taranaki
FSJ Neuseeland See Wanaka
Neuseeland FSJ Küste
Bildquellen:
© Blue Planet Studio – stock.adobe.com
© M – stock.adobe.com
© Anupam – stock.adobe.com
© Joppi – stock.adobe.com
Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.

Häufiggestellte Fragen über den Freiwilligendienst